Crowdfunding beendet
Krebs frisst sich nicht nur in den Körper, sondern auch in Kopf und Seele. Wohin mit all dem, das im Kopf hängen bleibt? Dieses Buch, Arbeitsmaterial und Tagebuch bietet Frauen mit Brustkrebs Begleitung, Trost, Mut und einen geschützten Raum für ihr ganz persönliches emotionales Erleben dieser Erkrankung.
5.690 €
Fundingsumme
67
Unterstütz­er:innen
Rosalie Mesgarha
Rosalie Mesgarha Projektberatung "Das war eine fantastische Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Nicht allein auf weißem Flur
 Nicht allein auf weißem Flur
 Nicht allein auf weißem Flur
 Nicht allein auf weißem Flur
 Nicht allein auf weißem Flur

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 06.10.20 09:56 Uhr - 09.11.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum November 2020 - Januar 2021
Startlevel 5.000 €

Das wäre toll! Finanziert Teil der Kosten für Illustrationen und Layout und eine Auflage von 50 kostenlosen Leseexemplaren für Brustzentren

Kategorie Literatur
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen in Deutschland. Schätzungen zufolge könnte eine von acht Frauen im Laufe Ihres Lebens von der Diagnose betroffen sein. Etwa 30% der Betroffenen sind bei Diagnosestellung zudem unter 55 Jahre.
Dank verbesserter Früherkennung und Therapie gibt es heute glücklicherweise hohe Genesungsraten.
Doch trotz aller Fortschritte bleibt eine Krebserkrankung für die Betroffenen auch heute noch ein einschneidendes, lebensveränderndes Ereignis. Der Schock der ersten Vermutung, die lähmende Wartezeit bis zur Diagnose, die Flut an neuen Informationen und nicht zuletzt auch die bleibende Ungewissheit des persönlichen Ausgangs erzeugen ein hohes Level an seelischem Stress, den es zusätzlich zu den körperlichen Strapazen der Behandlungen zu bewältigen gilt. Dazu kommen gerade bei den jüngeren Patientinnen noch vielfältige Auswirkungen auf das Familiensystem, die ebenfalls mit hohem emotionalen Stress verbunden sind.
Mein Buch soll Frauen dabei unterstützen, auch emotional gut durch die Erkrankung zu kommen. Als ergänzendes Angebot zu anderen Formen der psycho-onkologischen Betreuung ist es bewusst so konzipiert, dass Betroffene auch in Zeiten, in denen die eigenen Ressourcen besonders knapp sind, Zuspruch und Anregungen für den Umgang mit seelischen Herausforderungen bekommen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Zielgruppe sind Frauen (und Männer) mit Brustkrebs und deren Angehörige
Auch wenn der Fokus speziell auf Brustkrebs liegt, sind insbesondere die erläuternden Texte und Angebote zum Selbst-Coaching auch für Betroffene mit anderen Krebsarten relevant.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Krebs bleibt eine erschütternde Diagnose. Die meisten Betroffenen stellen sich ihrem Kampf fest entschlossen und mutig. Mit deiner Unterstützung für dieses Buch kannst du mithelfen, dass auch in den Momenten jemand da ist, in denen Zuversicht und Lebensmut ins Wanken geraten. Momente, in denen es allein einfach nicht gelingt, dem Krebs den Stinkefinger zu zeigen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Buch ist fertig geschrieben und fast fertig gesetzt und illustriert. Die tolle grafische Aufbereitung habe ich einer Freundin aus Schultagen zu verdanken, die sich mit Hingabe und vollkommen unentgeltlich mit mir in das Abenteuer dieses Buches gestürzt hat. Nun soll das Buch über Books on Demand herauskommen. Mit deiner Unterstützung kann ich:

  • einen Teil der Arbeit, die in Illustrationen, Layout und Satz geflossen ist, bezahlen
  • eine erste Auflage in Auftrag geben, die ich zur weiteren Bekanntmachung des Buches als Werbeexemplare an Brustzentren in Deutschland verschicken kann
  • meine Internetpräsenz zum Buch finanzieren
Wer steht hinter dem Projekt?

Das Buch entstand ursprünglich aus meinem eigenen Erleben dieser Erkrankung. In dreijähriger Recherchearbeit und unzähligen Gesprächen mit unterschiedlichen Expert:innen – Ärzten, Psycho-Onkologinnen, Heilpraktikern, Psychotherapeutinnen, Kommunikationsexperten und nicht zuletzt anderen Betroffenen habe ich daraufhin fachlich relevante und qualitativ-hochwertige Angebote zusammengetragen, die das Kernstück des Buches bilden.
Neben dem geschriebenen Wort lebt ein solcher Begleiter natürlich auch von einer ansprechenden graphischen Umsetzung. Hier hat sich Claudia Seiß mit ihrer ganzen Begeisterungsfähigkeit und ihrem Talent für Illustrationen und Grafik eingebracht.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Nicht allein auf weißem Flur
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren