Crowdfunding beendet
Max und Eni – Gebärden lernen am iPad (GuK, SdmHa und DGS)
Unsere App »Max und Eni« unterstützt geistig beeinträchtigte, nicht sprechende Kinder und ihre Bezugspersonen beim gemeinsamen Erlernen und Üben von Gebärden. Max und Eni, unsere animierten 3D-Figuren beherrschen Gebärden aus den Systemen GuK, SdmHa und DGS. So bietet unsere App einen schnellen Vergleich der drei Systeme in einem Wörterbuch. METACOM-Symbole erlauben eine Bedienung auch ohne Lesekompetenz. Persönlich wichtige Gebärden können in Listen geordnet und in einem Quiz trainiert werden.
17.919 €
Fundingsumme
178
Unterstütz­er:innen
17.02.2015

Startphase: Erfolgreich!

Benjamin Schäfer
Benjamin Schäfer1 min Lesezeit

Hallo liebe Fans!

Wir bedanken uns für Eure Unterstützung in der Startphase unseres Projekts. In weniger als einer Woche ist es uns gelungen mehr als 100 Menschen für unsere App »Max und Eni« zu begeistern.

Dank Eurer Mithilfe sind wir jetzt fast soweit, unser Projekt in die nächste Phase zu befördern.

Warum »fast«?

Wir warten derzeit noch auf eine allerletzte Unterschrift, die uns noch davon abhält die Finanzierungsphase zu starten. Sobald diese vorliegt und die netten Mitarbeiter von Startnext ihr Okay gegeben haben, geht es los!

Wir melden uns bei Euch, wenn es soweit ist!

Bis dahin noch einmal vielen Dank und viele Grüße,
Benjamin und die Lehrmedien-Werkstatt

Teilen
Max und Eni – Gebärden lernen am iPad (GuK, SdmHa und DGS)
www.startnext.com