Die Zukunft gehört
den Mutigen.
Tik Tok als Crowdbuilding-Plattform
Crowdfunding Tipps

Tik Tok als Crowdbuilding-Plattform

3 min Lesezeit

Kürzlich war ich, als Impulsgeberin, zum Workshop „Zeit für die Schule“ des Zeitverlags eingeladen und habe dort neben mutmachenden Ideenpitches der Schüler:innen, Onkel Banjou kennen gelernt. Onkel Banjou, für alle die ihn nicht kennen, hat auf Tik Tok 1,8 Millionen Follower:innen und hat in diesem Workshop aus dem Nähkästchen geplaudert und seine Erfahrungen weiter gegeben.

Ich habe neugierig gelauscht und kurz darauf war ich schon dabei hier im Startnext Blog Impulse für die Kommunikation auf Tik Tok, inspired by @onkelbanjou, aufzuschreiben.

Tik Tok ist das Schlaraffenland für smarte Videoclips.

Tik Tok ist eine Plattform für kurzen, smarten und interaktiven Videocontent. Das hört sich für dich wie das Schlaraffenland der Social Media Plattformen an? Dann ab zu Tik Tok und bau dir dort deine Crowd auf.

Hab Spaß mit der Plattform und der Interaktion mit der Crowd.

Wenn du dich für Tik Tok entscheidest, dann mach das, weil du gerne Video-Content produzierst, freudig mit anderen Nutzer:innen auf der Plattform interagierst und motiviert mit den verschiedenen Möglichkeiten experimentierst. Um eine Community auf Tik Tok aufzubauen, ist es notwendig täglich Zeit in die Interaktion und neue Videoclips zu investieren. Wobei ich würde glatt behaupten das ist auf allen Social Media Plattformen so.

Nutze den ersten Eindruck.

Bei allem was du veröffentlichst, nutze den ersten Moment. Unterhalte, transportiere Emotionen und hinterlasse einen bleibenden Eindruck. Tik Tok ist so schnelllebig, dass du in deinen Videos in der ersten Sekunde den ersten Eindruck hinterlässt und wenn der nicht neugierig macht, denn ist die Crowd schon 10 Videos weiter gezogen.

Wenn du etwas Neues anfängst, dann überleg dir zuerst welchen Fehler du machen könntest und mach diesen Fehler zuerst.

Onkel Banjou steht in seinem Vortrag, so wie ich das verstehe, dafür ein, dass Fehler Teil des Lernprozesses sind und für Erfahrung stehen und er ermutigt die Fehler zu machen, anstatt sie zu vermeiden.

Für Authentizität kann ein Role-Model helfen.

Wenn du deine eigene authentische Art und Weise noch nicht gefunden hast, dann ahme für die ersten Schritte eine anderen Kanal nach. Aus kooperativen Gründen, benenne dein Role-Model mit einer inspired by Vertaggung. Mit der Zeit wirst du über die Nachahmung deinen eigenen Stil entwickeln.

Sei positiv und bleib positiv.

Für Impulse zu einer positiven Sprachwahl, kannst du im Blogbeitrag: „Tone of Voice und ihr Kreativverständnis weiter lesen“.

Caro, aus dem Team Öffentlichkeitsarbeit, geht außerdem in diesem Moment die ersten Startnext Schritte auf Tik Tok. Schau gerne vorbei bei @startnext und mach das Plus weg. Ich habe gehört so sagt das die Tik Tok Community.

Ich schließe dieses Blinzeln mit der Antwort meiner 15 jährigen Tochter auf meine Frage: „Bei welchen Videos bleibt dein Auge hängen?“: 

Wenn die Videos relatable sind. Also, wenn es Alltagssituationen sind, in denen ich mich auch befinden könnte. Witzig finde ich Alltagsmissgeschicke, die mir auch schon passiert sind.

Mehr zu lesen

Hol dir den Startnext

Newsletter

14-täglich.
Inspirierend.
Nachhaltig.
Wertvoll.