Crowdfunding beendet
In Deutschland gibt es jährlich über 50,000 Sitzenbleiber, wohingegen jeder vierte Abiturient einen Einser-Schnitt hat. Wieso nicht diese überragende Quote letzterer nutzen, um ersteren unter die Arme zu greifen? One.Education wird die Plattform sein, wo leistungsschwache Schüler mit einem lernbegleitenden Tutor verbunden werden. Hierfür stellen sich ältere, leistungsstarke Schüler als Lernbegleiter zur Verfügung, um junge Schüler mit Rat und Tat zu unterstützen.
1.006 €
Fundingsumme
13
Unterstütz­er:innen
Jannik Gronemann
Jannik Gronemann Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 One.Education- das Lernen der Zukunft

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 11.06.20 14:24 Uhr - 25.07.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 5 Monate
Startlevel 1.000 €

Team mit 600 Arbeitsstunden: 7200 Euro
Marketing (erste 12 Wochen): 2000 Euro
13 Soli-Stipendien für benachteiligte Schüler: 1600 Euro

Kategorie Bildung
Stadt Walsrode

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Unsere Idee kurz und knapp:
One.Education wird eine Plattform für Wissensvermittlungsdienstleistungen von Schülern für Schüler, wo jeder die Unterstützung erhält, die er benötigt.

Problem:
Unserem heutigen Schulsystem fehlen die Ressourcen um auf die individuellen Stärken, aber insbesondere Schwächen, eines jeden Schülers einzugehen. Dies ist der Grund, weshalb einzelne Schüler ohne die nötige elterliche sowie schulische Unterstützung mit ihren Defiziten auf der Strecke bleiben. Dies bedeutet, dass die Stofflücken ins Unaufholbare wachsen und dauerhafte Demotivation sowie Schulangst entwickelt werden.

Lösung:
Wir haben es uns zum Ziel gemacht, eine Plattform zu bieten, auf welcher genau diese Schüler Unterstützung von ihren individuellen Tutoren erhalten. Dadurch können von vornherein Wissenslücken vermieden werden und die Lerneffizienz sowie der Spaß am Lernen durch das hohe Identifikationspotential mit den lehrenden Schülern gesteigert werden.
Die Plattform ist gerade jetzt wichtig, da gerade momentan die Lücken unseres Bildungssystems offensichtlicher als je zuvor werden und es an staatlichen Kapazitäten mangelt, um eben diese Lücken zu schließen.

Wieso One.Education?
Wir kennen unsere Zielgruppe am besten, da wir selbst Teil von ihr sind. Somit können wir maßgeschneiderte Lösungen für auftauchende Probleme bieten.
"Ich unterrichte meine Schüler nie; ich versuche nur, Bedingungen zu schaffen, unter denen sie lernen können." - Albert Einstein

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir bieten Schülerinnen und Schülern aller Schulformen und Klassenstufen eine zukunftsfähige alternative Lernmethode zu den aktuell etablierten konservativ-unzeitgemäßen didaktischen Ansätzen unseres deutschen Bildungssystems.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Bildung ist das höchste Gut des Menschen und nur zum Lernen motivierte Schüler können ihr Privileg der Bildung vollumfänglich nutzen. Wir möchten alle Schülerinnen und Schüler dabei unterstützen, den Spaß am Lernen zu entdecken und ihnen dabei helfen, einen vielversprechenden zukünftigen Weg einzuschlagen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Kapital erweitern wir unser Team, um noch fehlende Kompetenzlücken aus dem IT- Bereich und Marketing zu füllen. Die Entwicklung einer umfangreichen Online-Plattform wird damit in Angriff genommen. Des Weiteren fließt ein Teil des zur Verfügung gestellten Geldes in die deutschlandweite Vermarktung unseres Unternehmens ein. Zusätzlich sollen finanziell benachteiligte Schüler durch kostenlose Nachhilfe- Einheiten gefördert werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind zwei Oberstufenschüler, die die existierenden Schwachstellen des Bildungssystems ernst nehmen und nun entschlossen sind, mit vollem Einsatz anderen Schülern den Spaß am Lernen zu ermöglichen. Wir möchten mit unserer Arbeit die bestmöglichen Rahmenbedingungen des Lernens für zukünftige Schülergenerationen schaffen.
Unsere eigenen Erfahrungen in der Position des Lehrenden im Rahmen des privaten Nachhilfeunterrichts waren der Auslöser für ein dahingehendes Umdenken unsererseits, dass man das außerschulische Lernen durch eine Zeit- und Ortsunabhängigkeit in seiner Effektivität deutlich steigern könnte.

Unterstützen

Teilen
One.Education- das Lernen der Zukunft
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren