Crowdfunding beendet
Ein Kalender mit 12 Monatsblättern, im DIN A 4 Format, Farbdruck, die Blätter können einzeln als Poster genutzt werden, Aufhängung wird mitgeliefert. 12 pages with butch portraits, English Month-Names.
2.304 €
Fundingsumme
78
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 09.09.19 12:06 Uhr - 20.10.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Versand Ende Okt/Anfang Nov
Startlevel 1.500 €

Die Summe deckt die Kosten für die Produktion und den Versand von 100 Stück.

Kategorie Community
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Butches feiern!
Ein Kalender, da weiss jeder bescheid, was das ist - aber eine Butch, was ist das? Die Definition des Begriffes sind so vielfältig wie die Butches selbst, wir versuchen ein breites Spektrum abzubilden.
Alle Bilder sind neu eingereicht worden, keines was schon im Butchbuch veröffentlicht wurde - ein ganz großes Dankeschön an alle, die Bilder geschickt hatten oder den ersten call dazu verbreitet hatten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Alle Menschen kennen irgendwie eine Butch (die Verkäuferin bei XY, die Nachbarin am Ende der Strasse, Tante XY...), aber positive Vorbilder in der Öffentlichkeit gibt es nur wenige im deutschsprachigen Raum. Der Kalender soll Anlass zu Gesprächen geben, Poster zum Träumen an die Wand bringen, und die allgemeine Butchness in der Welt empowern. Jeder Haushalt könnte einen aufhängen! :)

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Damit in vielen WG-Küchen, Spinden, Wartezimmern, über Sofas und unter Balken, einfach überall mehr Butches hängen und sichtbar sind. Es gibt noch nicht genug bekannte Bilder, kaum Butches im Mainstream, deswegen sollen mehr Abbildungen in die Welt gebracht werden, die positive Darstellungen, Vielfalt und Alternativen zu Gendernormen stärken.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das tolle Kollektiv Hinkelstein druckt den Kalender, Befestigungsmaterial wird von Hand hinzugefügt, und ab geht die Post zu Euch.

Wer steht hinter dem Projekt?

Pia Thilmann, Herausgeberin des Buches Butches versucht immer weitere Formen zu finden, um Butches zu feiern!

Ina Bär von designt die schönen Seiten,

Danke fürs Foto an A.W., fürs Video an Jasco,

Projektupdates

02.10.19 - Im ersten Text hatte ich ganz vergessen zu...

Im ersten Text hatte ich ganz vergessen zu erwähnen, dass der Kalender auf Recyclingpapier gedruckt wird (Blauer Engel Siegel), butches for future na klar!
Und im Design wurden die Monatsnamen jetzt doch deutsch, das kann ich im Text oben nicht mehr verändern, aber informiere Euch so...

****ENGLISH: the calendar will be printed on recycling paper, forgot to mention this earlier.
During the designproc has changed: the month names are now in German, I hope you english speakers can manage...?

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Butchkalender 2020
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren