Crowdfunding-Finanzierungsphase
Pestizide sind überall. Sie gefährden die Gesundheit und die Artenvielfalt. Wie viel steckt in dir? Mach jetzt mit beim großen Pestizid Check-Up!
560 €
Startlevel 1.500 €
8
Unterstütz­er:innen
5Tage
Stephanie Luther
Stephanie Luther vor 37 Stunden
Maik Klotzbach
Maik Klotzbach vor 4 Tagen
Anton Kohler
Anton Kohler vor 6 Tagen
Titus Richartz
Titus Richartz vor 15 Tagen
Karin Heinze
Karin Heinze vor 18 Tagen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Pestizid Check-Up
 Pestizid Check-Up
 Pestizid Check-Up
 Pestizid Check-Up
 Pestizid Check-Up

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 09.05.22 10:54 Uhr - 02.06.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 10. Mai bis 30. Juni
Startlevel 1.500 €

Wir testen, wie viele Pestizide sich in unsere Haaren verstecken. Unterstütze das Projekt und ermögliche es vielen Menschen, beim Check-Up mitzumachen!

Kategorie Landwirtschaft
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Sie sind überall. Pestizide gefährden unsere Gesundheit und bedrohen die Artenvielfalt unseres Planeten. Pestizide, die in der Landwirtschaft versprüht werden, bleiben nicht einfach auf Feld oder Acker. Sie lassen sich im Wasser, in unserem Essen und sogar in der Atemluft nachweisen. Aber stecken sie auch in dir? Der großen Pestizid Check-Up findet es heraus! Wir sammeln Geld, um es möglichst vielen Menschen zu ermöglichen, ein Pestizid-Test zu machen. Ein Test kostet 150 Euro.

Du willst nicht nur finanziell unterstützen, sondern auch selber mitmachen? Der Pestizid Check-Up ist ganz leicht: Schnipp, schnapp, Strähne ab und abschicken an ein Labor, das deine Haare auf die Rückstände von 30 Pestiziden untersucht.
Alle Infos: www.pestizid-check-up.net

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Alle, denen die Artenvielfalt und ihre eigne Gesundheit am Herzen liegen, sollten mitmachen. Bei dem Projekt finden wir nicht nur heraus, wie viele Pestizide in uns stecken, wir fordern gleichzeitig eine Agrarpolitik, die diesem Irrsinn ein Ende setzt.
Hier sammeln wir Geld, damit möglichst viele Menschen ihre Haare auf Pestizid-Rückstände testen lassen können.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Noch nie wurden weltweit so viele Pestizide versprüht wie heute. Obwohl eine Million Arten vom Aussterben bedroht sind und unser aller Gesundheit durch die vielen Pestizide gefährdet ist, will die EU ihre Pläne zur Pestizid-Reduktion auf die lange Bank schieben. Als Vorwand dient den Agrarlobbyist*innen der russische Angriffskrieg auf die Ukraine. Dabei zeigt der Krieg, wie wichtig regionale Strukturen und eine ökologische Landwirtschaft ist. Mit dem großen Pestizid Check-Up machen wir Druck für eine insektenfreundliche Landwirtschaft und fordern von der EU, endlich den Pestizid-Ausstieg anzupacken.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird zu 100% für Pestizidtests verwendet. Mit dem gesammelten Geld unterstützen wir diejenigen, die sich keinen eigenen Test für 150 Euro leisten können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wird vom Wir haben es satt!-Bündnis initiiert, das sich für eine zukunftsfähige und insektenfreundliche Landwirtschaft einsetzt: www.wir-haben-es-satt.de
Die Tests werden in insgesamt 11 Ländern der EU gemacht.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Pestizid Check-Up
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren