Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Event
Eine Frau durchläuft ca. 400-450 Mal im Leben den Menstruations-Zyklus. Ab der Menarche kann ein Mädchen Leben weitergeben und dieses Geschenk will gefeiert werden. Ich beabsichtige das Thema aus dem Tabu-Bereich zu holen und Menarche-Feste sowie Mädchen- und Frauen-Feste anzubieten. Teilnehmerinnen erkläre ich die verschiedenen Phasen des Zyklus und das Potential dahinter. Weitere Themen: Unterschied natürlicher und hormoneller Verhütung, Menstruationshelfer, Zyklusrad für den Kühlschrank
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.

Projekt

Finanzierungszeitraum 31.05.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2017
Fundingziel 12.000 €
Stadt Vaduz
Kategorie Event

Worum geht es in dem Projekt?

Ich möchte das ganze Thema rund um die Menstruation aus dem Tabu-Bereich holen und den Mädchen und Frauen ein neues Körpergefühl mit einem positiven Bezug zum Menstruations-Zyklus schenken. Sie sollen die Periode mit den verschiedenen Phasen verstehen lernen und sich wohl in ihrer Haut fühlen. Und zwar mit all den Zipperlein, die Frau so hat. Für die Männerwelt ist dies natürlich auch interessant. Stell dir mal vor, der weibliche Zyklus wird von beiden Seiten verstanden und Mann und Frau wissen bereits im Voraus, wann die Drachentage kommen?

Da ist viel Wissen, welches wieder entdeckt werden möchte und genau dafür möchte ich Menarche-Feste und Mädchen- und Frauen-Feste anbieten. Bei einem Menarche-Fest wird das Mädchen wie bei einem Geburtstagsfest gefeiert und es lernt die fantastische Welt der Periode kennen. Von vornherein soll es einen positiven Bezug zu ihrem Körper haben. Auch an den Mädchen- und Frauen-Feste wird das Potential des Zyklus erfahren. Zusätzlich möchte ich den biologischen Sinn der Zipperlein erklären um besseres Vertrauen zu den Geschenken von Mutter Natur zu bekommen. Weiter ist es mir ein riesiges Anliegen, den Unterschied zwischen natürlicher und hormoneller Verhütung aufzuzeigen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziele sind das Vertrauen zu Mutter Natur herstellen, das Potential hinter der Menstruation zu erkennen, einen positiven Bezug zum eigenen Körper erlangen, verschiedene Menstruationshelfer kennenzulernen und die Unterschiede zwischen hormoneller und natürlicher Verhütung erkennen.

Die Zielgruppe besteht aus Mädchen und Frauen ab der Menarche aus Liechtenstein und Umgebung. Beim Thema "Unterschiede zwischen hormoneller und natürlicher Verhütung" sind auch Männer herzlich willkommen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstĂĽtzen?

  • Weg mit den Tabuthemen und hinein ins Vertrauen zu Mutter Natur.
  • Gegenseitiges Verständnis von Mann und Frau wird gestärkt.
  • Die Welt der Menstruationshelfer darf entdeckt werden.
  • Das Geschenk der Menarche will gefeiert werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird zur Entwicklung der Abläufe von den Menarche-Feste sowie Mädchen- und Frauen-Feste genommen. Mietkosten der Räumlichkeiten sowie Entschädigung der Veranstalterin und Materialbeschaffung sollen gedeckt werden. Bei den Menarche-Feste möchte ich ein Willkommens-Paket als Geschenk vergeben. Und die Entwicklung eines Zyklusrad für den Kühlschrank soll ebenfalls finanziert werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Nach 10 Jahren in der Finanzbranche machte ich mich auf einen neuen Lebensweg. Dies geschah, als ich die Pille absetze und mich mehr mit dem menschlichen Dasein beschäftigte. Nun bin ich ein Startup-Unternehmen mit Kinesiologie, Meditation und einem ökologischen Einkaufsladen.

Impressum
Menla Anstalt
Rosmarie B. I. Marxer
Liechtenstein

Im Contest von

ideenkanal 2017

Du hast eine sinnstiftende Idee? Dir fehlt das nötige Know-how, Netzwerk und Kapital? Bis zum 05. März 2017 kannst Du Deine Idee auf www.ideenkanal.li einreichen und erhältst so die Chance im Mai 2017 am viertägigen Ideencamp in Liechtenstein teilzunehmen und Deine Idee mit über 60 fachku...

Kuratiert von

ideenkanal

Den rechtlichen Rahmen des ideenkanals bildet die gleichnamige ideenkanal Stiftung. Sie wurde im Jahr 2015 gegründet und hat ihren Sitz in Vaduz, Liechtenstein. Neben ihren Aktivitäten in Liechtenstein unterstützt die Stiftung Organisationen im deutschsprachigen Raum bei der Implementierung wirk...

Ăśber Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

39.574.045 € von der Crowd finanziert
4.574 erfolgreiche Projekte
780.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen ĂĽber unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH