<% user.display_name %>
Projekte / Food
Lola, der Loseladen - unverpackt einkaufen in Hannover, und zwar zweimal: Neben dem Stammgeschäft am schönen Stephansplatz in Hannovers Südstadt geht es jetzt ins Herz von Linden-Nord: Filialgründung in der Limmerstraße!
18.648 €
25.000 € 2. Fundingziel
384
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von Dein Projekt aus Hannover
07.12.18, 11:44 Michael Albert
Filialeröffnung LiLola: Der Termin steht: am Sonntag, den 16.12.2018, öffnen wir die Pforten für Linden Lola! Von 11 bis 16 Uhr freuen wir uns auf euren Besuch in der Teichstr. 1 in Linden Mitte (direkt neben Cafe K)! Bei Snacks und guter Musik könnt ihr unsere schönen neuen Räume inspizieren und künftig dem Plastikmüll in Linden den Kampf ansagen! Eure Dankeschöns werden zur Abholung bereit liegen. Wer sie lieber zugeschickt bekommen möchte, möge uns dies bitte per Mail mitteilen. Wir freuen uns riesig auf euch!!! Euer Lola-Team
09.10.18, 16:35 Michael Albert
Liebe Unterstützer, seit gestern ist es offiziell und unterschrieben: Lilola kommt in die Teichstr. 1, oder schöner formuliert: direkt an den Pariser Platz in Linden Mitte, gleich neben Kaffee K. Wir alle freuen uns gewaltig! Die Hannoversche Allgemeine war auch schon da: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Linden-Mitte-Lose-Laden-zieht-an-den-Pariser-Platz Nun stehen einige Investitionen an. Es wird ein neuer Fliesenboden verlegt sowie Wasser- und Abwasserleitungen. Und natürlich kann ich nun endlich mit dem Innenausbau beginnen. Das eingegangene Geld wurde bereits weitgehend ausgegeben: 200 Spender sind bezahlt und größtenteils schon montiert, die Nussmusmaschine ist bei mir zu Hause und presst ihr leckeres Erdnuss-, Cashew- und Mandelmus in Pfand-Weckgläser, die bei Lola reißenden Absatz finden. Im Lilola werdet ihr sie dann selbst bedienen können! Nächste Woche bekomme ich die Schlüssel für den neuen Laden, und dann werde ich mich voller Tatendrang in den Ausbau stürzen! Vielen Dank für eure Hilfe! Michael und das ganze Lola-Team
12.09.18, 13:09 Michael Albert
Ihr habt lange nichts von uns gehört und ihr fragt euch sicherlich, wie es mit der Filialgründung weitergeht. Hier der aktuelle Stand: Für das ursprünglich geplante Ladenlokal von Rossmann in der Limmerstraße 15 hat sich ein anderer Interessent ins Spiel gebracht. Da habe ich einfach nicht schnell genug den Mietvertrag unterschrieben. Es ist aber noch alles offen, die Entscheidung fällt nächste Woche. Alternativ gab es ein sehr schönes Geschäft in der Limmerst. 13 direkt an der Mathildenstraße. Auch hier hatte ich den Mietvertrag bereits vorliegen. Doch in letzter Sekunde bot ein anderer Interessent eine deutlich höhere Miete und schnappte uns den Braten direkt vom Teller. Nun wird dort eine Burgerkette einziehen. Ich habe daraus gelernt, dass der gewerbliche Immobilienmarkt der reine Wilde Westen ist und mündliche Absprachen nicht viel bedeuten. Wir sind also wieder auf der Suche und hoffen aber, dass uns die Limmerstraße 15 erhalten bleibt. Es gibt zur Zeit ein weiteres leerstehendes Geschäft in der Limmerstraße, wo vorher Kaffee Bohne drin war. Davor wird jedoch vermutlich der Hochbahnsteig gebaut werden, so dass ich dieses Objekt nicht weiter verfolgen möchte. Alternativ besteht die Möglichkeit, in der Lister Meile ein passendes Geschäft zu mieten. Es befindet sich schräg gegenüber vom ehemaligen Bett & Breakfast. Auch die Lister Meile ist hervorragend für Lola geeignet. Nun haben sich möglicherweise viele Crowdfunder und private Geldgeber explizit auf einen Standort in Linden gefreut. Wenn Linden jetzt nicht klappen sollte, so ist Lilola doch nur aufgeschoben und wird bei der nächsten Gelegenheit angepackt! Vielleicht wäre dann auch die leidige Frage mit den Hochbahnsteigen in der Limmerstraße geklärt. Soviel für heute – nächste Woche wissen wir mehr und ich werde berichten. Bis dahin heißt es Daumen drücken! Liebe Grüße Michael