Crowdfunding beendet
„DreamBoy 5.1“ ist ein Master-Abschlussfilm von Studierenden der FH Salzburg. Der Film spielt in einer zukünftigen Welt, in der Narzissmus und Materialität vorherrschen und der Traumpartner mal schnell per Mausklick generiert werden kann. In eben jener Welt müssen sich ein Mann und eine Frau die Frage nach der Realität stellen und auf der Suche nach der wahren Liebe unvorhersehbare Hindernisse überwinden.
3.122 €
Fundingsumme
43
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 DreamBoy 5.1
 DreamBoy 5.1
 DreamBoy 5.1
 DreamBoy 5.1
 DreamBoy 5.1

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 05.04.18 11:47 Uhr - 07.05.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Drehzeitraum: Mai 2018
Startlevel 3.000 €

Unterbringung und Verpflegung der Schauspieler, Requisite und Kostüm sowie Transport- und Equipmentkosten sollen hiermit zum großenen Teilen gedeckt werden.

Kategorie Film / Video
Stadt Salzburg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Ein programmierter Traumprinz möchte den Kuss
der wahren Liebe spüren
und muss dafür ein Mensch werden.

Der Avatar Eric lebt als „DreamBoy“ mit seiner Schöpferin Alice zusammen. Der Sinn seines Lebens liegt darin, seiner Nutzerin alle Wünsche von den Augen abzulesen und sie glücklich zu machen. Was Eric jedoch noch nicht weiß: Er sehnt sich heimlich nach Liebe. Inspiriert durch ein Märchenbuch und den Kuss der wahren Liebe versucht er, seinen Zwängen zu entkommen und seinen eigenen Weg zu gehen. Doch für das System ist ein freidenkender Avatar eine große Bedrohung. Auf der Suche nach seinen eigenen Träumen muss sich Eric jetzt somit auch dem System gegenüberstellen. Wird er dies schaffen?

Genauso, wie in unserer Geschichte aus etwas Künstlichem etwas Echtes entsteht lässt, könnt ihr hier mitverfolgen, wie aus unseren Skizzen Filmszenen werden und Zeichnungen zu echten Menschen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Fans von Science-Fiction und Märchen sind bei „DreamBoy 5.1“ genau richtig. Bewusst haben wir uns gegen effektüberladene Bilder entschieden, um die Geschichte in den Mittelpunkt zu rücken. Packend erzählt zeigt dieses Sci-Fi Drama gnadenlos die Auswirkung einer oberflächlichen und materialistischen Gesellschaft auf ihre Subjekte. Doch sehnt sich diese Gesellschaft nach mehr - nach etwas, was man mit Geld nicht kaufen kann.

"Ich will die neue Generation in Zeiten von Tinder aufrütteln, die wahre Liebe nicht zu vergessen. Denn nicht alles ist austauschbar!” (Vivien Frischkemuth - Regie & Drehbuch)

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit DreamBoy 5.1 wollen wir ein besonderes Projekt schaffen, welches einen Ausblick in eine Zukunft gibt, in der Liebe und Technologie nicht mehr voneinander zu trennen sind. In Zeiten, in denen Liebe immer mehr digitalisiert wird, soll der Film vor allem einen kritischen Blickwinkel auf die heutige Kommunikationsgesellschaft werfen.

Die Finanzierung ist, vor allem im universitären Rahmen, immer eine schwierige. Deshalb wollen wir euch mit diesem Video überzeugen, "DreamBoy 5.1" zu unterstützen und ein Projekt zu ermöglichen , dass die Aktualität des Themas hervorhebt und einen Einblick in die Hintergründe und Inspirationen der
Geschichte gibt.

Genug von Hollywood Blockbustern, die immer nur dasselbe erzählen. Mit einer kleinen Spende schon könnt ihr Filme und deren Themen ermöglichen, die uns und euch selbst wichtig sind. Damit der Film am Ende auch so grandios wird, wie wir uns das vorstellen, unterstützt "DreamBoy 5.1". Es wird sich lohnen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Großteil des Geldes fließt in Requisite, Setbau und Kostüme sowie in Transport- und Reisekosten der Schauspieler und der Crew. Aber auch Technik und wichtige Dinge wie beispielsweise Festplatten werden davon bezahlt werden.

Sollten wir das zweite Funding-Ziel erreichen, bleibt natürlich mehr Geld für Requisite, Kostüme und Locations - und nicht zu vergessen, ein Team muss auch verpflegt werden!

Natürlich haben wir auch einen Eigenanteil, den wir in unseren Traum investieren werden - doch je mehr Geld wir zur Finazierung zusammentragen können, desto besser können wir unser Projekt umsetzen. Also unterstützt uns und unseren Traum!

Wer steht hinter dem Projekt?

Mit einem tollen Team aus Studierenden der FH Salzburg und externen Crew-Mitgliedern arbeiten wir mit Herzblut an der Umsetzung dieses Kurzfilms.

Das Kernteam besteht aus:
Regie & Drehbuch - Vivien Frischkemuth
Produktion - Marie Goltermann
Kamera - Daniela Jud
Ton - Ester Kao
Licht - Georg Sommer
Schnitt - Jan Leitenbauer
Sound Composition - Christopher Dierks

Projektupdates

30.09.18 - Ferstigstellung DreamBoy 5.1 Nochmal ein...

Ferstigstellung DreamBoy 5.1

Nochmal ein herzliches Dankeschön für die zahlreiche Unterstützung!

Eigentlich wollten wir im September ja schon unseren Film weitestgehend fertig gestellt haben, doch um auch wirklich ein wunderbares Endergebnis zu haben, lassen wir uns in der Postproduktion ein wenig mehr Zeit . Somit ist die Premiere für Januar 2019 geplant.

Also, wir haben euch nicht vergessen und es wird natürlich auch fleißig am Film gearbeitet .

Bis bald! :)

Unterstützen

Kooperationen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
DreamBoy 5.1
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren