Projekte / Fotografie
Meine vierwöchige Reise entlang der Ostküste der USA und Kanadas war eines der prägendsten Erlebnisse meines Lebens. Auf der Suche nach dem Gefühl anzukommen, bin ich mehr als 8000 Kilometer in dieser Zeit gereist. Beginnend in der Megacity New York über die Küste Maines entlang bis an das raue Cape Breton Kanadas. Entstanden ist ein 252-seitiger Bildband der Gegensätze. Diesen gilt es nun mit Hilfe von Startnext zu finanzieren.
Berlin
1.931 €
1.350 € Fundingziel
30
Fans
51
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 26.10.17 17:51 Uhr - 27.11.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Nov - Dez 2017
Fundingziel erreicht 1.350 €
Das durch das Funding eingenommene Geld wird ausschließlich für den Druck und Transport der Bücher verwendet.
Stadt Berlin
Kategorie Fotografie

Worum geht es in dem Projekt?

Ich bin Teil der Generation Y. Ständig auf der Suche, ständig erreichbar, ständig auf dem Sprung – mit dem Kopf immer beim nächsten Projekt. Mit meinem ersten Bildband nehme ich mein Publikum nun mit auf eine Reise, die ihn aus diesem Muster ausbrechen lässt.

8000 Kilometer bin ich entlang der Ostküste der USA in vier Wochen gereist – mal zu Fuß, auf dem Rad und mit dem Van. Entstanden ist ein 252-seitiger Bildband der Kontraste. In meinem Bildband möchte ich authentische Street Fotografie mit naturdominierten Luftbildern vereinen. Beginnend in der pulsierenden Megacity New York über die Küste Maines entlang bis an das raue Cape Breton Kanadas.

Dabei transportiert der Bildband die Stimmung der individuellen Orte der Reise durch harte Kontraste. Ich verzichte auf Rahmen und Bildbeschreibungen, um meine Bilder im Großformat wirken zu lassen. Aufnahmen des Spektakels am belebten Broadway stehen dabei der statischen Tristesse und Kälte von Beton und Stahl in New York gegenüber. Die Menschen, die ich portraitiere, wirken dabei wie voneinander isolierte Statisten. Gemeinsam ist den Aufnahmen ein bedrückendes Gefühl der Rastlosigkeit, Enge und Anonymität einer Großstadt.

So möchte ich die BetrachterInnnen ihre eigene Reise durchleben lassen. Vielleicht fühlt der ein oder andere mit, wenn das nächste Kapitel beginnt. Das Auge findet in der zweiten Hälfte des Bildbandes Ruhe in endlos scheinenden Luftbildern der rohen Natur und Weite Kanadas. Satte Wälder wechseln sich ab mit gewaltigen Steilküsten und den sanften Wellen des Atlantischen Ozeans. Am vernebelten Martinique Beach fand ich das Gefühl, loszulassen und gab meinem Bildband den Namen „Ankommen“.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Der Bildband „Ankommen“ richtet sich an Euch – also an alle Menschen, die ein Auge für Fotografie und Lust haben, mit mir auf eine bewegende Reise entlang der rauen Ostküste der USA und Kanadas zu gehen. Mein Ziel ist es, die Atmosphäre der so gegensätzlichen Orte meiner Reise mithilfe authentischer Street Fotografie und naturdominierten Luftbildern zu transportieren. Ich habe mich entschlossen, mit diesem Bildband meine persönliche Geschichte von der „Suche nach dem Ankommen“ zu erzählen und meine Bilder ohne Rahmen und viel Schnickschnack im Großformat wirken zu lassen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Meinen ersten Bildband dank der Startnext Community - zu verwirklichen, bedeutet einen Meilenstein für mich. Von der ersten Idee an war für mich klar, dass ich mein Herzensprojekt unabhängig von Produktionsfirmen und Verlagen – allein durch Crowdfunding realisieren möchte.
In den letzten Monaten habe ich viel Leidenschaft in mein Projekt „Ankommen“ gesteckt. Es trägt mehr von meiner Persönlichkeit in sich als alle Projekte, die ich bisher verfolgt habe. Ich hoffe, euch als Fotografie interessierte Menschen, die ihr auf dieser Seite gelandet seid, mit auf meine Reise nehmen zu können und vielleicht dazu anzuregen, euch selbst auf die Suche nach dem Ort zu begeben, an dem man einfach mal alles sein lässt, wie es ist und ankommt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Bildband ist fertig gesetzt und wurde bereits mehrfach testgedruckt. Bei erfolgreicher Finanzierung wird sofort damit begonnen, die "Dankeschöns" in Auftrag zu geben.

Das durch das Funding eingenommen Geld wird ausschließlich für den Druck und Transport der "Dankeschöns" verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Fabian Willi Simon - Neuzeithippie, Berlin, die Welt, Freunde, Fliegen, Filmen & Fotografieren.

Seit nunmehr knapp 8 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Fotografie. Ich dokumentiere meine Reisen, begleite Künstler bei ihrem Schaffen, bebildere Musik und lasse Perspektiven fliegen. Meine Arbeit besteht aus viel DIY-Attitüde und Liebe zur Kunst.

Mein erstes selbst verlegtes Buch bedeutet einen Meilenstein für mich.

Einen Überblick über meine bewegten Bilder gebe ich auf meinem Vimeo-Kanal. Für mehr Geschichten von dem was ich so mache, schau doch gerne mal auf meinen Blog.

Projektupdates

06.11.17

Impressum
FWS - Film & Foto
Fabian Willi Simon
Sonnenallee 94
12045 Berlin Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

56.289.574 € von der Crowd finanziert
6.223 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH