Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Kunst
Die pubertät kann eine schwierige Zeit für Kinder sein, wenn sie mit körperlichen, emotionalen und sozialen Umbrüchen fertig werden müssen. Mit dem Moving Kids Projekt zielen wir darauf ab, den Kindern eine Möglichkeit zu geben, sich auszudrücken und ihre Ängste zu bekämpfen. Unser Ziel ist es, die Schüler eine Tanz-Choreographie entwickeln zu lassen, die Kreativität, Selbstbewusstsein und den Umgang untereinander fördert. Diese Workshops haben eine Abschlussaufführung als Ziel.
Ulm
2.223 €
2.200 € Fundingziel
14
Fans
23
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 MOVING KIDS, Choreographie-Workshops für Kinder

Projekt

Finanzierungszeitraum 16.03.17 18:51 Uhr - 16.04.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum April - Juni
Fundingziel 2.200 €
Stadt Ulm
Kategorie Kunst

Worum geht es in dem Projekt?

Der Workshop besteht aus:

1. einer 15-minütigen Aufwärmphase, in der Koordination, Kraft, Beweglichkeit und Konzentration geübt werden.
2. einer Kreativphase: die Schüler nehmen aktiv an der Erarbeitung von Ideen teil, wobei unterschliedische Herangehensweisen benutz werden, um ausdrücken zu können, was den Kindern wichtig ist.
3. Bewegung/Choreographie: den Schülern werden unterschiedliche Bewegungsaufgaben gestellt, bei denen sie lernen, ihren Körper zu fordren und ihre Konzentration und die Koordination mit den anderen Schülern zu üben.

Die Workshops haben eine Abschlussaufführung als Ziel, bei der die Kinder zeigen, welche Fähigkeiten sie erwortben haben, was sie sich erarbeitet und was sie innerhalb der 12 Treffen geschaffen haben.

Wir wollen die Kinder auch dazu befähigen, ihren eigenen Workshop mit anderen Kindern selbstverantwortlich zu gestalten und dabei die verschiedenen Techniken, die sie gelernt haben, weiterzugeben.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, den Schülern zu zeigen, wie sie ihren Körper und Bewegung nutzen können, um sich auszudrücken. Dadurch, dass wir sie dazu befähigen, sich in die Choreographie einzubringen, möchten wir erreichen, ihnen unterschiedliche Herangehensweisen an das Lernen zu zeigen, die ihnen auch in anderen Fächern was die Möglichkeit bietet, diese Sprache außerhalb des Unterrichts zu benutzen. Die Kinder arbeiten auf eine Aufführung hin aund lernen dabei, wie man eine Aufführung gestaltet und wir man sich auf sie vorbereitet Hierbei kommt ihnen alles, was sie im Kurs lernen, wiederum zugute.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir haben eine Online Crowdfunding Kampagne gestartet, weil wir sicherstellen wollen, dass wirkslich jedes Kind, unabhängig vom Einkommen der Eltern, an dem Workshop teilnehmen kann.
Es ist und wichtig, dass die Kinder befähig werden, bei solch einem sozial-zwischenmenschlichen Projekt dabei zu sein, da sie dadurch lernen, das sie wichtig sind und die Welt verändern können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld aus der Crowdfunding Kampagne wird für die drei Personen vom Theater Ulm und der Ulmer Art Scene verwendet, die in den 12 Treffen die Choreographie leiten, koordinieren und durchführen. 90 Minuten Unterricht kosten pro Schüler weniger als 50 Euro, trotzdem wollen wir durch das Crowdfunding die Möglichkeit eröffnen, dass jeder, der möchte, einen Beitrag leisten kann und so an der Arbeit teilhaben kann. Falls gewünscht kann Moving Rhiyomes e.V. auch Spendenbescheinigungen austellen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Moving Kids Workshop, den wir Waldorschulen anbieten, wird von ein Choreographen (Pablo Sansalvador), ein Assistent (Bogdan Muresan) sowie einer Designerin und Produktionsmanagerin (Cecilia Espejo) durchgeführt.

Wir sind alle Mitglieder von Moving Rhizomes e.V. , ein Verein, der aus professionallen Künstlern besteht. Zusammen bieten wir eine große Bandbreite an Fähigkeiten. Unser Ziel ist es, Projekte ins Leben zu rufen, die unser Ökosystem durch kulturellen und künstlerischen Ausdruck verbessern, um sozialen Wandel herbeizuführen. Der Ausgangspunkt für unsere Projekte ist der Wunsch, mit anderen zu teilen und zusammenzuarbeiten. Nach ein paar Probestunden waren wir begeistert von der Energie und Arbeit der Schüler in Ursulas klasse und haben entschieden, mit einem größeren Projekt weiterzumachen, das das klare einer Aufführung hat.

Here you have the professionals that will take place in the MOVING KIDS workshop:

Pablo Sansalvador

I am a professional dancer working currently in Theater Ulm. During all my career I have had the opportunity to perform in projects and work with companies in the United Kingdom, Germany, Denmark, Switzerland and South Africa.
In 2013 I founded Moving Rhizomes collective project with Cecilia Espejo. Since then we have created a range of dance projects. Within this collective I danced and choreographed The Office, Crossing Paths and Tendenz. Our last project Before I die… , consisting of of a two hours of promenade through the Stadthaus in Ulm, received high acclaim from viewers and press.
I am now excited with this new challenge of giving a workshop to the Waldorfschule talented students. You can find more info about me in: www.pablosansalvador.com

Cecilia Espejo

Cecilia Espejo was born in Madrid, Spain in 1975. She studied arts and design in the Arts University in Madrid, Spain. Her working experience is multidisciplinary and multifaceted. In Madrid she was an active entrepreneur who made all sorts of projects, design festivals and workshops.
Since she arrived to Ulm, Germany (2013), she participated in some projects and exhibitions: Kulturfahrschule, Kunst Werk, … Her first challenging production in Germany was Kunst Schimmer, art festival, where she coordinated the whole event and programed the 9 days workshops (dance, photography, silk print, …).
In 2014, she founded, with Pablo Sansalvador, the organization Moving Rhizomes. In Moving Rhizomes she participated as a dancer and co-choreographer in Tendenz, and as a producer, dramaturg and stage design in The Office , Crossing Paths and Before I die.
You can find more info about Cecilia Espejo in: www.ceciliaespejo.com and www.ceciliaespejo.blogspot.de

Bogdan Muresan

My name is Bogdan Muresan , nationality Rumanian and as well German, which i got after 8 years in Germany. I am 30 years of age and professionally I am a Ballett dancer.

In the time of nine years in the “Octavian Stroia” Ballet school from Cluj-Napoca , Romania, I have experienced the feeling of being on stage and hearing the applause and appreciation of the public for my performance. In that moment I knew that big things are waiting for me to discover and explore. In this time i had the privilege to be part of different National Competitions and Galas, where I got First Price in Classical Dance and Third Price in Modern Dance.
In 2005 I had the privilege to be offered a contract, right after I finished my Gymnasium studies, by Landestheater Flensburg. The year I was there I had the opportunity of gathering information about the dance world in Germany. I got the opportunity to sign a contract with Theater Kiel, under the direction of Chef Choreographer Mario Scroeder. After four years dancing there, our director got offered the position as a Ballet Director and Choreograph at Leipzig Opera where I had the honour to be taken by him. There I worked with amazing choreographers like , Itzik Gallili , Ohad Naharin and many others, and as well as amazing dancers. After five years at Leipzig Opera and nine years being part of Mario Schroeder’s dance company, I decided to leave and try something new. So now since September 2015 I am part of the Theater Ulm Ballet Company under the direction of Choreographer Roberto Scafati while studying the technnik of Gyrokinessis.

Impressum
Moving Rhizomes e.V.
Cecilia Espejo
Insel, 5
89231 Neu Ulm Deutschland

Moving Rhizomes is a non-profit e.V. collective made up of professional artists. Together we have a diverse range of skills and our aim is to create projects that lead to improvements in our ecosystem through cultural and artistic expression, initiating s

Partner

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.778.614 € von der Crowd finanziert
5.032 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH