Crowdfunding beendet
Kampf der Abteilungen
Kommt Euch das bekannt vor? Der Finanzchef frisiert die Zahlen, Marketing träumt mal wieder von einem Logo-Relaunch und die IT-ler haben schon lange keine Sonne mehr gesehen. Einzig der Vorstandschef James Lost weiß noch, wo es lang geht. Oder?? Beim Quartettspiel "BÜRONYMUS – Kampf der Abteilungen" geht es darum, sein Personal zusammenzuhalten. Spiele das Kollegen-Quartett mit Freunden, Feinden – und natürlich Kollegen! Oder schenke es jemandem, der darüber lachen kann.
7.790 €
Fundingsumme
139
Unterstütz­er:innen
11.01.2016

Der Kampf geht weiter

Lydia Krüger
Lydia Krüger1 min Lesezeit

Hurra! Startnext hat die Laufzeit der Kampagne für das BÜRONYMUS-Quartett "Kampf der Abteilungen" um 14 Tage aufgestockt. Oder wie Vorstandschef James Lost sagen würde: "Wir gehen in die Verlängerung, liebe MItarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ich erwarte vollen Einsatz. Es geht um unser aller Arbeitsplätze. Das Ziel ist sportlich, aber machbar!" ;)

Aus lauter Freude habe ich direkt mal drei neue Dankeschön-Pakete eingestellt: Kartenspiel + BÜRONYMUS-Tasse und Kartenspiel + BÜRONYMUS-Langarmshirt sowie das Fan-Gesamtpaket. Morgen gibt's auch noch Bilder dazu.

Ein virtuelles Riesendankeschön geht an alle bisherigen Unterstützer/innen! Und weiter geht's entlang der Extrameile. Wir schaffen das! ;)

Impressum