Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Mission Thera - Das Weltraumabenteuer
Captain Murphy versus weiblicher Bordcomputer. Oder Auch Mann versus Frau; Macht versus Gehorchen. Die Facetten zwischenmenschlicher Kommunikation werden in diesem Kurzfilm karikiert und durch visuelle Überraschungen dargestellt.
Lemgo, Ostwestfalen-Lippe
900 €
800 € Fundingziel
47
Fans
11
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Mission Thera - Das Weltraumabenteuer

Projekt

Finanzierungszeitraum 26.02.11 01:49 Uhr - 10.05.11 23:59 Uhr
Fundingziel 800 €
Stadt Lemgo, Ostwestfalen-Lippe
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Da wo "Dark Star" aufhört, "Odyssee im Weltraum" Schleifen dreht und "War Games" mit Blinklichtkollaps droht, setzt MISSION THERA an. Augenzwinkernd wird hier die Mensch - Maschine Beziehung, vielmehr Frau - Mann -Beziehung, aufgegriffen und dessen eigentümliche Wesen karikiert. Die Figuren: Ein weiblicher Bordcomputer, der in Form von Stimme und Greifarm in Erscheinung tritt und mangelnde Persönlichkeit auf einen Programmierfehler schiebt. Sowie der Captain des sonst völlig leeren Raumschiffs: Murphy. Objekt des ganzen Eifersuchts-Arbeitsboykott-Dramas ist die kleinste unter den Figuren: Des Captains Kätzchen Thera.

Mission Thera will primär visuell überraschen und eine Hommage an das Genre Science Fiction liefern. Die Kurzfilm-Komödie von etwa 7 Minuten greift charmant Elemente aus bekannten und geschätzten Serien und Movies auf und spinnt diese weiter. Dennoch von einer Parodie zu sprechen ist nicht so ganz zutreffend, da die Hinweise nur subtil zu erkennen sind und anders als Spaceballs oder (T)raumschiff Surprise nur dezent auf die filmischen Vorbilder hinweisen wird.

Einblicke in die einzelnen Methoden:

.Visuelle Ebene
- optische Gags (Bildformat, Analog und Digital)
- Evolution des Bildes (Anfang: schlechtes Bild  Ende: hochwertiges Bild)

.Akustische Ebene
- Scifi-sound nachempfundenes Theme (das NICHT durch reale Technik-Sounds erzeugt wird)
- Synchronisation durch professionellen Sprecher
- Ami-Film-Stil: Englisch einspielen  Deutsch synchronisieren

.Filmische Ebene
- subtile Anlehnungen an bekannte Vorbilder

.Satirische Ebene
- Alles ist ein Spiel: Spieltrieb äußert sich in der Architektur des Schiffes sowie der Persönlichkeit des Bordcomputers
- augenzwinkerndes Screendesign

.Medienmix
- Korridor wird aus einem Miniaturmodell bestehen, der durch eine besondere Technik zum Background des Motivs werden soll.
- Fotos von realen Objekte werden Bestandteil der Kulisse

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das anvisierte Zielpublikum liebt den Look der Filme aus den 60er und 70ern, die mit ihrem besonderen Charme in Sachen Requisiten, Kostüm und Kulissen überzeugt haben. Wahre Liebhaber werden bei Mission Thera auf ihre Kosten kommen. Aber auch Programmierer, Systemadministratoren oder IT-Nerds werden durch den sprechenden Boardcomputer und die humorvollen Bedienelemente angesprochen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Studentische Projekte wie das unsrige haben es schwerer bei Förderern anzukommen. Das zeigt uns die Erfahrung. Jedoch haben wir den eisernen Willen, etwas ganz Großartiges zu zaubern und hoffen durch private Unterstützer, die Crowd, das Budget aufstocken zu können. Wir freuen uns über jeden Euro, der dazu beiträgt unser angestrebtes Ziel zu erreichen. Als Dankeschön für deine Spende bieten wir unter anderem "Mission Thera"-Souveniers, wie eine DVD, Anstecker / Kühlschrankmagnet oder ein Filmplakat. Durch unsere Aktionen im Blog kannst du sogar am Werk mitarbeiten, hast also die Chance deine Ideen einfließen zu lassen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Alle Erträge durch Startnext fließen direkt in die Produktion, die Anfang dieses Jahres begonnen hat und bis Ende Mai gehen wird. Kostenverursachende Faktoren sind beispielsweise Kulissenbau, Requisiten- und Kostümbeschaffung, Lizenzgebühren, professionelle Synchronisation, Druck- und Versandkosten, und DVD-Produktion. Durch kostenmindernde Faktoren allerdings kann der Bedarf relativ gering gehalten werden. Die Produktionskosten werden zu einem Teil auch aus eigenen Mitteln gedeckt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir, das sind in erster Linie Studierende der Hochschule Ostwestfalen-Lippe (Fachbereich Medienproduktion), aber auch externe Professionals, möchten uns kurz vorstellen.

Hauptverantwortliche ist Dorina Kob, die für Drehbuch, künstlerisches Konzept, Produktionsleitung und Compositing verantwortlich ist. Diese Produktion wird Bestandteil ihrer Bachelorarbeit sein. Ihr Schwerpunkt ist Compositing, dem sie mit dieser Arbeit auch einen hohen Stellenwert einräumt.

PROJEKTE (Auswahl):

Eigene
.Jorinde und Joringel. Ein Märchen in 5 Bildern. (Compositing): www.jorindeundjoringel.com
.Bühnenvisualisierung für ein Vokalensemble des ETI in Detmold (Compositing und Kamera)
.Max und Moritz - Animation des 1. Streiches: http://www.youtube.com/watch?v=CsUolm0B2QQ

Fremde:
.Werbeclip für das Campusradio HS OWL (Compositing): http://www.triquency.de
.Yiid Webclip (Compositing)

Weitere Teammitglieder:
Arne Herden (Kamera), Sandra Becker (Regie), Janine Konerow (Webdesign), Anja Gedeik (Sponsoringassistenz), Kai Kiesewetter (Production Design Assistenz), Martina Dekomien (3D Visualisierung), Kerstin Dekomien (Kulissenbau), Daniel Kessler (3D Modeling), Nikolai Dering (Sounddesign und Vertonung), sowie viele Andere.

Hochschule Ostwestfalen-Lippe:
http://www.hs-owl.de

Fachbereich Medienpruduktion:
http://www.medienproduktion.net

Webseite zum Projekt:
http://www.mission-thera.de

Projektupdates

25.03.11

Bitte beachtet auch unsere Aktionen im Blog! Über den Link "Projektblog" direkt unter der Kopfgrafik gelangt ihr dorthin. Weiterhin findet ihr dort regelmäßig Statusupdates, wie Fotos, zum Projekt.

Partner

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.741.333 € von der Crowd finanziert
5.029 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH