Crowdfunding beendet
In einer Zeit, wo viele Menschen sich wieder danach sehnen mit anderen Menschen zusammen zu kommen, zu feiern, zu lachen, Kunst und Kultur zu genießen, es aber durch Corona starke Einschränkungen für Veranstaltungsorte gibt, starten Djamila & Robert das Ballhaus Wedding, einen neuen Kulturort für mindestens 10 Jahre in Berlin Wedding. Hier soll es für alle möglichen Interessen und Anlässe die richtige Plattform geben, neue & renommierte Künstler sollen hier ein interessiertes Publikum begeistern
13.506 €
Fundingsumme
103
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 das Ballhaus Wedding - Berlins neuer Kulturort
 das Ballhaus Wedding - Berlins neuer Kulturort
 das Ballhaus Wedding - Berlins neuer Kulturort
 das Ballhaus Wedding - Berlins neuer Kulturort
 das Ballhaus Wedding - Berlins neuer Kulturort
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 20.12.21 13:07 Uhr - 22.02.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Januar - April 2022
Startlevel 12.000 €

Musik-& Lichtanlage, Genehmigungsverfahren, Böden abschleifen, Malerarbeiten, neue Tische, Umbauarbeiten, Fassadenarbeiten, ein Flügel, erste Mietzahlungen

Kategorie Musik
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

In diesem Projekt geht es darum, ein altes Berliner Ballhaus von 1889 ab Januar 2022 zu einem neuen und offenen Kulturort für Berlin Mitte neu auszurichten. Das Ballhaus soll an die Bedürfnisse eines modernen Veranstaltungsortes angepasst werden, so dass man mit einer soliden Basis, gerade auch während Corona, hier für die Menschen aus dem Kiez, aus ganz Berlin und seine Gäste nachhaltig Kunst, Kultur, Tanz und unvergeßliche Tage & Nächte organisieren kann.
https://www.ballhauswedding.de/crowdfunding

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es in der Anfangsphase die Neuanschaffungs-, Umbau- und Genehmigungskosten auffangen zu können, so dass hier ein neuer Kulturort für Berlin wachsen kann. Das Fundingziel deckt nur einen Teil dieser Kosten.
Zielgruppe sind alle Leute, die gerne auf Partys gehen, Theaterveranstaltungen besuchen, klassische Konzerte mögen, auf Bälle gehen, politischen Talkrunden lauschen, ein Sonntagsbrunch mit Tanztee genießen, Kindertheater bestaunen, Kultur & Neues lieben.
Uns geht es um ein diverses, vielfältiges und buntes Publikum, ein Ort, der für alle Menschen offen steht.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Durch deine Unterstützung haben viele Menschen einen Mehrwert. Alle Gäste, die Kunst und Kultur in diesem historischen Ballhaus genießen wollen, werden davon profitieren. Dieser Ort soll als neuer kultureller Leuchtturm in Berlin Wedding ausstrahlen.
Außerdem gibt es spannende Dankeschöns, durch die Du selbst in den Genuss von Kultur und unvergesslichen Nächten kommen kannst.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die meisten der Kosten fallen mit dem Start dieses neuen Ortes Anfang 2022 an, den wir ohne Förderung und großen finanziellen Backround mit marktüblicher Miete stemmen müssen:
Lärmeinpegelung, neue Musik-& Lichtanlage (ca. 5.000 €), Böden abschleifen, Malerarbeiten(ca. 5.000 €), Umbauarbeiten, Fassadenarbeiten (ca. 4.000 €), neue Veranstaltungstische (ca. 1.500 €), neuer Bartresen (ca. 2.000 €), Genehmigungsverfahren(ca. 2.500 €), Mietausfälle durch Corona.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind Djamila Rempel und Robert Bittner und haben die Idee dieses besonderen vielfältigen kulturellen Projekts schon über einen langen Zeitraum vorbereitet und endlich diesen wundervollen Ort gefunden, wo wir unsere Träume eines offenen Kulturortes umsetzen können.
So wie wir als Frau und Mann den Ort gemeinsam und gleichberechtigt führen, sollen auch mindestens genauso viele Frauen wie Männer bei uns arbeiten. Diversität ist wichtig für uns.
mehr zu uns:
https://youtu.be/Mk0l8CUgQnU

Das Ballhaus Wedding - ein Kulturort für Menschen, die gerne feiern, tanzen, Konzerte oder Theater besuchen & unvergeßliche Stunden erleben wollen.
Dieses Projekt wurde von der Startnext VI Vielfaltoskop ausgezeichnet.
Mehr Projekte entdecken

Projektupdates

17.02.22 - Das nennt man kulturaffin: Startnext findet...

Das nennt man kulturaffin: Startnext findet unser Projekt so toll, dass sie für uns die Fundingsumme runtersetzen.
Jetzt werden wir auf jeden Fall unser Ziel erreichen und möchten euch ermutigen im Endspurt unsere Spendenaktion nochmal weiterzusagen.
Euch allen vielen Dank für die Unterstützung - eure Hilfe ist bei uns gut angelegt!
Gerne können bereits Gutscheine eingelöst werden - schaut auf unsere Homepage in unser kulturelles Programm:
https://www.ballhauswedding.de/tickets
Danke an Startnext, danke an euch!
Liebe Grüße
Djamila und Robert

29.01.22 - Startnext ist uns entgegegekommen und hat...

Startnext ist uns entgegegekommen und hat unsere Spendenaktion bis zum 22.2.22 verlängert. Vielen Dank dafür!

Unser lieber Berliner Kultursenator Klaus Lederer hat ebenfalls zum Spenden aufgerufen: https://fb.watch/aQRPksMYce/
Außerdem erscheint heute ein großer Artikel über das Ballhaus im Berliner Tagesspiegel.

Wir danken allen Spendern, dass ihr euch für das Ballhaus Wedding stark macht!
Erzählt es bitte weiter, so dass Kunst und Kultur im Wedding blühen kann.
Wir freuen uns, euch schon in der nächsten Woche begrüßen zu dürfen.

Nächste Woche haben wir am am Donnerstag, den 3.2. den russischen Violinisten Alexey Kochetkov mit einem Programm mit Loopstation, Videoprojektion, Artistik und mehr zu Gast und am Freitag, den 4.2. gibt es Marenera – Tänze und Gesänge aus Süditalien.
Beide Konzerte beginnen um 19:30 Uhr und wir freuen uns sehr Sie im neuen Ballhaus Wedding begrüßen zu dürfen!

Unterstützen

Teilen
das Ballhaus Wedding - Berlins neuer Kulturort
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren

Dieses Audio wird von Soundcloud abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an SoundCloud Global Limited & Co. KG (Deutschland) als Betreiberin von Soundcloud zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren