Crowdfunding beendet
Hipp, hipp, hurra, der #KarmaBag ist da! Neben unseren #KarmaSneakern kommt nun der, von der Crowd mit gestaltete, nachhaltig produzierte Rucksack. Dieser wird ebenfalls unter fairen Bedingungen mit unserem Partner Mela Wear in Indien hergestellt. Mit Transparenz und Leidenschaft konnten wir, die Karma Classics, bereits über 2.000 Prosumer*innen von unseren Schuhen überzeugen. Jetzt wagen wir ein neues Abenteuer – mit dem #KarmaBag.
16.333 €
Fundingsumme
175
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Das war eine fantastische Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Karma Bag
 Karma Bag
 Karma Bag
 Karma Bag
 Karma Bag

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 18.04.17 02:53 Uhr - 30.06.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Sommer 2017
Startlevel 15.000 €
Kategorie Mode
Stadt Berlin
Website & Social Media
Impressum
Karma Ventures UG (haft.)
Shai Hoffmann
Kienitzer Str. 107
12049 Berlin Deutschland

http://karma-classics.de/impressum

Kooperationen

Mela Wear

MELAWEAR steht für Fair Trade Kleidung, die in Indien ökologisch produziert wird. mela bedeutet auf Hindi „Gemeinsam Handeln“.

Moodja

Der Versanddienstleister unseres Vertrauens. Danke für die gute Kooperation und wir freuen uns auf die weitere spannende Zusammenarbeit!

Karma Classics

Die Karma Classics erweitern ihre Produktfamilie um den Karma Bag. Nach den Karma Sneakers kommt jetzt der fair und nachhaltig produzierte Rucksack! Weitere Infos zur Unternehmensphilosophie findest du auf der Website

Weitere Projekte entdecken

Treu-Refill-Pulver        Haarpflege zum Mischen mit Wasser
Drogerie
DE

Treu-Refill-Pulver Haarpflege zum Mischen mit Wasser

Mit unserem nachhaltigen & natürlichen Pflegekonzept für Haut und Haare vermeidest Du Plastikberge und schützt die Umwelt. Werde zur Klima-Beauty!
#AHRt
Kunst
DE

#AHRt

Unterstützung von Künstlerinnen und Künstlern der Ahr-Region
Leuchtfeuer - Du bist der Weg
Film / Video
DE

Leuchtfeuer - Du bist der Weg

Mit Leuchtfeuer realisiert die Friedensbaum Stiftung nach über 10 Jahren Filmreisen und Drehzeit endlich ihren großen Film.