Crowdfinanzieren seit 2010

Wie eine Kärntner Schule lernt, mit Bäumen zu musizieren und Pflanzen zu belauschen. Märchenhaftes Projekt für Schulen mit der "Musik der Bäume"

Ein märchenhaftes Projekt mit "WOW" Effekt, bei dem Bäume auf einem richtigen Klavierflügel spielen! Eine direkte Verbindung zu Pflanzen für Kinder und Jugendliche wird durch die "Musik der Bäume" hergestellt. "Freundschaft mit der Natur" verbindet Kinder durch gemeinsames Musizieren mit Pflanzen. Biodiversität wird ein persönliches Anliegen der Kinder, weil sie die Natur aus Freundschaft, nicht aus Angst vor Katastrophen, schützen. Mit deiner Unterstützung: Demnächst in einer Kärntner Schule!
Datenschutzhinweis
Finanzierungszeitraum
15.09.23 - 15.12.23
Realisierungszeitraum
Oktober 2023 bis Juni 2024
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 15.000 €

Ein "Friendship with Nature" Projekt in einer Kärntner Schule wird möglich!
Unterlagen werden vorbereitet und gedruckt, das große Vorhaben kann beginnen.

Stadt
Weißensee
Kategorie
Umwelt
Projekt-Widget
Widget einbinden
Primäres Nachhaltigkeitsziel
3
Gesundheit
Gefördert von
wise on ice
9.360 €

Worum geht es in dem Projekt?

Kunstprojekte unseres Teams mit der Musik der Pflanzen fanden großes Interesse und Aufmerksamkeit bei Kindern und Jugendlichen ("Tannensonate im Lesachtal", "Der Klang der Rose" in Udine,"Elfenfest in Augsburg"). Dazu kamen Berichte von Schulen und aus den Medien, dass Depressionen, Angst und Suizide bei Kindern und Jugendlichen sich seit 3 Jahren verdreifacht haben (zB 3 Suizide von SchülerInnen im Jänner 2023 in Salzburg). Ein Probelauf unseres geplanten Projektes in einer kleinen Schule im Piemont verlief äußerst vielversprechend: Das Projekt kam großartig an und wurde auf Wunsch von SchülerInnen und Eltern wiederholt.
Aus dieser Betroffenheit entstand die Idee, Projekte für Kinder und Jugendliche zu entwickeln, bei denen die Verbindung zur Natur im Fokus steht, damit die Kinder eine sinnstiftende Freundschaft zu Pflanzen und zur Natur entwickeln können: Wie neue Forschungsergebnisse zeigen, haben Pflanzen eine eigene Form von Bewußtsein: Sie können hören, sinnvolle Entscheidungen treffen (wächst die Wurzel zur Feuchtigkeit oder zu den Nährstoffen?) und lernen (Mimosen lernen zB, die Blätter nicht mehr zusammenzuklappen, wenn eine Erschütterung oft wiederholt wird).
Bäume sind äußerst kooperativ und erhalten zB im Wald schwache Exemplare über Wurzeln und Pilzgeflechte, die sie miteinander teilen. Im WWW (Wald-Weiten-Web) warnen sie einander vor Fressfeinden und stärken damit die Waldgemeinschaft. Damit sind sie ein Vorbild für gutes Sozialverhalten und Zusammenarbeit, was beides in einer guten Klassengemeinschaft gepflegt werden sollte. Im Rahmen des Projektes soll nun ein Schulprojekt fertiggestellt und in einer Kärntner Schule umgesetzt werden, das diese Botschaften der Verbindung, der gegenseitigen Unterstützung und der Kooperation in die Klassenzimmer tragen soll, den Kindern wieder Vertrauen in die Natur und ihre Fähigkeiten vermitteln und wieder und Lebenssinn schenken soll. Bei gutem Gelingen gibt es die Möglichkeit, dass das Projekt in den Lehrplan von Schulen aufgenommen wird.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

DIe Biodiversität und die Natur soll auch von der jungen Generation als wertvoll und erhaltenswert erlebt werden,
Kinder und Jugendliche sollen emotionale Verbindung zur Natur aufnehmen und alle Sinne entwickeln und diese Verbindung zur Natur spüren lernen,
nicht Angst vor Naturkatastrophen, sondern das Staunen und die Bewunderung über die Fähigkeiten der Natur sowie die Freundschaft zu Pflanzen und zur Natur soll Grundlagen für den Naturschutz werden,
Kinder sollen sich nicht einsam fühlen, sondern immer Partner in der Pflanzenwelt finden, mit denen sie zB musizieren können,
Kinder sollen vor digitaler Demenz bewahrt werden, und alle Sinne (auch Tastsinn, Geruchssinn, Geschmackssinn, Gleichgewichtssinn) vollständig ausbilden können.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil ihr oder ihm
- die Entwicklung und das Glück von Kindern ein Anliegen ist,
- die Natur und die Artenvielfalt geschützt und gefördert werden sollte,
- weil die Zukunft in der Hand unserer Kinder liegt,
- weil Natur die Heimat des Menschen ist,
- weil Verbindung zur Natur für unseren Sinn des Lebens von größter Bedeutung ist.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Fertigstellung des Schulprogramms,
Fertigung des "Musik der Bäume" Gerätes (Ein Prototyp läuft bereits),
Durchführung des Projektes in einer Kärntner Schule,
FIlmische Dokumentation des Projektes.

Wer steht hinter dem Projekt?

Als Forschungsinstitution das Human Research Institute,
zahlreiche Einzelpersonen, die viele Arbeitsstunden bereits kostenlos eingebracht haben: zB Dr. Georg Lexer, Christian Michael, Karin Warthenberg, Dr. Franz Inzko, Dipl Physiker Peter Winkels, Dr. Lutz Müller (Elektroniker), Gloria Kargl und viele andere...

TreeMusicTeam

Welche Nachhaltigkeitsziele verfolgt dieses Projekt?

Primäres Nachhaltigkeitsziel

3
Gesundheit

Warum zahlt das Projekt auf dieses Ziel ein?

Ein Leuchtturmprojekt gegen das Gefühl der Isolierung und Einsamkeit bei Kindern und Jugendlichen (Stichwort: Schülersuizide) durch Kontakt zur Pflanzenwelt und zur Natur über die Musik.
Der "Digitalen Demenz" bei Kindern und Jugendlichen soll entgegengewirkt werden,
Kinder und Jugendliche sollen eine persönliche Freundschaft zu den Pflanzen und zur Natur entwickeln, und aus dieser Freundschaft, und nicht aus Angst, die Natur und die Biodiversität schützen und wertschätzen.

Dieses Projekt zahlt außerdem auf diese Ziele ein

4
Bildung
13
Klimaschutz

Das Crowdfunding-Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Unterstützen und Bestellen ist auf Startnext nicht mehr möglich.

  • Die Abwicklung getätigter Bestellungen erfolgt entsprechend der angegebenen Lieferzeit direkt durch die Projektinhaber:innen.

  • Die Produktion und Lieferung liegt in der Verantwortung der Projektinhaber:innen selbst.

  • Widerrufe und Rücksendungen erfolgen zu den Bedingungen der jeweiligen Projektinhaber:innen.

  • Widerrufe und Stornos über Startnext sind nicht mehr möglich.

Was heißt das?
Impressum
Human Research Institute
Maximilian Moser
Franz-Pichler-Str. 30
8160 Weiz Österreich
USt-IdNr.: ATU65924128

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Friendship with Nature
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren