Crowdfunding-Finanzierungsphase
Unser Projekt fing im Jahr 2021 mit dem Erwerb der Wiese an, im Dezember 2021 wurden Bäume und Sträucher gepflanzt. Im Jahr 2022 waren wir sehr damit beschäftigt eben diese durch den trockenen Sommer zu bringen. Jetzt starten wir die nächste Stufe und möchten ein Teich und zwei Sandarien als Lebensraum anlegen, als Nahrungsquellen für die dann neu angesiedelten Insekten soll jeweils ein Stauden- und ein Blühwiesenbereich dienen, die frei von Landwirtschaftlichen Pesti- und Herbiziden sind.
305 €
nächstes Level 500
4
Unterstütz­er:innen
4Tage
Sven Meyer
Sven Meyer vor 21 Tagen
Fabian Dierks
Fabian Dierks vor 23 Tagen
Ingenieurbüro Michael Bauschke
Ingenieurbüro Michael Bauschke vor 23 Tagen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Insektenhabitat reloaded
 Insektenhabitat reloaded
 Insektenhabitat reloaded
 Insektenhabitat reloaded
 Insektenhabitat reloaded

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 06.11.22 17:08 Uhr - 04.12.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Die nächsten 6 Monate
Kategorie Umwelt
Stadt Weyhe

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Nachhaltigen Lebensraum und Futterquellen für Insekten bereitstellen, da es den letzten 30 Jahren einen Rückgang von flugfähigen Insekten um bis zu 75% gab.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Langfristig sollen vermehrt wieder heimische Arten (Flora & Fauna) in einem geschützten Bereich sich ansiedeln können

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Naturschutz und Artenvielfalt betrifft uns alle, eine intakte Natur ist auch wichtig für jeden Menschen

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir werden in den nächsten 6 Monaten dann folgende Ziele umsetzen/anlegen:
Teich
Sandarium
Staudenbeet
Blühstreifen

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Naturschutzverein B-Native e.V. und alle Helfer

Welche Nachhaltigkeitsziele verfolgt dieses Projekt?

Primäres Nachhaltigkeitsziel

13
Klimaschutz

Warum zahlt das Projekt auf dieses Ziel ein?

Ganz kurz und einfach ausgedrückt:
jeder Baum und jeder Strauch zählt.
Jedes naturnahe Grundstück ist eine Bereicherung für die Artenvielfalt und damit auch eine Bereicherung für alle Menschen, denn jeder Baum bindet CO2, filtert Wasser, produziert Sauerstoff und ist auch für den so wichtigen Regen verantwortlich.
Unser Verein hat deshalb in seiner Satzung festgelegt, das kein Vereinsgrundstück wieder verkauft, verpachtet, verschenkt oder sonstwie veräußert werden darf..nachhaltig für alle halt

Dieses Projekt zahlt außerdem auf diese Ziele ein

3
Gesundheit

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Insektenhabitat reloaded
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren