Crowdfunding beendet
Kinder lieben Geschichten, mit denen sie spielerisch die Welt entdecken. Mit MIRA lernen sie die Monate und verschiedene Highlights im Jahr kennen - ganz aus der Sicht eines Kindes: erster Schnee, Fasching, Eiermalen, Schulanfang, Geburtstag, Weihnachtszeit… Im Mittelpunkt steht die 5-jährige Mira, die in 12 liebevoll illustrierten Geschichten kleine Abenteuer erlebt. Ihre Eltern werden nicht zusammen dargestellt, sodass sich auch Kinder in getrennt lebenden Familien identifizieren können.
3.947 €
Fundingsumme
127
Unterstütz­er:innen
Elisa Palacios
Elisa Palacios Projektberatung "Excellente Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Kinderbuch: MIRA und die Jahresuhr
 Kinderbuch: MIRA und die Jahresuhr
 Kinderbuch: MIRA und die Jahresuhr
 Kinderbuch: MIRA und die Jahresuhr
 Kinderbuch: MIRA und die Jahresuhr

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 04.06.22 18:22 Uhr - 27.06.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum August 2022
Startlevel 3.000 €

Das Geld soll einen Teil der Druckkosten der ersten Auflage von MIRA und die Jahresuhr abdecken.

Kategorie Literatur
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Was unser Buch besonders macht:

  • 12 fantasievolle und liebevoll illustrierte Vorlesegeschichten rund um die 12 Monate des Jahres in nur einem Buch
  • Vielfältige Lernmöglichkeiten und Interaktivität: Die Kinder können im Buch zählen, suchen, erste Buchstaben lesen und so mehr über die Monate und Jahreszeiten lernen
  • Witzige Reime laden zum Monate lernen und zum Mitsprechen ein.
  • Vielfalt als Normalität: verschiedenen Dimensionen von Vielfalt werden diskriminierungssensibel abgebildet, ohne diese zu problematisieren
  • Besonders gut auch für getrennt erziehende Familien geeignet, da MIRA nicht mit beiden Eltern gemeinsam gezeigt wird.
  • Bunte Jahresuhr, Infos rund um das Jahr und ein Kalender am Ende des Buchs, in dem die Kinder alle Geburtstage von Freund*innen und Familie eintragen können.

Hintergrund:
Kleine Kinder haben oft noch keine Vorstellung vom Ablauf der Jahreszeiten und vom Konzept der Monate im Verlauf des Jahres. Wie viele Tage hat eigentlich ein Monat und wie viele Monate gibt es? Ein Buch, das dieses Wissen spielerisch und kindgerecht darstellt, sucht man bisher vergebens.
Autorin und Illustratorin Priscille Schmitt hat deshalb die kleine Heldin MIRA geschaffen, mit der Kinder gemeinsam ein ganzes Jahr durchleben und mit ihren kleinen Abenteuern mit fiebern können.
Und das Beste: Man kann das Buch zu jedem Anlass verschenken: Einschulung, Geburtstag, Weihnachten, Ostern… oder einfach als Antwort auf die Frage «Was ist ein Monat?»

Auf einem Blick:
1 Buch im Hochformat (21 x 26 cm) als Hardcover
60 Seiten mit bunten Illustrationen
12 Geschichten
1 Geburtstagskalender
1 Jahresuhr
1 Seite mit Fakten zum Jahr

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, "MIRA und die Jahresuhr" als hochwertiges Hardcover-Bilderbuch klimaneutral und zu fairen Konditionen drucken zu lassen und über den Kleinverlag HaWandel zu veröffentlichen (weitere Infos unter: www.hawandel.de).

Zielgruppe sind alle Kinder von ca. 3 bis 7 Jahren und ihre Familien und Freund*innen, die mehr über den Verlauf des Jahres lernen möchten und die Vielfalt in unserer Welt und die täglichen kleinen Abenteuer des Alltags lieben und dies auch in Kinderbüchern erleben möchten.

Reimfans werden ihre Freude haben! Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Der Schlitten fährt mit Affenzahn.
"Alle Leute aus der Bahn!!!"
Hoch und runter, wie ich es mag
Was für ein wundervoller Tag!
Jetzt schnell nach Haus im Yeti-Schritt
Und du, mein lieber Freund, kommst mit.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Ein Buch wie "MIRA und die Jahresuhr" gibt es noch nicht. Es bringt Kindern spielerisch über spannende kleine Geschichten den Verlauf des Jahres näher.

Zudem bildet unser Buch verschiedene Dimensionen von Vielfalt ab und trägt so zum vorurteilsfreien und diskriminierungssensiblen Aufwachsen unserer Kinder bei.

Wir möchten über das Crowdfunding hier bei STARTNEXT einen Teil der Druckkosten generieren. Mit Deiner Beteiligung trägst Du dazu bei, dass dieses Buch tatsächlich veröffentlicht wird und somit möglichst viele Kinder erreicht.

Wenn wir die geplante Auflage drucken lassen können, wird das Buch ab August 2022 im Buchhandel, über verschiedene Online-Plattformen und über unsere Website zur Verfügung stehen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wenn wir unser Fundingziel erreichen, geben wir den Druckauftrag für "MIRA und die Jahresuhr" an die Druckerei Sachsendruck in Plauen.

Das Geld deckt einen Teil der Druckkosten für die erste Auflage des Buches ab. Wir würden uns deshalb besonders freuen, wenn wir unser gestecktes Ziel nicht nur erreichen sondern gern auch noch übertreffen können.

Das Buch wird als Hardcover klimaneutral auf Recycling-Papier gedruckt und Mitte August 2022 (noch bevor es im Handel erhältlich ist) an Euch versandt.
Rechtzeitig vor der Einschulung!

Wer steht hinter dem Projekt?

Idee, Illustrationen und Geschichten stammen von Priscille Schmitt.

Priscille Schmitt wurde in Frankreich geboren und wohnt seit 2009 in Berlin, wo sie als Grafikdesignerin, Lettering Artist & Illustratorin arbeitet. "Mira und die Jahresuhr" ist ihr erstes Buch - und bestimmt nicht ihr letztes! Sie hat Spaß daran, die Grenze zwischen Realität und Fantasie zu erforschen und lässt sich von der Kreativität der Kinder inspirieren.

Manuel Ambrosch hat den Text überarbeitet und in Reimform gebracht. Er ist in Saarbrücken aufgewachsen und arbeitet als Psychiater und Psychotherapeut in Berlin. In seiner Freizeit schreibt er Geschichten und macht Hip-Hop-Musik.

Unterstützt bei den Geschichten wurde Priscille von Daniel Thomaser und bei den Reimen von Folke Renken.

Erscheinen wird das Buch im HaWandel Verlag. HaWandel ist ein Kleinverlag für Kinderbücher, die Vielfalt als Normalität zeigen. Im Mittelpunkt stehen spannenden Alltagsabenteuer für Kinder, in denen verschiedene Dimensionen von Vielfalt diskriminierungssensibel dargestellt werden ohne diese zu problematisieren. Der Verlag wurde von Karin Beese gegründet. Sie arbeitet als Lektorin und Verlegerin an MIRA mit.

Karin Beese ist in einer Kleinstadt in Sachsen aufgewachsen. Seit 2006 arbeitet sie in den Bereichen Kommunikation, Umweltschutz und internationale Zusammenarbeit und lebt mit ihrem Mann und ihren drei Töchtern meist in Berlin. Sie ist die Autorin der "Nelly und die Berlinchen"-Reihe.

Wir danken allen unseren Probeleser*innen für ihr wertvolles Feedback und ihre Unterstützung!

HaWandel Kinderbücher zeigen spannende und lustige Alltagsabenteuer und Vielfalt als Normalität in Deutschland. Mit Euch können es noch mehr werden!
Dieses Projekt wurde von der Startnext VI Vielfaltoskop ausgezeichnet.
Mehr Projekte entdecken

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Kinderbuch: MIRA und die Jahresuhr
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren