Das historische Tattoo-Vorlagealbum des Tätowierers Karl Finke aus Hamburg-Altona (1866-1935) soll als Buch herausgegeben werden. Ein zweisprachiger Text (deutsch/englisch) wird das Album innerhalb der Tätowier- und Kunstgeschichte des frühen 20. Jahrhunderts verorten.
26.229 €
finanziert
248
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
 Buch No. 3
 Buch No. 3
 Buch No. 3
 Buch No. 3
 Buch No. 3

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 19.06.17 09:31 Uhr - 31.07.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Oktober/November 2017
Fundingziel 19.000 €
Kategorie Literatur
Stadt Hamburg
Website & Social Media
Impressum
Nachlass Warlich
Dr. Ole Wittmann
Ericaweg 5
24558 Henstedt-Ulzburg Deutschland

www.nachlasswarlich.de

Kooperationen

Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Die Gestaltung und Umsetzung des Buches erfolgt in einer Kooperation mit der HGB.

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V.

Das Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden, stellt das Vorlagealbum von Karl Finke freundlicherweise für den Nachdruck zur Verfügung.

Nachlass Warlich

Der (Eigen-) Verlag, in dem das Buch erscheint.

Weitere Projekte entdecken

NEUSTART GLORIA
Theater
DE
NEUSTART GLORIA
Für den Neustart nach der Krise...
60.416 € (121%) 10 Tage
Grafikmagazin
Design
DE
Grafikmagazin
Als zweimonatlich erscheinende Printpublikation steht das Grafikmagazin für hochwertigen Journalismus und erstklassige Gestaltung.
34.609 € (433%) 2 Tage
GENERATION TOCHTER
Film / Video
DE
GENERATION TOCHTER
2. Drehblock – unser freies Filmkollektiv arbeitet an einem Coming-of-Age-Actionthriller mit feministischem und ästhetischem Anspruch
8.592 € (43%) 13 Tage