Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Theater
Kellyfication- eine theatrale Zeitreise
Kellyfication ist ein politisches Theaterstück, das aus privaten Gründen entstanden ist.Zum 20. Todesjahr von Petra Kelly geben Judith Huber und Eva Löbau alias „Die Bairishe Geisha“ ein Gedenk-Konzert für die Ikone der Grünen Bewegung Deutschlands. Ausgangspunkt dafür ist die anhaltende Faszination für eine widersprüchliche Frau, die ihr Leben dem Frieden widmete, die die Zärtlichkeit in die Politik bringen wollte und 1992 von ihrem Lebensgefährten im Schlaf erschossen wurde.
München
8.270 €
7.000 € Fundingziel
137
Fans
70
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 20.09.12 17:26 Uhr - 01.11.12 23:59 Uhr
Fundingziel 7.000 €
Stadt München
Kategorie Theater

Worum geht es in dem Projekt?

Kellyfication ist eine theatrale Zeitreise durch die 80er. Als beinahe alle Bäume gestorben wären, als die Sowjetunion beinahe Deutschland angegriffen hätte und die Nato die Russen. Als wir Filme sahen, die das Ende der Welt zeigten und die Angst so greifbar war, dass sie uns den Hals zuschnürte. Damals wollten wir werden wie Petra Kelly, die grüne Feministin in der Rüschenbluse. Heute wollen wir verstehen ob wir uns für die Hysterie von damals schämen sollten oder für unsere anschließende Resignation.

20 Jahre nach Petra Kellys Tode geben wir gemeinsam mit Kristof Schreuf ein Gedenkonzert für eine Frau, deren Leidenschaft Ungeduld und Empathie unser Weltbild geprägt hat. Mit Kellyfication verankern wir unsere privaten Lebensgeschichten in der politischen Gegenwart.

Die Premiere ist am 8.November 2012 in der Münchener Muffathalle,

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Kellyfication ist ein Stück für Menschen, die sich für Theater interessieren aber nicht für Politik und ungekehrt. Oder für beides und dafür, was Politik und Theater miteinander zu tun haben. Für Fundis und Realos.
Für Freunde der Bairishen Geisha. Für Fans von Kristof Schreuf.
Für solche, die sich an Petra Kelly erinnern. Und alle, die von ihr wissen wollen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Uns ist klargeworden: wer ein Stück über eine Aktivistin macht kann muss selbst aktiv werden. Das heisst für uns: nicht länger auf Geld von oben warten und das Projekt immer weiter in die Zukunft verschieben. Wir wollen es JETZT machen, 20 Jahre nach Petra Kellys Tod. Petra Kelly glaubte an Utopien, und das tun wir auch. Unsere Utopie ist es mit Eurer Hilfe ein Projekt auf die Bühne zu bringen, an dessen Potential wir von ganzem Herzen glauben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir haben Geld für Bühne, Licht und Kostüme. Was uns fehlt ist das Geld für die Musik. Musik bringt die Atmosphäre der Zeit zurück. Und deshalb wollen wir für Kellyfication eine Band gründen. Als Frontmann konnten wir Kristof Schreuf gewinnen, den Bourgeois with guitar aus Hamburg .Mit Eurem Geld werden wir seine Musik bezahlen, seine Reisekosten und Unterkunft hier in München. Außerdem einen Tonmann,
eine Pressefrau und Postkarten.
Und wir werden mit Eurer Hilfe Kelllyfication nach Berlin bringen. Eine Einladung unser Stück dort zu zeigen haben wir bereits.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Bairishe Geisha sind Judith Huber und Eva Löbau und wechselnde Gäste.
Die Schauspielerinnen erfinden und produzieren seit über zehn Jahren gemeinsam Theaterprojekte, die sie in München und deutschlandweit aufführen.
Die Stücke der Bairishen Geisha sind in ihrer Wirkung anarchisch und kunstvoll, explizit und poetisch, und sie beziehen ihre Kraft aus dien Widersprüchen zwischen hoher Kunst, großer Unterhaltung, bodenständigem Ausdruck und internationalem Anspruch.
Die vergangenen Arbeiten des Ensembles zeichnen sich durch eine ganz besondere
Ästhetik und einen sehr persönlichen Zugriff auf das gewählte Thema aus.


Für Kellyfication konnte Die Bairishe Geisha den Hamburger Musiker Kristof Schreuf
gewinnen.
Gemeinsam gründen sie für Kellyfication die Band Beides Geister.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.501.030 € von der Crowd finanziert
5.138 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH