Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Ihre Schwester - Realisierung eines Kurzfilmes
Sofia Peters, Theater und Medien Studentin der Universität Bayreuth, realisiert ihren Abschlussfilm "Ihre Schwester" (Arbeitstitel "Kennen Sie eine Merle?"), bei dem Deine finanzielle Unterstützung gebraucht wird. Schau Dir das Video an für weitere Informationen oder schreib eine Email an: kennensieeinemerle@gmail.com! :-)
Bayreuth
1.011 €
1.000 € Fundingziel
35
Fans
8
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 30.08.13 15:27 Uhr - 14.11.13 23:59 Uhr
Fundingziel 1.000 €
Stadt Bayreuth
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Das Buch zu Ihre Schwester" (Arbeitstitel "Kennen Sie eine Merle?") basiert auf einer wahren Begebenheit. Im den frühen 1980er Jahren wurde ein junges Mädchen von einem abgewiesenen Verehrer brutal ermordet. Kurz darauf gingen bei der Familie des Mädchens anonyme Anrufe ein, auf denen eine unbekannte Stimme mit weiterer Pein drohte. Es stellte sich heraus, dass die anonymen Anrufe nicht etwa vom Mörder stammten, sondern ein grausamer Telefonstreich eines 15-jährigen Hauptschülers waren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Der Film bezieht sich nicht auf eine bestimmte Zielgruppe, sondern setzt sich mit einer Thematik auseinander, die jedermann ansprechen soll.

Wir haben das Ziel unseren hohen qualitativen und ästhetischen Ansprüchen gerecht zu werden. Das geht jedoch nur mit Unterstützung von außen! :)

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Der Film Ihre Schwester arbeitet mit diesen realhistorischen Ereignissen und kreiert daraus eine neue, weiter gedachte Handlung: er setzt da an, wo die Zeitung aufhört zu berichten und versucht sich in eine Mutter hineinzuversetzen, die nicht nur ein Kind verloren hat, sondern auch noch um den Rest der Familie zu bangen hatte. Als die Mutter sich später an diese Schreckenszeit erinnert schießen ihr wieder die Bilder in den Kopf, die sie beim Entgegennehmen der Anrufe hatte. In ihren Gedanken mischt sich die Erinnerung an ihre Angst, dass auch ihrer kleinen Tochter etwas zustößt, mit der Erinnerung an den Mord an ihrer älteren Tochter - dadurch ist sie gezwungen noch einmal den Schmerz dieser schlimmen Zeit zu durchleben. Dieses Gefühl der Bedrohung, der Angst um die eigene Familie, zeichnet der Film auf ebenso empathisch-nachvollziehbare, wie experimentelle Weise nach. Die Musik steht dabei stark im Vordergrund und spielt eine wichtige Rolle für die Atmosphäre des Films. Es gibt keine Dialoge und die Bilder sind stark auf den Rhythmus und die Stimmung der Musik abgestimmt, was die Geschichte auf eine besondere, experimentelle Weise erzählt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Dreh für den ca. 7-Minüter dauert 4 Tage. Den größten Teil des Equipments werden wir bei der Medienwissenschaft der Universität Bayreuth ausleihen. Um jedoch das angestrebte Qualitätsniveau zu erreichen, müssen wir einen Teil des Equipments von Filmtechnikverleihen beziehen! Um am Set mit der Technik angemessen arbeiten zu können, ist einiges an zusätzlichem technischen und handwerklichen Zubehör von Nöten. Und damit das Cateringteam am Set gut für die Verpflegung sorgen kann, braucht es Nahrungsmittel und Getränke.

Um all diese Dinge erfolgreich umsetzten und finanzieren zu können, brauchen wir Deine Unterstützung!

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter diesem Projekt stehen Studenten der Universität Bayreuth.

Regie
Sofia Peters studiert Theater und Medien an der Universität Bayreuth. Durch ihr frühes Interesse am Niederschreiben und Umsetzen von Geschichten und letztendlich durch das Studium der Medienwissenschaften entschied sie sich den Weg des Filmemachers einzuschlagen. Mit ihrem Abschlussprojekt Ihre Schwester möchte sie diesen nun aussichtsreich beschreiten.

Produktion
führen Christine Kopp, Magdalena Klingler und Julian Schwan. Sie studieren Medienwissenschaft und Medienpraxis im zweiten Semester.

Kamera
Moritz Grellner, welcher den Part der Kameraführung übernimmt, studiert Amerikanistik und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bayreuth. Mit einem soliden Hintergrund in der Fotografie motiviert es ihn, Prozesse visuell festzuhalten. Bei Ihre Schwester wird er das Ressort der Kamera leiten.


"Ihre Schwester ist kein weiterer 08/15-Film  er überrascht durch seine besondere Erzählweise und möchte zum frischen Wind in der dialogschwangeren Filmszene beitragen.
Hoffentlich konnten wir dich von unserem Projekt begeistern!
Wir würden uns sehr über deine Unterstützung freuen und dich herzlich gerne in unserem Team Willkommen heißen.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.182.637 € von der Crowd finanziert
4.838 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH