<% user.display_name %>
Projekte / Theater
Im Zeitraum vom 15. - 21. April 2019 soll der Fokus auf "Participatory Arts" gelegt werden und die Verbindung von künstlerischen Methoden zur Schulung von individuellen interpersonellen und gesellschaftsrelevanten Kompetenzen mit dem Fokus auf themenspezifische Projektarbeit hergestellt werden. Die Workshops, Screenings und Vorträge finden in der Tababkfabrik Linz (Red Sapata Tanzfabrik und Schule des Ungehorsams) sowie im Musiktheater Linz statt.
2.370 €
3.000 € 2. Fundingziel
28
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Participatory Arts Panel
 Participatory Arts Panel
 Participatory Arts Panel
 Participatory Arts Panel

Projekt

Finanzierungszeitraum 04.01.19 14:07 Uhr - 17.02.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 15. - 21. April 2019
Fundingziel erreicht 2.000 €

Unterstütze uns mit deinem Beitrag, um möglichst vielen Menschen diese Erfahrung zugänglich zu machen!

2. Fundingziel 3.000 €

Uns ist es wichtig, alle im Projekt engagierten Personen möglichst angemessen entlohnen zu können und weitere Projekte starten zu können. Hilf uns dabei!

Kategorie Theater
Stadt Linz
Website & Social Media
Impressum
RedSapata Tanzfabrik
Ludlgasse 19
4020 Linz Österreich

Kooperationen

RedSapata Tanzfabrik

In der RedSapata TANZFABRIK finden TänzerInnen, ChoreograpInnen, Tanzkunstschaffende aller Art eine Wirkungsstätte in Form von Proberaum, Technikpool, Info- und Werbeplattform sowie ein Forum für Austausch und Vernetzung.

Schule des Ungehorsams

Gerhard Haderers Schule des Ungehorsams ist eine philosophische, politische, humanistische Denkschule - ohne Pausenglocke und Regelunterricht.

Musiktheater am Volksgarten

Mit dem modernsten Opernhaus Europas beginnt aufgrund der technischen, architektonischen und ökologischen Qualitäten des Neubaus und beachtlichem Publikumskomfort eine neue kulturelle Ära. Fotocredit: Otmar Helmlinger

Weitere Projekte entdecken