<% user.display_name %>
Resistenzbildung wird zu einem immer größeren Problem für die Weltbevölkerung. Die WHO rechnet bis 2050 mit jährlich ebenso vielen Toten wie durch Krebs. Hinzu kommen enorme Kosten für die Gesundheitssysteme. Neben der Entwicklung neuer Antibiotika ist es deshalb von größter Wichtigkeit, Alternativen zu entwickeln und dafür zu sorgen, dass Antibiotika wirksam bleiben. Außerdem brauchen wir Behandlungsmöglichkeiten für Infektionen mit bereits resistenten Erregern. Genau daran arbeiten wir.
11.867 €
25.000 € 2. Fundingziel
98
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Campace-Antibiotikaresistenzen
 Campace-Antibiotikaresistenzen
 Campace-Antibiotikaresistenzen
 Campace-Antibiotikaresistenzen

Projekt

Finanzierungszeitraum 18.11.18 00:01 Uhr - 15.12.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2019-2020
Fundingziel 6.000 €

Mit dieser Summer können wir beginnen den aktuellen Stand der Forschung zu erheben und Forschungskonzepte für klinische und in vitro Studien entwickeln.

2. Fundingziel 25.000 €

Mit dieser Summe können wir in-vitro Versuche durchführen um die Grundlage für die systematische Untersuchung unterschiedlichster Forschungsfragen zu legen.

Kategorie Wissenschaft
Stadt Hamburg
Worum geht es in dem Projekt?

Beim Thema Antibiotikresistenzen stellen sich für uns zwei enscheidende Fragen, die wir durch unsere Forschungsarbeit beantworten wollen:

1. Wie lassen sich Infektionen mit bereits resistenten Erregern homöopathisch am erfolgreichsten behandeln?

2. Wie lässt sich der Einsatz von Antibiotika bei unkomplizierten Infektionskrankheiten, durch den Einsatz von Homöopathie reduzieren, um so weitere Resistenzbildungen zu verhindern?

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Aus jeweils mehr als 20-jähriger Praxiserfahrung wissen wir, was Homöopathie für die Patienten leisten kann und wir wollen dies durch Integration modernster Forschungsmethoden noch weiter verbessern. Da das Thema Resistenzbildung eine der drängenden medizinischen Fragen der nächsten Jahrzehnte sein wird, wollen wir unserem Beitrag zu einer interdisziplinären Lösung leisten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Antibiotikaresistenzen gehen uns alle an und betreffen Patienten in Europa und in noch stärkerem Maße in Afrika und Asien. Wir sollten deshalb gemeinschaftlich alle Möglichkeiten nutzen, diese zu verhindern und alternative Behandlungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir nutzen ihren finanziellen Beitrag um den aktuellen Stand der Forschung in Kooperation mit anderen Wissenschaftlern zu erfassen und Forschungskonzepte zu entwickeln, die zur Lösung der Resistenzproblematik beitragen

Wenn wir unser zweites Etappenziel erreichen, können wir zusätzlich weitere in-vitro Versuche mit homöopathischen Arzneien durchführen, um die Grundlagen für systematische Versuchsreihen zu schaffen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Campace Research gGmbH mit Sitz in Hamburg verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Diese verwirklichen wir durch die wissenschaftliche Erforschung komplementärer und alternativer Medizin, in erster Linie der Homöopathie, sowie durch die unentgeltliche Veröffentlichung und Implementation relevanter Forschungsergebnisse. Hierzu betreiben wir eigene Forschungsprojekte, erstellen Forschungskonzepte und vergeben Forschungsaufträge. Die Ergebnisse werden der Fachöffentlichkeit zur weiteren Nutzung zur Verfügung gestellt.

Das Team von Campace

Gregor Kindelmann, MSc Homöopathie
Christine Lauterbach, MSc Homöopathie
Karen Schürmann
Elisabeth von Wedel, MSc Homöopathie
Jörg Wichmann

Wissenschaftlicher Beirat:
Jeremy Sherr
Jan Scholten
Dana Ullman
Frans Vermeulen
Esther van der Werf
Roger van Zandvoort

Website & Social Media
Impressum
Campace Research gGmbH
Gregor Kindelmann
Bernstorffstraße 117
22767 Hamburg Deutschland

Handelsregister: Hamburg HRB 150536
Geschäftsführer: Gregor Kindelmann
Steuernummer: 17/403/05855
USt-ID: DE316 30 2747

Kooperationen

SESAM Homöopathie Software

Von Homöopathen für Homöopathen. Verknüpft Materia Medica und Repertorien in idealer Weise. Umfangreiche Materia Medica + Complete Repertorium 2018 + Kent Rep. + Bogers Rep. Generale + BBCR + TB mit Polaritätsanalyse

GSE Vertrieb

Natürliche Nahrungsergänzung in Bioqualität. Der GSE Vertrieb hat durch eine großzügige Forschungsförderung dazu beigetragen, dass wir erste Versuche durchführen und so die Basis für die Gründung von Campace Research schaffen konnten

punctum saliens

Die Verbindung von Homöopathie und e-Learning ist die Spezialität von punctum saliens. Von der SHZ-akkreditierten Komplettausbildung bis zu kompakten Fortbildung für Profis.

Weitere Projekte entdecken

Blau.Gelb.Tor!
Film / Video
DE
Blau.Gelb.Tor!
Vom grünen Rasen auf den roten Teppich: die Geschichte des SV Todesfelde ist kinoreif!
10.262 € (103%) 78 Tage