Crowdfunding beendet
Architekturerleben ist eine sinnliche Erfahrung, derer man sich nur selten bewusst ist. In unserem Projekt wird der gebaute Raum mit Tanz erkundet. Tänzer*innen setzen Sinneseindrücke in Bewegung um und wecken so das Bewusstsein für die Architektur eurer Stadt. Die Tanzperformances für zunächst vier Orte in München entwickeln sie gemeinsam mit Architekt*innen. Das Format kann und soll auf andere Städte übertragen werden.
10.119 €
Fundingsumme
47
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Excellente Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 MIT TANZ UND ARCHITEKTUR
 MIT TANZ UND ARCHITEKTUR
 MIT TANZ UND ARCHITEKTUR
 MIT TANZ UND ARCHITEKTUR
 MIT TANZ UND ARCHITEKTUR

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 21.03.21 12:39 Uhr - 30.04.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühjahr 2021 – Ende 2022
Startlevel 10.000 €

Wir wollen an vielen Orten tanzen – mit diesem Geld schaffen wir einen davon, können diesen filmisch dokumentieren und eine Low-Budget-Ausstellung umsetzen.

Kategorie Kunst
Stadt München
Website & Social Media
Impressum
mit Tanz und Architektur
Barbara Von Jagow
Geiselgasteigstraße 141
81545 München Deutschland

Kooperationen

LH München – Referat für Arbeit und Wirtschaft

Die Kampagne wurde gefördert durch die LH München – Referat für Arbeit und Wirtschaft.

Architekturgalerie München e. V.

Die Architekturgalerie versteht sich als Plattform für die Diskussion um Architektur und verwandte Themenfelder. Für die Kampagne durften wir an und in den beiden Standorten der Architekturgalerie, im Kunstareal und im Bunker, tanzen.