<% user.display_name %>
Projekte / Social Business
Stuttgart↔Berlin fair & günstig mit Locomore
Wir bringen neue Züge ins Rollen. Täglich fährt Locomore mit fairen und günstigen Preisen morgens von Stuttgart über Frankfurt und Hannover nach Berlin und nachmittags zurück. Für den Komfort sorgen modernisierte IC-Abteilwagen mit Arbeitstischen, freiem WLAN und Steckdosen. Der Zug ist mit 200 km/h auf dieser Strecke fast so schnell wie ein ICE und deutlich schneller als der Fernbus. Du kannst uns bereits jetzt mit dem Kauf von sehr günstigen, flexibel einsetzbaren Tickets unterstützen.
259.910 €
780.000 € 2. Fundingziel
978
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
15.02.17, 16:32 Mark Peter Wege
Liebe Locomore-Freundinnen und Freunde, bei Locomore ist der Valentinstag noch nicht vorbei. Unser Wettbewerb und unsere Gutscheinaktion laufen noch beide bis 21.2.. 1. Wir haben ein Herz für Fernbeziehungen & suchen das Locomore-Pärchen des Jahres. Das Gewinnerpaar bekommt sechs Hin- und Rückfahrten für eine Person im Locomore. Mehr dazu hier"> https://www.facebook.com/locomore/posts/1704523379838202:0">hier :. 2. Mit der großen Liebe oder einem/r guten Freund/in reisen: Mit dem Gutscheincode "LOVELOCO" erhalten die ersten 222 Buchungen für Fahrten zu zweit im Tarif BASIC 25 % Extrarabatt. Aktion gültig bis maximal 21. Februar 2017 für Fahrten bis 6. April 2017. Jetzt buchen unter https://locomore.com/tickets Und schließlich: Wer gestern das Geschenk vergessen hat, der/die kann es noch nachholen und dem liebsten Menschen mit dem Locomore-Gutschein aus unserem Fanshop noch nachträglich eine Freude machen. Wir grüßen Euch ganz herzlich aus Berlin! Euer Locomore-Team P.S.: Die Gutscheine gibt es ganzjährig und lassen sich natürlich auch zu anderen Gelegenheiten verschenken.
17.01.17, 15:01 Mark Peter Wege
Liebe Locomore-Freundinnen und -Freunde, Nach vier Wochen haben wir schon über 25.000 Reisende bei uns an Bord begrüßt. Uns erreicht weiterhin überwiegend positives Feedback zu unserem Locomore-Produkt, über das wir uns sehr freuen. Leider haben wir es an zu vielen Tagen nicht geschafft, die von uns anvisierte Produktqualität zu erreichen und die Kinderkrankheiten abzustellen. Um uns Zeit zur Stabilisierung der Betriebsqualität zu verschaffen, verkehrt der Locomore deshalb vom 23.1.2017 bis zum 6.4.2017 nur an fünf Tagen in der Woche. Das so entstehende Zeitfenster in der Mitte der Woche werden wir für eine regelmäßige Wartung des Zuges und damit verbundene Gewährleistung einer geordneten Wagenreihung nutzen. Dies sollte sowohl die dauerhafte Nutzbarkeit der Toiletten verbessern als auch die Basis für eine im wörtlichen Sinne durchgängige WLAN-Verfügbarkeit schaffen. Bis wir am 6.4.2017 wieder in den täglichen Betrieb starten, werden uns zusätzlich zu den aktuell verfügbaren fünf Locomore- und zwei Ersatzwagen weitere vier Locomore-Wagen geliefert. Damit verfügen wir dann über eine ausreichende Wagenreserve um einen stabilen Betrieb durchzuführen. Vom 23.1.2017 bis 6.4.2017 gilt deshalb: Zug 1818 (Stuttgart → Berlin) fährt an den Tagen Freitag, Samstag, Sonntag, Montag Zug 1819 (Berlin → Stuttgart) fährt an den Tagen Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag Fahrgäste, die Tickets in einem der betroffenen Züge gebucht haben, erhalten als Ersatz einen Gutscheincode, der für eine mindestens gleichwertige Fahrt an einem beliebigen Tag im Locomore eingesetzt werden kann entsprechend den Kategorien in der Grafik unten. Dieser Gutscheincode wird am Dienstag, den 17. Januar 17 verschickt. Wer ein Ticket an einem der betroffenen Tage gebucht hat, jedoch keinen Gutschein erhalten hat, möge im Spam-Ordner nachsehen und ggf. per E-Mail an [email protected] den erneuten Versand anfragen. Fahrgäste, die anstelle eines Gutscheincodes für eine beliebige Freifahrt lieber den Fahrpreis erstattet haben möchten, wenden sich bitte per E-Mail an [email protected] Reisende, die eine kombinierte Hin- und Rückfahrt gebucht haben und aufgrund eines nicht verkehrenden Zuges auch die Fahrt in der Gegenrichtung kostenfrei stornieren möchten, wenden sich bitte ebenfalls an [email protected] Für diese Umstände entschuldigen wir uns, aber freuen uns auch, Euch dennoch weiterhin oder erstmalig an Bord begrüßen zu können, Viele Grüße vom Locomore-Team
06.01.17, 13:52 Mark Peter Wege
Liebe Locomore-Freundinnen und Freunde, wer plant im Zeitraum vom 19.-30. Januar nach Berlin zu fahren, der bekommt jetzt mit dem Gutscheincode "GUTESSEN" anlässlich der Grünen Woche (20-29.1)und der " Wir haben es satt "-Demonstration gegen Genfood und Massentierhaltung am 21.1 20% Rabatt auf Buchungen im Zeitraum vom 19.-30.1 (Mindestbuchungswert 13 €) nach Berlin (und ggf. zurück). Viele Grüße aus Berlin Euer Locomore-Team P.S.: Wir haben weiterhin ein hohes Anfrageaufkommen, daher bitte nicht wundern, wenn die Bearbeitung teilweise etwas dauert.
23.12.16, 11:48 Mark Peter Wege
Liebe Locomore-Freundinnen und Freunde, ein großes Dankeschön - an alle bisherigen und kommenden Fahrgäste und an alle, die es möglich gemacht haben, dass wir Locomore überhaupt starten konnten. Danke für die vielen Rückmeldungen zum Zug und zum Produkt, die uns erreicht haben, für Lob wie auch für Verbesserungsvorschläge. Wir wachsen mit Euch! Auch wenn der Start für uns sehr positiv war, läuft im Vertrieb und an Bord noch nicht alles so wie es sein sollte, wie der eine oder die andere in den letzten Tage vielleicht schon selbst erlebt hat. Wir arbeiten zusammen mit unseren Partnern mit vereinten Kräften daran, die anfänglichen Kinderkrankheiten in den Abläufen zu beheben. Natürlich möchten wir uns auch entschuldigen bei denjenigen, deren erste Locomore-Fahrten deshalb nicht ganz so abliefen wie erwartet. Wir versprechen Euch, wir arbeiten daran, dass es besser wird. Hierzu einige Hintergründe: Anzahl Wagen und Auslastung Wir sind, was uns sehr freut, seit Start und in den nächsten Tagen schon sehr gut gebucht und ausgelastet. Bisher verfügen wir aber erst über fünf unserer Locomore-Wagen. Damit wir der großen Nachfrage gerecht werden können, haben wir zusätzlich zwei ehemalige InterRegio-Wagen angemietet. Weil diese nicht auf Locomore-Standard sind, erhalten Fahrgäste hier ein kostenloses Heißgetränk. Weitere Locomore-Wagen erwarten wir im neuen Jahr. Anfragen und Support Zur Zeit erhalten wir sehr viele Emails, die wir so schnell es geht beantworten. Doch aufgrund von Anfangsschwierigkeiten unseres Buchungssystems gibt es viele Mails, die eine längere Bearbeitungszeit erfordern. Deshalb bitten wir alle, die noch keine Antwort erhalten haben oder bei denen noch eine Rücküberweisung aussteht um Verständnis und Geduld. Wir sind hochmotiviert, alles so schnell es uns möglich ist zu bearbeiten und Probleme zu aller Zufriedenheit zu lösen. Wir werden in den nächsten Tagen die FAQ (regelmäßige Fragen) noch einmal grundlegend aktualisieren, damit viele Fragen auch ohne Einbeziehung des Supports beantwortet werden können. Bis bald im Locomore Zug! Wir wünschen Euch allen ein frohes und gesegnetes und vor allem entspanntes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bis dahin ein paar Eindrücke von der Premierenfahrt festgehalten von unserem Crowdfundingfilmer Johann Angermann und Team. Ganz herzliche Grüße Euer Locomore-Team aus Berlin P.S.: Für alle, die noch zu Weihnachten einen Locomore-Gutschein verschenken wollen: Ab jetzt gibt es aufgrund vieler Nachfragen Fahrtguthabengutscheine im Fanshop .
08.12.16, 16:16 Mark Peter Wege
Liebe Locomore-Freundinnen und Freunde, in weniger als einer Woche, am 14.12. fährt der erste Locomore. Im Vorfeld dessen möchten wir heute unsere Ökostrompartnerschaft mit NATURSTROM bekannt geben: Der mit dem Grüner Strom Label der Umweltverbände zertifizierte, hochwertige Ökostrom des Unternehmens NATURSTROM wird dazu beitragen jährlich über 4.000 Tonnen CO2 im Zugbetrieb einzusparen. Mehr dazu hier . Ansonsten hoffen wir, dass Ihr fleißig beim Startnext-Gutscheine einlösen seid. Wichtig: Die Einlösung ist leider nicht ganz so einfach, wie gedacht. Bitte daher vorher mal hier nachlesen, wie es geht. Ggf. hilft unser Support unter der Emailadresse [email protected] Bitte beachten, dass wir gerade sehr viele Anfragen bekommen und Antworten daher einige Tage dauern können. Zu guter Letzt möchten wir Euch noch um die Unterstützung bei unserem Thunderclap bitten, mit dem Ihr dazu beitragen könnt, Locomore bekannter zu machen. Einfach auf den Link hier klicken und der Anleitung folgen. Vielen, vielen Dank. Viele Grüße aus Berlin Euer Locomore-Team
13.11.16, 20:47 Mark Peter Wege
Liebe Locomore-Freundinnen und -Freunde, seit Freitag ist es soweit: Der Verkauf unserer Tickets ist angelaufen! Auf locomore.com ist es nun möglich, Tickets für Reisen ab dem 14.12.2016 zu erwerben. Im Verkauf befinden sich Tickets bis zum 20.6.2017. Da das Buchungssystem neu entwickelt wurde, treten vereinzelt noch Buchungsprobleme und Buchungsstörungen im Buchungsprozess auf. Es ist es aktuell nur möglich mit einer der beiden Zahlungsmethoden Sofortüberweisung oder Giropay zu bezahlen. Wir arbeiten mit unserem Paymentpartner daran, in Kürze auch die beiden Zahlungsoptionen SEPA-Lastschrift und Kreditkarte anbieten zu können. Wir haben eine Buchungs-FAQ eingerichtet. Diese findet Ihr hier. Bitte gebt uns Bescheid, wenn Ihr von weiteren Problemen betroffen seid, per Mail an [email protected] - Vielen Dank! - Wir kümmern uns dann darum. Leider gibt es in einigen auch Probleme bei der Einlösung von über Startnext erworbenen Ticketgutscheinen - auch hier arbeiten wir an einer Behebung. Hinweise wie Ihr die Gutscheine richtig nutzt gibt es auch in der Buchungs-FAQ - diese wird ständig aktualisiert. Locomore hat mit dem Start des Ticketvertriebes einen wesentlichen Meilenstein erreicht. Das bedeutet auch: Jetzt bist Du am Zug! Damit wir als privater Fernzug eine Chance haben, das Fernverkehrssystem durch neue Ideen und durch den Druck des Wettbewerbs weiterzuentwickeln, brauchen wir den Zuspruch von so vielen Fahrgästen wie möglich. Täglich gilt es rund 1000 Sitze zu füllen. Deshalb würden wir uns freuen, wenn Ihr in den nächsten Tagen nochmal in Eurem persönlichen Umfeld für Locomore werbt, damit Locomore am 14.12. voller Vorfreude auf ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäfts in den Betrieb startet! Euer Locomore-Team aus Berlin
02.11.16, 14:31 Mark Peter Wege
Liebe Locomore-Freundinnen und Freunde, am Freitag, den 11.11. ist es soweit und wir eröffnen den Verkauf der regulären Tickets auf unserer Homepage locomore.com. Auch über Startnext oder in unserem Crowdshop erworbene Ticketgutscheine können in Tickets eingelöst werden. Alle Tickets werden mit Platzreservierung ausgestellt. Buchungen sind dann für Reisen mit Locomore im Zeitraum vom 14. Dezember 2016 bis zum 20. Juni 2017 möglich. Bis zum Buchungsbeginn besteht weiterhin die Möglichkeit, unsere Early-Bird-Gutscheine mit Extra-Rabatt im Crowdshop unter https://shop.locomore.com zu erwerben. Die Early-Bird-Gutscheine für 50€ beinhalten 60€ Fahrguthaben. Für 100€ können 120€ Fahrtguthaben erworben werden. Wie geplant fokussieren wir aktuell alles auf den Betriebsstart des ersten Zuges Berlin - Hannover - Frankfurt - Stuttgart am 14. Dezember. Um hier unsere Aktivitäten in Marketing und Vertrieb noch verstärken zu können, freuen wir uns weiterhin über Unterstützung unseres laufenden Crowdfundings - über Ticketkäufe, Fanartikel oder auch weiterhin über die Zeichnung von Nachrangdarlehen unter https://locomore.com/investieren. Auf der diesjährigen Innotrans in Berlin im September avancierte die Vorstellung des ersten Locomore-Reisezugwagens zu einem Top-Thema auf der Weltleitmesse für Eisenbahntechnik. Mehr als 10.000 Gäste besuchten uns während der Messe in unserem ersten Wagen, um sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen. Dabei haben wir viel wertvolles Feedback erhalten. Dieses nehmen wir ernst und arbeiten daran, in Zukunft ein noch besseres Reiseerlebnis zu gestalten. Damit folgen wir als crowdfinanziertes Unternehmen weiter unserer Tradition und bleiben im engen Austausch mit unseren Freunden und Fans. In diesem Sinne, bis bald auf locomore.com oder ab 14. Dezember 2016 an Bord. Euer Locomore-Team P.S.: Nach dem Betriebsstart am 14.12 wird es auf unserer Startnext-Seite eher seltener Infos geben. Daher bitten wir darum, wenn noch nicht schon geschehen, uns in Zukunft auf Facebook und/oder Twitter zu folgen oder unseren Newsletter https://locomore.com/newsletter zu abonnieren.
13.10.16, 11:58 Mark Peter Wege
Bitte teilen! Themenabteile: Euer Input ist gefragt! Wir werden Euch während der Buchung die Möglichkeit geben, Euch mit Gleichgesinnten in sogenannte Themenabteile zu platzieren. Also Abteile, in denen potentiell Menschen für ein gutes Gespräch oder Spiel findet. Wir möchten nun eine gute Auswahl an potentiellen Themenabteilen zusammenstellen, die bei der Buchung zur Verfügung stehen. Daher veranstalten wir hier ein kleines Brainstorming. Schreibt also in Euren Kommentaren Eure Vorschläge. Gerne auch mit Begründung. Wer möchte kann uns seine/ihre Vorschläge auch per Mail an [email protected] schicken. Vielen Dank!
29.09.16, 18:40 Mark Peter Wege
Bitte teilen! Locomore​ sucht noch Unterstützung im Bordservice. Mehr unter: https://locomore.com/de/jobs.html Direktlinks zu den Ausschreibungen: https://locomore.com/download/Ausschreibung-Teamleiter-Bordservice.pdf https://locomore.com/download/Ausschreibung-MA-Bordservice.pdf Euer Locomore-Team
23.09.16, 00:07 Mark Peter Wege
Liebe Freundinnen und Freunde von Locomore, seit Dienstag ist unser erster modernisierter Reisezugwagen öffentlich auf der Innotrans in Berlin auf dem Messegelände zu sehen. Anbei ein paar Bilder mit ersten Eindrücken. Mehr davon gibt es auf unser Facebook-Seite https://fb.com/locomore zu sehen oder aber vor Ort. Am Wochenende ist die Innotrans von 10-18 Uhr auch für alle Nicht-Fachbesucher offen. Wir freuen uns auf Euren Besuch! Vor Ort können im übrigen auch wieder Ticketgutscheine erworben werden. Viele Grüße aus Berlin! Euer Locomore-Team P.S.: Bitte entschuldigt, wenn wir zur Zeit nicht zeitnahe auf Anfragen Antworten. Wir werden gerade von Anfragen überrannt und insbesondere im Umfeld der Innotrans sind sehr beschäftigt.
15.09.16, 18:38 Mark Peter Wege
Liebe Locomore-Freundinnen und -Freunde, Jetzt bist Du am Zug. Unser erster modernisierter Reisezugwagen ist in Berlin eingetroffen, um ab dem 20.9. auf der Innotrans präsentiert zu werden. Einen Tag vorher, am 19.9. nachmittags gibt es den Wagen exklusiv für eine ausgewählte Gruppe von Locomore-Fans zu sehen. Was musst Du dafür tun? Du musst um die genannte Uhrzeit für 2-3 Stunden Zeit haben, und die Bereitschaft haben, Dich im und um den Locomore-Wagen herum für unsere Werbung fotografieren zu lassen. Wer kann sich bewerben? Jede und jeder, der Locomore-Fan ist. Ihr braucht dafür keine Modelfigur zu haben. Das entscheidende ist, dass Ihr auf einem Foto authentisch wirkt und das gewisse etwas an Austrahlung habt. Ihr könnt gerne auch mit Freund/Freundin oder auch Kind/ern kommen. Was gibt es dafür? Als kleines Startup können wir keine Modelgehälter bezahlen. Neben unserer ewigen Dankbarkeit, der Möglichkeit das Team kennenzulernen und zu den Ersten zu gehören, die den ersten Locomore-Wagen sehen, kriegt Ihr Abzüge Eurer Fotos zur freien Verwendung und Fahrtguthaben (über die Höhe wird gerade intern noch nachgedacht). Wenn Du Lust hast, schicke eine Mail mit zwei authentischen Fotos von Dir an [email protected] Euer Locomore-Team
09.06.16, 19:25 Mark Peter Wege
Liebe Locomore-Freundinnen und Freunde, seitdem wir Ende Oktober an die Öffentlichkeit gegangen sind, haben wir sehr viele Rückmeldungen bekommen und Unterstützung erfahren. Jetzt wo die Basis von Locomore in Form von Finanzierung und den wichtigsten Verträgen gesichert ist, möchten wir uns Euch, den künftigen Kundinnen und Kunden von Locomore zuwenden. Das heißt, wir möchten unsere bisherige Markforschung vertiefen und von Euch erfahren, was Eure Interessen und Bedürfnisse sind, um unsere geplanten Angebote entsprechend weiterzuentwickeln. Zu diesem Zweck haben wir eine Umfrage erstellt und möchten Euch bitten diese auszufüllen und ggf. auch an potentiell interessierte Freundinnen und Freunde weiterzuleiten: http://bit.ly/21atIzX Das Ausfüllen des Fragebogens dauert etwa 14 Minuten. Bei vielen Fragen sind Mehrfachnennungen möglich, an einigen Stellen habt Ihr die  Möglichkeit uns Eure Gedanken in einem Freitextfeld mitzuteilen. Ihr müsst nicht alle Fragen beantworten, überspringt einfach Fragen , wenn Ihr keine Antwort wisst oder zum Thema nicht antworten wollt. Falls Ihr etwas nicht beurteilen könnt, habt Ihr die Möglichkeit keine  Angaben zu machen. Während des Ausfüllens könnt Ihr auch vor- und zurückspringen. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym. Das bedeutet, dass wir die Daten nicht einer Person zuordnen können. Bis Sonntag 26. Juni könnt Ihr mitmachen. Unter allen, die den Fragebogen vollständig ausgefüllt und in der letzten Frage ihre E-Mail-Adresse angegeben haben, verlosen wir 3 mal 2 Freikarten für unsere Premierenfahrt am 14. Dezember. Vielen Dank für Eure Mühen. Sonnige Grüße aus Berlin Das Locomore-Team
03.06.16, 15:56 Derek Ladewig
Liebe Locomore-Freundinnen und Freunde, es ist geschafft: Nach länger als geplanten Schlussverhandlungen konnten wir die zwei wichtigsten Verträge zur Realisierung unseres neuen Zugangebotes Berlin ↔ Stuttgart abschließen. Wir haben bei der mittelständischen SRI Rail Invest GmbH die Anmietung von acht Reisezugwagen unterzeichnet. Diese werden für den Einsatz auf unserer ersten Linie zwischen Stuttgart und Berlin modernisiert. Fahrgäste haben nun auf der Reise mit unseren Reisezugwagen unterschiedliche Optionen: Neben den bisher geplanten, klassischen Abteilwagen wird es auch Wagen geben, die, mit neuer Klimaanlage, in einen Abteilbereich und einen Großraumbereich aufgeteilt sind. Im Großraumbereich sorgen neue, moderne Sitze für eine weitere Möglichkeit bei der Platzauswahl. Unsere Wagen fahren maximal 200 km/h, alle Wagen sind mit Tischen, Steckdosen und WLAN ausgestattet. Es steht nun auch fest, dass das schwedische Eisenbahnverkehrsunternehmen Hector Rail unser Partner für den Zugbetrieb wird. Wir freuen uns, dass Hector Rail mit eigenen modernen Siemens-Loks (BR 182) und eigenem Lokpersonal den täglichen Zugbetrieb für Locomore durchführen wird. Nachdem wir über unser Crowdfunding von Oktober bis Mai die nötige Basisfinanzierung von 539.000 € sichern konnten steht jetzt auch der Betriebsstarttermin endgültig fest. Leider kann aufgrund der fortgeschrittenen Zeit der ursprünglich geplante Starttermin im September nicht eingehalten werden. Ab Mittwoch, 14. Dezember 2016, kurz nach dem regulären Fahrplanwechsel, wird es jedoch losgehen. Der Start des regulären Ticketverkaufs ist für Ende September geplant. Ab dann können auch über Startnext gekaufte Ticketgutscheine in feste Reservierungen eingelöst werden. Wir bitten diejenigen, die schon ab September fest geplant hatten, ihre Reisen mit Locomore und über Startnext erworbenen Gutscheinen durchzuführen um Nachsicht – wir geben unser Bestes, aber man hat nicht immer alles komplett selbst in der Hand. Um insbesondere unsere Aktivitäten im Vertrieb und im Marketing breiter und flächendeckender aufstellen zu können, benötigen wir bis zum Betriebsstart noch weiteres Kapital. Ab 1.6.2016 setzen wir daher unser Crowdfunding fort und bieten neue Nachrangdarlehen zur Zeichnung von insgesamt maximal 100.000 € an. Mehr Informationen unter locomore.com/investieren. Viele Grüße vom Locomore-Team aus Berlin! P.S.: Die Dankeschöns haben wir alle per Mail (Gutscheine) und Post (Tassen, Briefmarken, Zuglaufschilder, T-Shirts) im März verschickt. Sollte also bei Euch nichts angekommen sein, schreibt uns eine Mail. Wir kümmern uns.
05.02.16, 15:53 Derek Ladewig
Liebe Locomore-Freundinnen und -Freunde, am vergangenen Freitag ging um Mitternacht die dreimonatige Startnext-Crowdfunding-Kampagne von Locomore zuende. Zusammen mit unserer Nachrangdarlehenskampagne haben wir aktuell einen Gesamtfundingstand von 507.075 € erreicht; die Nachrangdarlehenskampagne unter https://locomore.com/investieren läuft noch weiter, aber das von uns definierte Mindestfundigziel von 460.000 € haben wir als wichtigen Meilenstein erreicht. Die drei Monate waren eine aufregende Zeit, nicht nur für uns, sondern auch für zahlreiche unserer Freunde, Freundinnen & Fans, die mitgefiebert haben. Danke dafür! Mit Erreichen dieses Meilensteins geht die Arbeit für das Locomore-Team nun erst richtig los: neben dem Verschicken der Dankeschöns müssen wir Verträge finalisieren, Angebote für unsere Ideen einholen und die Konzepte abrunden, eingegangene Bewerbungen sichten, um sukzessive das Team zu vergrößern sowie den Vertriebs- und den Betriebsstart vorbereiten. Daher werden wir Euch auch deutlich seltener als bisher, aber immer wieder an dieser Stelle und über unseren Newsletter (https://locomore.com/newsletter) auf dem Laufenden halten. Bevor wir uns in diese Arbeit stürzen, wollen wir Euch an dieser Stelle ganz herzlich Danke sagen für Vertrauen, finanzielle und ideelle Unterstützung, Engagement und Begeisterung, ebenso wie für kritische Rückfragen an unser Projekt einer fairen, ökologischen und günstigen Bahn. Ein paar Gruppen würden wir gerne noch explizit aufführen und uns bei Euch bedanken: natürlich zuallererst denjenigen, die über Startnext oder mit einem Darlehen dazu beigetragen haben, dass Locomore im September den Betrieb aufnehmen kann; den Gesellschafterinnen und Gesellschaftern von Locomore, die über Jahre an uns geglaubt haben und dazu beigetragen haben, dass wir die Rahmenbedingungen für Locomore und die Finanzierung über die Crowdfundingenkampagnen haben schaffen können; den Menschen, die die Informationen über Locomore weitergetragen haben. Sei es im Netz bei Facebook, Twitter oder per Mail oder aber direkt durch Ansprache oder die Verteilung von Materialien und als Teilnehmende am Locomore Thunderclap; denjenigen, die es möglich gemacht haben, dass unsere Locomore-on-Tour-Veranstaltungen stattfinden konnten und diejenigen, die dazu beigetragen haben, dass wir auch auf diversen anderen Veranstaltungen präsent sein konnten; den Menschen, die an der Entwicklung und Entstehung unserer Materialien und unserer Außendarstellung (Crowdfunding-Film, Fotos, Design) mitgewirkt haben; den Menschen, die uns fachlich und juristisch beraten haben; und unseren Familien und Freund/innen, für Unterkünfte, Unterstützung, Nervereien, Kinderbetreuung, Missbrauch von Familienfesten für Werbezwecke, Kopf selbst in die Kamera strecken, ... Und neben dem Dank noch eine Entschuldigung an diejenigen, deren Anfragen in den vergangenen Monaten untergegangen sind. Wir haben uns darum bemüht jede Anfrage zu beantworten, aber noch ist unser Team klein... Meldet Euch im Zweifelsfall nochmal, ein Teil der Fragen wird sich sicher aber auch so aufklären. Wir hoffen, wir sehen uns spätestens im Zug! Euer Locomore-Team Derek Ladewig Johanna Jäger Mark Peter Wege Nicolas Dietrich
29.01.16, 17:50 Mark Peter Wege
Liebe Locomore-Freundinnen und Freunde, unsere Startnext-Kampagne läuft noch wenige Stunden - bis 23:59:59. Bis dahin könnt Ihr bei Startnext noch Ticketgutscheine, Fahrtguthaben, T-Shirts, Briefmarken, Tassen, Business-Upgrades und Zuglaufschilder kaufen. Unserer Fundingstand hat soeben die 500.000 € überschritten! Das ist großartig! Wir freuen uns aber, wenn wir noch etwas mehr schaffen: je besser der Finanzierungsstand, umso solider ist die Basis, auf der wir den Locomore auf die Gleise bringen können. Also haut noch mal rein und vielen, vielen Dank allen, die es schon getan haben!! Euer Locomore-Team Derek Ladewig Johanna Jäger Mark Peter Wege Nicolas Dietrich PS: Auch nach dem Kampagnenende bei Startnext gibt es noch Nachrangdarlehen zu zeichnen, bis 100.000 € in 2016 erreicht sind - mehr Infos auf https://locomore.com/investieren
27.01.16, 13:06 Johanna Jäger
Liebe Locomore-Freundinnen und Freunde, juchu: Heute haben wir die gemeinsame Mindestcrowdfundingschwelle von 460.000 € nicht nur erreicht, sondern um 18.498 € überschritten (Stand 12:00). Das ist ein großer Erfolg! Da es sich bei den 460.000 € um die Mindestsumme handelt, freuen wir uns, wenn in den kommenden 2 1/2 Tagen unserer Startnext-Kampagne noch fleißig weiter Fahrkarten und Goodies gekauft werden - diesmal mit der Sicherheit, die Fahrkarte auch tatsächlich zu erhalten. Je mehr wir im Rahmen dieser Kampagne und der noch laufenden Nachrangdarlehenskampagne erreichen, um so sicherer ist die Basis, mit der wir den ersten Locomore-Zug auf die Gleise bringen können. Daher unsere Bitte: Feiert mit uns, aber hört in der Schlussphase nicht auf, Euren Freund/innen, Bekannten und anderen Menschen von Locomore zu erzählen und sie für eine neue, faire, ökologische und günstige Bahn zu begeistern. Vielen, vielen Dank für Euer Engagement! Feierliche Grüße aus Berlin Euer Locomore-Team
25.01.16, 22:11 Nicolas Dietrich
Liebe Locomore-Freundinnen und Freunde, die Lücke bis zum Erreichen der Fundingschwelle ist unter 10.000 € geschrumpft - wir danken für die zahlreichen Unterstützungen in den letzten Tagen! Noch vier Tage lang - bis Freitag Abend - können auf https://locomore.com/startnext unsere Goodies sowie flexibel einsatzbare Niedrigstpreis-Tickets erworben werden. Auch Nachrangdarlehen können noch gezeichnet werden - Infos hierzu auf https://locomore.com/investieren . Mit herzlichen Grüßen aus Berlin Euer Locomore-Team
23.01.16, 18:41 Mark Peter Wege
Liebe Locomore-Freundinnen und Freunde, es bleibt spannend. Bis Donnerstag, den 29.1, 23:59 müssen wir noch 21.000€ schaffen, um mit beiden Kampagnen zusammen die Mindestfundschwelle zu erreichen. Viele Dank für Euer Engagement. Bitte nicht vergessen noch mal Werbung in Euren Kreisen zu machen. Falls ihr ein Darlehensvertrag abgefordert habt und zeichnen wollt, wäre es schön darüber schon mal eine Nachricht zu bekommen, damit wir das einschätzen können. Vielen Dank! Ein schönes Wochenende wünscht das Locomore-Team
21.01.16, 18:51 Derek Ladewig
Liebe Locomore-Freundinnen und Freunde, die letzte Woche unserer Startnext-Kampagne hat begonnen. Unsere große Bitte an Euch: Haut rein! Also mailt noch mal Euren Freundinnen und Freunden, leitet unsere Posts bei Facebook & Twitter weiter und sprecht sie persönlich an. Noch fehlen 27.000 € für den Mindestbetrag. Noch bis 29.1. 23:59 können hier bei Startnext Ticketgutscheine (auch Fahrradmitnahme und Business-Upgrades) gekauft werden, ebenso natürlich T-Shirts, Tassen, Briefmarken.... Wir denken, wir können es schaffen und hoffen auch sehr, noch deutlich über die Mindestfundingschwelle hinauszukommen. Wer möchte, kann auch immer noch ein Darlehen zeichnen (Infos unter https://locomore.com/investieren ). Die Darlehen können wir (wenn rechtzeitig unterzeichnet) bei Startnext mit anrechnen und helfen uns daher ebenso. Das war's schon in aller Kürze. Danke für Eure vielen Ideen und Euer Engagement! Viele Grüße aus Berlin! Euer Locomore-Team Derek Ladewig, Nicolas Dietrich, Johanna Jäger, Mark Peter Wege
12.01.16, 10:54 Mark Peter Wege
Liebe Locomore-Freundinnen und Freunde, am Sonntag haben wir die Gewinner/innen unseres Locomore-Challenges https://locomore.com/challenge bestimmt, an dem auch automatisch alle Dankeschön-Käufer auf Startnext teilgenommen haben. Da alle Dankeschön-Käufer für ihre Teilnahme fünf Lose erhalten haben, stammt auch ein Großteil der Gewinner/innen aus diesem Kreis. Jeweils 2 Freikahrten für den Locomore-Premierenzug haben gewonnen: Joachim K., Thomas B. und Janika S. Jeweils 50 € Fahrtguthaben für den Locomore haben gewonnen: Jakob S., Andreas B., Nikolaus Q., Pablo S., Reinhard B. und Robert M. Jeweils ein Locomore-Zuglaufschild haben gewonnen: Bärbel G., Lewa L., Kerstin N. und Simon H. Jeweils eine Locomore-Tasse haben gewonnen: Daniel W., Wilko J. und Jakob M. Jeweils ein Fahrradmitnahme-Gutschein mit 2 Mitnahmen haben gewonnen: Mica W., Dominik M. und Hendrik A. Jeweils ein Locomore Business-Upgrade haben gewonnen: Evi S., Nina P., Jakob K. und Andreas J. Wir gratulieren allen Gewinnerinnen und Gewinnern! Die anderen GewinnerInnen stammen aus den anderen Kanälen und wurden jeweils entsprechend der Teilnahmebedingungen https://locomore.com/challenge benachrichtigt. Die individuelle Benachrichtigung via Startnext kann leider erst nach Abschluss unserer Startnext-Kampagne erfolgen, da die Benachrichtigungsfunktion uns erst nach Abschluß des Crowdfundings erlaubt, alle GewinnerInnen einzeln anzuschreiben. Deshalb müsst Ihr Euch noch so lange gedulden. Die Rückmeldefrist für die Annahme des Gewinns beginnt damit auch erst nach Eingang der individuellen Benachrichtigung. Vielen Dank für die Geduld! Unsere Startnext-Kampagne nähert sich dem Ende. Wir haben daher einen Teil der Einnahmen aus der Darlehenskampagne bereits auf Startnext übertragen. Im Kopf der Gesamtfundingstand unserer beiden Kampagnen. Es fehlen noch knapp 40.000 Euro zum Erfolg. Damit im Endspurt nichts schief geht, eine Bitte zum Schluß: Bitte beteiligt Euch noch vor Montag, den 18.1. an unserem Thunderclap https://lmo.re/thunderclap - damit können NutzerInnen von Facebook, Twitter oder Tumblr zum Abschluss helfen, unserer Kampagne einen großen Schub zu geben. Verbreitung auf anderen Wegen - siehe https://lmo.re/unterstuetzen - sind natürlich ebenso gerne gesehen. Viele Grüße vom Locomore-Team Mark Wege Community-Manager
10.01.16, 13:40 Nicolas Dietrich
Liebe Locomore-Freundinnen & Freunde, unsere Fundingkampagnen gehen in den Endspurt! Mit dem Stand vom 8.1. haben wir bereits 402.000 € eingeworben. Um die Mindestsumme von 460.000 € zu erreichen, müssen wir also noch 58.000 € entweder in Form von Darlehen oder Käufen von Ticketgutscheinen oder Goodies (Locomore-T-Shirts, Tassen, Briefmarken, Zuglaufschilder) über Startnext bis zum 29. Januar 2016 einwerben. Das scheint machbar und erreichbar! Wichtig ist aber auch: 460.000 € sind nur die Mindestsumme , die wir brauchen, um den Zug aufs Gleis zu setzen - wir wollen aber mehr Geld einwerben. Je mehr wir im Vorfeld einsammeln, umso besser können wir den Betriebsstart vorbereiten und zum und nach dem Start aktiv um Fahrgäste werben. Daher brauchen wir gerade jetzt im Endspurt nochmals Eure Unterstützung: Nachdem unser Investitionsagebot zum 31.12.2015 ausgelaufen ist, gibt es nun im Jahr 2016 ein neues Investitionsangebot . Im begrenzten Rahmen von maximal 100.000 € können Nachrangdarlehen gezeichnet werden. Weitere Informationen wie bisher auf unserer Website unter: https://locomore.com/investieren. Da die maximale Darlehenssumme begrenzt ist, müssen wir also noch möglichst viele Menschen dafür begeistern, sich bei Startnext zu engagieren. Der Buchungsflow hat dort seit Weihnachten auch schon merklich zugenommen. Dafür schon mal vielen Dank - hierauf würden wir gerne aufbauen! Auf ein besonderes Dankeschön, was wir auf https://locomore.com/startnext anbieten, möchten wir noch empfehlen. Ihr könnt Euch schon heute exklusiv Tickets für die zwei Premierenfahrten sichern, die wir für Sonntag, den 4.9.2016 planen. Die Tickets kosten im Zweierpack (für Hin- und Rückfahrt oder einfach für 2 Personen) 250 €, inklusive Catering. Damit liegt der Preis für dieses besondere, exklusive Ereignis für die Langstrecke immer noch unter dem DB-Normalpreis. Neben der Bitte darum, die Kampagnen weiter finanziell zu unterstützen und zu verbreiten, freuen wir uns über immaterielle Unterstützung: 1. An die Facebook- / Twitter- und Tumblr-Nutzer : Um die Botschaft mit voller Kraft in den social medias zu verbreiten starten wir einen sogenannten Thunderclap . Dieser bewirkt, dass zeitgleich mittags am 18.1. alle, die dabei mitmachen, automatisiert eine kurze Nachricht über ihre jeweiligen Accounts abschicken, welche auf die letzten 10 Tage unserer Kampagne hinweist. Durch das zeitgleiche Absenden wird die Nachricht verstärkt von den Algorithmen von Facebook & Co verteilt. Wir brauchen mindestens 100 Unterstützer - wenn mehr, dann noch besser!! Hier mitmachen: https://locomore.com/thunderclap 2. An die Flyer-Verteiler : Wir suchen noch Unterstützer/innen, die uns helfen, unsere Materialien auf folgenden Veranstaltungen verteilen: "Wir-haben-es-satt"-Demo zum Thema Agrarindustrie, Berlin, Sa, 16.1. 12-16h, http://www.wir-haben-es-satt.de "Grüne Woche", 15.-24.1., Berlin, http://www.gruenewoche.de CMT-Urlaubs-Messe, 16.-24.1., Stuttgart, http://www.messe-stuttgart.de/cmt/ Eure Vorschläge für interessante Veranstaltungen im Januar, gerne auch in anderen Städten an der Strecke Wer Vorschläge hat, Material zugeschickt bekommen und verteilen möchte, melde sich bitte bei uns via E-Mail an [email protected] 3. Weitere Ideen zur immateriellen Unterstützung stehen auf https://locomore.com/unterstuetzen Wer uns persönlich treffen und kennenlernen will, hat folgende Gelegenheiten: Stuttgart, 11.1. 19:30 Uhr, bei der Veranstaltung "Neue Oasen in der Bahn-Servicewüste" (veranstaltet von Pro Bahn RV ‪‎Stuttgart‬ und Bündnis Rems-Murr gegen ‪S21‬): https://lmo.re/veranstaltung-stuttgart-oasen Frankfurt 12.1. 19 Uhr, im Rahmen von Locomore-on-Tour in der GLS-Bank-Filiale Frankfurt: https://lmo.re/loc-on-tour-frankfurt Berlin 19.1. 19 Uhr, im Rahmen von Locomore-on-Tour in der GLS-Bank-Filiale Berlin: https://lmo.re/loc-on-tour-berlin Herzliche Grüße von Eurem Locomore-Team: Johanna Jäger, Mark Peter Wege, Nicolas Dietrich und Derek Ladewig
01.01.16, 19:49 Johanna Jäger
Liebe Locomore-Freundinnen & Freunde, wir hoffen, Ihr seid gut ins neue Jahr gekommen! Wir sind es jedenfalls: Unsere Crowdfunding-Kampagnen haben beide in den letzten Tagen des Jahres noch einmal einen deutlichen und uns motivierenden Schub erfahren. Oben im Bild ist noch der Fundingstand vom Morgen des 31.12.2015. Am letzten Tag ist noch einiges dazu gekommen. Wir werden aber erst noch den Postrücklauf bis Dienstag abwarten müssen, bevor wir eine abschließende Bilanz ziehen können. Eines können wir auf jeden Fall sagen: Wir sind jetzt sehr optimistisch, dass wir bis 29. Januar die Gesamtfundingschwelle beider Kampagnen zusammen von 460.000 € erreichen können. Um Locomore dauerhaft erfolgreich ins Rollen zu bringen, hilft uns aber jeder zusätzliche Euro oberhalb der Mindestsumme. Dazu setzen wir natürlich weiter auf Eure Unterstützung: durch Kauf von Dankeschöns und freien Unterstützungen hier auf Startnext https://locomore.com/startnext durch Verbreiten unserer Kampagnen-Informationen. Mehr dazu auf https://locomore.com/unterstuetzen durch Teilnahme am Locomore-Crowdfunding-Challenge https://locomore.com/challenge (bis 3.1., 23:59:59) durch Verteilen unserer Materialen auf diversen Veranstaltungen ("Wir haben es satt"-Demo in Berlin, Grüne Woche, CMT Stuttgart oder anderswo) Im Januar wird es außerdem noch die zwei abschließenden Veranstaltungen von "Locomore on Tour" in Frankfurt (12.1.) und Berlin (19.1.), beide um 19 Uhr in den jeweiligen Filialen der GLS-Bank. Dort stellen wir Locomore vor und beantworten Eure Fragen. Wir freuen uns auf Euren Besuch! Wer auf Facebook ist, kann dort auch (freiwillig) sein/ihr Kommen zusagen: https://lmo.re/fb-events In Stuttgart werden wir außerdem am Montag, den 11.1. als Referenten an der Veranstaltung "Neue Oasen in der Bahn-Servicewüste" teilnehmen, wo auch andere interessante bahnpolitische Themen behandelt werden (19:30, Haus der katholischen Kirche Stuttgart, Königstr. 7). Mehr Infos hier: https://lmo.re/veranstaltung-stuttgart-oasen Noch ein Hinweis: Wer sich wundert und eventuell Sorgen macht, dass unser Fundingstand bei Startnext sehr niedrig scheint, dem sei noch einmal unser alter Blog-Eintrag https://www.startnext.com/locomore/blog/beitrag/?b=55057 ans Herz gelegt. Wir haben darin beschrieben, dass wir Einnahmen aus der Darlehenskampagne bei Startnext anrechnen können, was wir auch tun. Insofern sind wir deutlich näher am Erreichen der MIndestsumme als es zunächst scheint. Das war es zunächst einmal von uns! Einen guten Start ins neue Jahr wünscht das Locomore-Team Derek Ladewig Johanna Jäger Mark Peter Wege Nicolas Dietrich P.S.: Einige werden es schon mitbekommen haben: Kurz vor Weihnachten haben wir von einer Möglichkeit erfahren, im neuen Jahr unter den teuren, bürokratischen Hürden des neuen Kleinanlegerschutzgesetzes, erneut eine (begrenzte) Darlehenskampagne zu starten. Wer uns im neuen Jahr noch investiv unterstützen möchte, wird im Laufe der nächsten Woche unter https://locomore.com/investieren unser neues Angebot finden.
19.12.15, 19:07 Johanna Jäger
Liebe Fans, Unterstützerinnen und Unterstützer, die Prototypen der Locomore-T-Shirts sind fertig, ebenso die Locomore-Tasse. Die T-Shirts sind aus ökologischer und fairer Baumwolle (GOTS-zertifiziert, von http://lebenskleidung.com ) und stehen in vier Motiven als Dankeschön zur Auswahl. In den nächsten Tagen kommen noch Locomore-Briefmarken hinzu. Damit könnt Ihr auch zeigen, dass Ihr das Projekt unterstützt, egal, ob Euch unsere Streckenwahl direkt zugute kommt oder nicht. Also liebe Fans aus Köln, Potsdam, Minden, Freiburg und Hamburg: wir kommen gerne wenigstens als T-Shirt in eure Stadt. Außerdem, in diesen Tagen ja auch praktisch: Da wir alle Dankeschöns erst nach Kampagnenende losschicken und dürfen, haben wir Euch eine Gutscheinvorlage als PDF erstellt - wer eine Fahrt mit Locomore, ein T-Shirt, eine Tasse, ein Zuglaufschild oder eine Fahrt im eigenen Wagen mit 71 Freund/innen zu Weihnachten oder einem naheliegenden Geburtstag verschenken will, kann diese gerne verwenden. Diese könnt ihr unter https://locomore.com/gutschein herunterladen, ausdrucken und selbst ausfüllen. Das Locomore-Team wird auch während der Weihnachtszeit weiter aktiv sein, denn die Kampagnenuhr tickt: Die besonders erfolgreiche Darlehenskampagne (https://locomore.com/investieren) läuft nur noch bis 31.12., die Startnext-Kampagne bis Ende Januar. Also erzählt Eurer Familie & Euren Freunden weiter von Locomore. Die große Locomore-Challenge (https://locomore.com/challenge) läuft weiterhin, es gibt es viele unserer Dankeschöns (u.a. Fahrtguthaben und ggf. eine Fahrt mit 71 Freundinnen und Freunden im Locomore) zu gewinnen. Wir wünschen euch einen frohen 4. Advent, Johanna für das Locomore-Team
14.12.15, 11:50 Mark Peter Wege
Liebe Locomore-Freundinnen und -Freunde, soeben haben wir die Locomore-Challenge gestartet. Hier können alle gewinnen: Wer mitmacht, hat Aussicht auf einen der zahlreichen Preise, darunter Fahrtguthaben und anderes mehr. Wenn wir es zusammen schaffen, bis Anfang Januar 100.000 € hier auf Startnext in Form von Dankeschöns und freien Unterstützungen zusammenzutragen, verlosen wir außerdem eine Hin- und Rückfahrt in einem eigenen kompletten Reisezugwagen innerhalb unseres Zuges, das heißt, Ihr könnt mit bis zu 71 Freund/innen im Locomore zusammen reisen! Das ist der Hauptpreis; zuvor gilt: jeweils bei Erreichen von weiteren 10.000 € geben wir weitere Preise in den Topf. Die genauen Preise und deren Zahl hängen also vom Stand unseres Startnext-Crowdfundings am 3.1.2016 um 23:59:59 ab. Startnext-Dankeschön-Käufer/innen erhalten dabei zusätzliche Gewinnchancen. Was zu tun ist und die genauen Teilnahmebedingungen können unter https://locomore.com/challenge nachgelesen werden. Ziel ist natürlich, dass wir alle gewinnen - wenn unser Crowdfunding bis Ende Januar erfolgreich ist, gibt es den neuen Zug auf der Linie Berlin↔Stuttgart über u.a. Hannover, Frankfurt und Heidelberg. Viel Erfolg für uns alle wünscht Euer Locomore-Team!
11.12.15, 15:25 Derek Ladewig
Liebe Locomore-Freundinnen und Freunde, das Dankeschön Fahrradmitnahme ist nun endlich da, morgen soll eine weitere der nachgefragten Dankeschön-Erweiterungen folgen. Wir konnten uns diesen erst jetzt wieder widmen, da wir bis gestern Abend für Locomore einmal entlang unserer Strecke tourten, um hier Menschen, die sich für uns interessieren, in uns investieren, später einmal vielleicht mit unserem Zug fahren wollen, kennenzulernen. Der vorläufig letzte Abend war gestern in Stuttgart, im neuen Jahr werden wir uns noch einmal am 12.1.16 in Frankfurt am Main und am 19.1.16 in Berlin vor- und den unterschiedlichen Fragen stellen. Dieser direkte Kontakt war für uns sehr wichtig und interessant. Einige der auf der Tour bisher gestellten Fragen werden wir auch in den nächsten Tagen in die FAQ https://locomore.com/faq einfließen lassen. Unser Funding, bestehend aus Startnext hier und einer Darlehenskampagne unter https://locomore.com/investieren hat die 265.000 € überschritten. Damit sind wir bei über der Hälfte der benötigten Mindestsumme. Grund für Optimismus, aber kein Grund für uns zu ruhen. Bitte denkt auch im Weihnachtstrubel an uns und erzählt Euren Freund/innen, Verwandten und Bekannten weiter. Nur dann kann die Kampagne zum Erfolg werden und der erste Zug rollen. In den nächsten Tagen werden wir im übrigen auf unserer Webseite eine PDF-Vorlage zum Download bereitstellen, so dass Käufer/innen von Dankeschöns diese als Gutschein auch bereits zu Weihnachten wenigstens als Ankündigung weiterverschenken können. Bis bald also! Viele Grüße aus Berlin, Euer Locomore-Team
01.12.15, 11:59 Derek Ladewig
Wir gehen mit Locomore von heute (!) an on Tour und werden in fast allen zukünftigen Haltestädten Station machen. Ziel ist es, Locomore und das aktuelle Crowdfundingprojekt der ersten Linie Berlin - Stuttgart vorzustellen und unseren zukünftigen Fahrgästen, Unterstützer/innen und Interessierten Rede und Antwort zu stehen. Hierzu laden wir natürlich auch nochmals alle Fans und Unterstützer/innen sehr herzlich ein. Wir freuen uns auf spannende Diskussionen! Derek Ladewig & Team Locomore on Tour – Tourplan Hannover: Dienstag, 1. Dezember 2015, 19:00 Handwerkskammer Hannover Marmorsaal (Parterre), Berliner Allee 17, 30175 Hannover Göttingen: Mittwoch, 2. Dezember 2015, 19:00 Gesellschaft für bedrohte Völker e.V. Victor-Gollancz-Haus, Geiststraße 7, 37073 Göttingen Kassel: Donnerstag, 3. Dezember 2015, 19:00 Verein zur Förderung der Autonomie Behinderter (fab e. V.) Samuel-Beckett-Anlage 6, 34119 Kassel Darmstadt: Montag, 7. Dezember 2015, 19:00 Hotel Hornung Mornewegstr. 43, 64293 Darmstadt Fulda: Dienstag, 8. Dezember 2015, 19:00 Umweltzentrum Fulda e.V. Johannisstrasse 44, 36041 Fulda Heidelberg: Mittwoch, 9. Dezember 2015, 19:00 Hotel Central Kaiserstr. 75, 69115 Heidelberg Stuttgart: Donnerstag, 10. Dezember 2015, 19:00 VHS Stuttgart Rotebühlzentrum Vortragssaal Studio B, Rotebühlplatz 27, 70173 Stuttgart Frankfurt am Main: Dienstag, 12. Januar 2016, 19:00 GLS-Bank, Filiale Frankfurt Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main Berlin: Dienstag, 19. Januar 2016, 19:00 GLS-Bank, Filiale Berlin Schumannstr. 10, 10117 Berlin
18.11.15, 20:42 Mark Peter Wege
Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, liebe Fans, vielen Dank für Eure weiterhin kontinuierliche Unterstützung. Es wird Zeit für ein Update bezüglich unseres Fundingstandes. Dazu haben wir ab heute auf unserer Homepage https://locomore.com einen Fundingzähler geschaltet, der die erwarteten Einnahmen aus der Startnext-Kampagne und die Einnahmen aus unserem Funding partiarischer Nachrangdarlehen zusammenführt und den wir regelmäßig aktualisieren. Wie bereits in unserem vorherigen Blogeintrag erläutert, werden wir ab einem erreichten Darlehensstand von 220.000 € zusätzlichen Einnahmen aus Darlehen diese bei Startnext bis zum Erreichen der Fundingschwelle anrechnen. Vor allem interessant sein dürfte, dass wir mit einem erreichten Fundigstand von rund 226.000 € kurz davor sind, die Hälfte unserer Gesamtfundingschwelle von 460.000 € erreicht zu haben. Grund für Optimismus also, aber noch kein Grund, uns bequem zurückzulehnen. Wir brauchen weiterhin Eure Unterstützung! In Form von weiteren Dankeschönkäufen und Darlehenszeichnungen sowie Eurer Mundproganda. Gerne könnt Ihr auch Eure lokale Presse auf uns aufmerksam machen). Wir können Euch auch klassisches Kampagnenmaterial auf Papier zum Weitergeben oder Auslegen zusenden, mailt uns einfach unter [email protected] Euren Bedarf und die Adresse, an die es gehen soll. Verschiedene Anregungen aufgreifend können wir Euch heute auch bereits zwei neue zusätzliche Dankeschöns präsentieren, weitere sind in Vorbereitung: Businessupgrade zum Einführungspreis von 11 €. Originalzuglaufschild unseres Zuges 1819 Berlin-Stuttgart für 8 €. Auch möchten wir Euch nochmals darauf aufmerksam machen, dass unsere Early-Bird-Aktion noch läuft: Die ersten 200 Startnext-Unterstützer/innen (aktuell 160) bekommen ein Gutschein für ein Heißgetränk on top. Bahnfreundliche Grüße aus Berlin Euer Locomore-Team
15.11.15, 13:02 Derek Ladewig
Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, liebe Fans, vielen Dank für die großartige Unterstützung seit Start unserer Kampagne Ende Oktober. Wir haben für unser Projekt Locomore – Mehr Bahn mit unserer Startlinie Berlin-Stuttgart in den letzten Tagen eine sehr große, überwiegend positive Resonanz erfahren. Dies motiviert uns natürlich ungemein. Dennoch bleibt es eine große Herausforderung für die nächsten Wochen, die Finanzierung für den Start des ersten Locomore-Zuges sicherzustellen. Mit diesem Blogpost möchten wir ein zentrales Thema aufgreifen, das uns in den letzten Tagen immer wieder direkt oder indirekt in unterschiedlichen Fragenvariationen erreicht hat: Kann oder wie kann das Unternehmen Locomore funktionieren? Wie kann man mit so wenig Geld ein erfolgreiches Bahnunternehmen auf die Beine stellen? Die Antwort hier haben wir in zwei Blöcke, die praktische und finanzielle Seite, gegliedert: Zunächst die praktische Seite: Hinter uns liegt eine mehrjährige Vorbereitungszeit für das Projekt, in dem wesentliche Grundlagen geschaffen worden sind. Erstens haben wir als lizensiertes Eisenbahnverkehrsunternehmen nach einer Vorkonzeption unserer Experten in Kooperation mit der DB Netz AG attraktive Fahrpläne erarbeitet und diese langfristig für uns reserviert. Ausgangspunkt waren hier auf der einen Seite Marktanalysen zu erfolgversprechenden Nachfragepotentialen und auf der anderen Seite vertieftes Wissen, wo überhaupt noch Kapazitäten im Schienennetz vorhanden sind, die es erlauben Fahrpläne mit attraktiven Fahrzeiten zu entwickeln. Zweitens haben wir den Zugriff auf Traktion und Reisezugwagen gesichert und können, sobald die Finanzierung steht, finale Verträge mit diesbezüglichen kooperierenden Unternehmen abschließen. Und drittens haben wir Locomore auf dieser Basis als Marke und Produkt aufgestellt. Die Kernidee von Locomore ist, mehr Bahn auf die Gleise zu bringen. Wir wollen das Reisen so angenehm wie möglich machen. Dafür werden wir WLAN an Bord nehmen, einen attraktiven Cateringservice konzipieren und neue Angebote wie Social Seating machen. Wir glauben fest daran, dass die Schiene einen höheren Verkehrsmarktanteil erreichen kann und damit verschiedenste ökologisch positive Wirkungen erzeugt (CO2-Minderung, etc.). Zusätzlich wollen wir uns auf einen konsequent ökologischen Betrieb (Energieeinsparung durch Geschwindigkeiten bis 200 km/h statt Verschwendung durch Hochgeschwindigkeitszüge Zugbetrieb mit Ökostrom, etc.) verpflichten. Die finanzielle Seite: Unser Zug muss sich lohnen, aufgrund des niedrigen Startup-Budgets müssen wir innerhalb der ersten drei Monate schaffen, unsere Kosten durch Ticketerlöse zu decken. Wir glauben fest daran, dass das machbar ist. Um den Zug an den Start zu bringen, brauchen wir ein minimales Startbudget von 460.000 €, besser wären rund 1 Mio € (dann könnten wir insbesondere mehr ins Marketing investieren). Diese werben wir gerade auf zwei Kanälen ein. Neben der Möglichkeit bei Startnext uns mit Dankeschöns zu unterstützen, kann parallel unter https://locomore.com/investieren auch über Darlehen in Locomore investiert werden. Über beide Kanäle müssen mindestens die 460.000 € zusammenkommen. Mit heutigem Stand sind wir hier auf Startnext bei 10.000 € und bei den Darlehen bei 190.000 €. Bei den Darlehen haben wir uns 220.000 € als Minimalziel gesetzt. Wir gehen davon aus, dass wir dies in nächster Zeit erreichen werden und auch noch weitere Darlehen gezeichnet werden. Alles was über 220.000 € an Darlehen gezeichnet wird, wird dann bis zum Erreichen der Fundingschwelle von 240.000 € hier bei Startnext angerechnet. Dabei hilft uns also jedes hier gekaufte Dankeschön, insbesondere natürlich die Ticketgutscheine und jedes über https://locomore.com/investieren gezeichnete Darlehen. Wir werden in Kürze auf unserer Website einen Fundingzähler für beide Kanäle implementieren, um den erreichten und benötigten Fundingstand über beide Kanäle besser zu dokumentieren. Im übrigen wurden seit Beginn der Vorarbeiten für dieses Projekt bereits 200.000 € von den Locomore-Gesellschafter/innen in die bisherige Geschäftsentwicklung investiert - dazu kommen noch zahlreiche nicht bezifferbare unentgeltliche Unterstützungen von Gesellschaftern und aus unserem Netzwerk. Unser Business-Plan basiert auf der Kostenseite auf konkreten Angeboten, bereits geschlossenen Verträgen und den Erfahrungen, die bei HKX gemacht wurden, an deren Gründung und ersten zwei Geschäftsaufbaujahren die Locomore-Gesellschafter Derek Ladewig und Nicolas Dietrich intensiv involviert waren. Der wesentliche Teil unseres Risikos besteht wie eingangs bereits erwähnt darin, gemäß unserer Prognosen genügend Fahrgäste in kurzer Zeit für Locomore begeistern zu können. Das Crowdfunding erlaubt es uns, schon heute zu beginnen, potentielle Fahrgäste für unseren Zug zu gewinnen. Wir glauben, dass wir mit unserem aktuell vorgestellten Angebot, das auf günstige Preise, aber auch auf ein werteorientiertes und gelebtes Unternehmensprofil und guten Service setzt, eine gute Grundlage dafür haben. Aber natürlich werden wir dies bis zum Betriebsstart noch vertiefen und weiterentwickeln. Dazu gehört auch der Kontakt und die Auseinandersetzung mit der Community. Wir brauchen Eure Rückmeldungen, aber auch Eure Unterstützung durch Dankeschönkäufe auf https://locomore.com/startnext, die Zeichnung von partiarischen Nachrangdarlehen auf https://locomore.com/investieren oder einfach das Weiterverbreitung unseres Angebots. Mehr dazu auf https://locomore.com/unterstuetzen. Bahnfreundliche Grüße aus Berlin Euer Locomore-Team P.S.: Uns erreichen täglich zahlreiche Fragen. Diese beantworten wir in der Regel kurzfristig oder nach 2-3 Tagen. Wir fassen die Antworten systemtisch in unserer FAQ zusammen und aktualisieren diese laufend unter https://locomore.com/faq. Schaut hier gerne ab und zu mal rein.
09.11.15, 12:33 Mark Peter Wege
Liebe Locomore-Freunde Eben haben wir selbst auf https://startnext.com/fairmondo-spiel fünf kooperative Gesellschaftsspiele „Fairmondo – das Spiel“ für unsere Zugabteile gekauft. Wer Lust hat, kann dann während einer Zugfahrt mit uns zusammen mit Gleichgesinnten " Fairmondo - das Spiel " spielen. Fairmondo möchte einen fairen Online-Marktplatz für Gebrauchtes und Neues schaffen; welche Erfahrungen sie dabei bisher sammelten, können im Spiel nacherlebt werden. Wer auch zuhause und nicht nur bei uns im Zug spielen will oder noch ein unterhaltsames Weihnachtsgeschenk sucht, wir empfehlen Fairmondo und ihr Projekt gerne:https://www.startnext.com/fairmondo-spiel. Morgen wieder ein Post in eigener Sache. Viele Grüße aus Berlin Euer Locomore-Team
01.11.15, 12:54 Mark Peter Wege
Liebe Fans und Unterstützer, innerhalb weniger Tage haben wir bald 4000€ erreicht. Das ist ein guter Start, auch wenn es noch einiges zu tun gibt. In den letzten Tagen haben uns eine Menge Fragen erreicht. Wir haben die Fragen wie angekündigt gesammelt und begonnen, diese auf unserer Homepage unter https://locomore.com/faq zu beantworten. Die FAQ wird fortlaufend aktualisiert. Weitere Fragen könnt ihr natürlich gerne hier, auf unserer Facebook-Seite https://fb.com/locomore.com oder bei Twitter https://twitter.com/locomore_com stellen. Habt bitte ein wenig Geduld mit uns, wenn wir nicht immer sofort reagieren. Facebook-Like-Contest gestartet Wenn wir bis 8.11., 23:59 mindestens 500 bzw. 1000 Facebook-Likes haben, verlosen wir unter diesen 1x2 bzw. 2x2 Karten für unsere Testfahrten. http://on.fb.me/1PdP6R5 Viele Grüße aus Berlin Euer Locomore-Team
30.10.15, 17:01 Mark Peter Wege
Liebe Fans, UnterstützerInnen und Interessierte, bei uns stehen die Telefone kaum still und die Mailaccounts laufen über (es geht nun wieder :-). Wir freuen uns darüber und über zahlreiche Presseberichte sowie natürlich über diejenigen, die bereits Dankeschöns gezeichnet haben. Zur Zeit sind wir dabei Eure zahlreichen Fragen zu sammeln und in einer FAQ zu beantworten. Natürlich müssen wir jetzt sehen, dass der Nachrichtenflow in der Presse und im Netz erhalten bleibt. Dafür brauchen wir auch Eure Unterstützung! Deshalb eine Bitte: Wenn es noch nicht geschehen ist, werdet Fan hier bei Startnext und Facebook https://www.facebook.com/Locomorecom und folgt uns bei Twitter @locomore_com und verbreitet darüber hinaus unsere Meldungen in diesen Medien und per Mail. Persönliche Gespräche helfen natürlich auch :-) Darüber hinaus haben wir noch ein Schmankerl für die ersten 500 Unterstützer/innen. Wir laden Euch an Bord zu einem Begrüßungskaffee oder Tee. Den Gutschein für ein Heißgetränk bekommt ihr automatisch mit der Zusendung Eures Dankeschöns :-) Erst mal ein schönes Wochenende an Euch alle aus Berlin Euer Locomore-Team