Crowdfunding beendet
Wir machen lässige, nachhaltige Streetwear Fashion, die uns daran erinnert, nach unseren Wertvorstellungen zu leben. Unsere Produkte werden euch helfen, Gespräche zu wichtigen Themen am Leben zu erhalten und zu verbreiten. Auf unseren T-Shirts zeigen wir Portraits von bekannten Persönlichkeiten wie Barack Obama, Jane Goodall, oder Alicia Keys. Menschen, die auf der richtigen Seite der gesellschaftlichen Debatten stehen.
2.603 €
Fundingsumme
24
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung Applaus, Applaus. Dieses Projekt nimmt alle wertvollen Crowdfunding Erfahrungen mit. Ich bin gespannt was als nächstes kommt.
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 portrait52 - Zeige der Welt woran du glaubst!
 portrait52 - Zeige der Welt woran du glaubst!
 portrait52 - Zeige der Welt woran du glaubst!
 portrait52 - Zeige der Welt woran du glaubst!
 portrait52 - Zeige der Welt woran du glaubst!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 21.09.20 08:31 Uhr - 15.11.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum November 2020 - Februar 2021
Startlevel 15.000 €

Wir produzieren und verschicken die Dankeschön T-Shirts und entwickeln die restlichen Prototypen (Hoodies, Turnbeutel) für unsere erste Kollektion.

Kategorie Mode
Stadt München

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Vor eineinhalb Jahren habe ich mit portrait52 ein Projekt gestartet: Ein Jahr lang jede Woche das Portrait einer inspirierenden Person zeichnen, die mein Leben geprägt oder mir Denkanstöße mitgegeben hat.

Was als persönliches Zeichenprojekt anfing, hat sich zu einem Unternehmen und einer Modemarke mit einer Vision entwickelt, die ich mit meinem guten Freund Chris gegründet habe. Wir übertragen die Portraits auf nachhaltig produzierte T-Shirts in einem modernen Design - Made in Germany.

Auf unseren T-Shirts zeigen wir Portraits von Persönlichkeiten wie Michelle und Barack Obama, Jane Goodall, Leonardo DiCaprio, Alicia Keys oder Frida Kahlo: Denker, Umweltaktivisten, Künstler, Menschen die gegen Diskriminierung und Ungerechtigkeit kämpfen, und für jede Form von Leben. Wir wollen ihren Aktivismus und die Werte, für die diese Menschen stehen, in den Fokus rücken. Das steht im Zentrum unserer Marke.

Denn als Unternehmen vertreten wir genau diese Werte (z.B. Gleichberechtigung, Nachhaltigkeit, Antirassismus), was sich auch in unserer Produktionsweise widerspiegelt. Unseren Stoff beziehen wir von der portugiesischen Firma Tintex Textiles, die für ihre nachhaltigen Produktionsverfahren in der Branche bekannt ist. Er ist aus GOTS-zertifizierter Biobaumwolle hergestellt. GOTS steht für Global Organic Textiles Standard und ist zurzeit die beste Zertifizierung für Biotextilien, da sie neben dem umweltfreundlichen Aspekt der Produktion auch den sozialen betrachtet. Umweltverträgliche Produktionsstandards besitzen bei Tintex Textiles höchste Priorität, weshalb die Firma ihre Herstellungstechnologie ständig weiterentwickelt und optimiert. Zudem gewährleistet sie Transparenz auf der gesamten Lieferkette.
Die T-Shirts werden in Frankfurt von der Firma Stitch by Stitch genäht, eine Näherei, die Näherinnen beschäftigt, die aus Krisengebieten flüchten mussten. Stitch by Stitch gibt ihnen Sicherheit und eine Zukunftsperspektive. Wenn du Genaueres über die Firma und ihre Kultur erfahren möchtest, kannst du auf der Webseite von Stitch by Stitch einen guten Einblick bekommen.

Bei den Portrait T-Shirts könnt ihr aus folgenden Portraits (zu sehen auf unserer Webseite) auswählen:
Portrait Nr. 1 und 52 - Caity Lotz
Portrait Nr. 2 - Barack Obama
Portrait Nr. 3 - Katharine Hepburn
Portrait Nr. 4 - Bruce Lee
Portrait Nr. 5 - Jeong Kwan
Portrait Nr. 6 - James Joyce
Portrait Nr. 7 - Walter Bonatti
Portrait Nr. 8 - Jane Goodall
Portrait Nr. 9 - Christian Anderl
Portrait Nr. 10 - Gillian Anderson
Portrait Nr. 11 - Roald Dahl
Portrait Nr. 12 - Amamnda Abbington
Portrait Nr. 13 - Chris Martin
Portrait Nr. 14 - Jane Fonda
Portrait Nr. 15 - Nelson Mandela
Portrait Nr. 16 - Amal Clooney
Portrait Nr. 17 - Malala Yousafzai
Portrait Nr. 18 - Steve Jobs
Portrait Nr. 19 - P!nk
Portrait Nr. 20 - Ellen DeGeneres
Portrait Nr. 21 - Chris Do
Portrait Nr. 22 - Greta Thunberg
Portrait Nr. 23 - Leonardo DiCaprio
Portrait Nr. 24 - Michelle Obama
Portrait Nr. 25 - Martin Garrix
Portrait Nr. 26 - Frida Kahlo
Portrait Nr. 27 - Neven Subotic
Portrait Nr. 28 - Marie Forleo
Portrait Nr. 29 - Constantin Brancusi
Portrait Nr. 30 - Martha Graham
Portrait Nr. 31 - Connor Franta
Portrait Nr. 32 - Emma Watson
Portrait Nr. 33 - Michael Patrick Kelly
Portrait Nr. 35 - Boyan Slat
Portrait Nr. 36 - Sarah Connor
Portrait Nr. 37 - Vlad Magdalin
Portrait Nr. 38 - Serena Williams
Portrait Nr. 39 - Tyler Oakley
Portrait Nr. 40 - Katharine Johnson
Portrait Nr. 41 - Martin Luther King Jr.
Portrait Nr. 42 - Alicia Keys
Portrait Nr. 43 - Muhammad Ali
Portrait Nr. 44 - Megan Rapinoe
Portrait Nr. 45 - Tim Cook
Portrait Nr. 46 - Luisa Neubauer
Portrait Nr. 47 - Sadio Mané
Portrait Nr. 48 - Carolin Emcke
Portrait Nr. 49 - Hans-Peter Dürr
Portrait Nr. 50 - Jennifer Beals
Portrait Nr. 51 - Prince Harry

Unsere Kampagne wird vom Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München gefördert.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen die Menschen ansprechen, die den entscheidenden Unterschied machen möchten. Die bereit sind, in eine Modemarke zu investieren, welche Qualität Made in Germany, Nachhaltigkeit, cooles Design, Umweltschutz und soziales Engagement vereint. Die bereit sind, zu zeigen, für was sie stehen und unbequeme, aber notwendige Gespräche zu führen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Dieses Jahr hat etwas erstaunliches gezeigt: wir sind als Gesellschaft imstande, schnell notwendige Veränderungen durchzusetzen. Wir sind zuhause geblieben, wir tragen Masken, wir haben unser Verhalten unglaublich schnell angepasst, um uns und andere zu schützen.

Mit unserer Marke möchten wir dazu beitragen, auch andere notwendige Veränderungen voranzutreiben. Wir wollen mit unseren T-Shirts die Themen Antirassismus, Pride, Umwelt und Kunst sichtbarer machen, ihre Reichweite erhöhen und Gespräche darüber anzuregen.

Mit deiner jetzigen Unterstützung ermöglichst du es uns, später unser soziales Engagement auszuweiten und mit jedem produzieren T-Shirt eine themengebundene Organisation unsererseits zu unterstützen.

Je mehr wir unsere Werte offen zeigen, desto größer sind die Chancen, dass auch andere Menschen diese annehmen und ihr Verhalten entsprechend verändern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wenn wir unser erstes Finanzierungsziel erreichen, produzieren wir die T-Shirts für diese Crowdfunding Kampagne und entwickeln die restlichen Prototypen (Hoodies, Turnbeutel) für unsere erste Kollektion. Da der Produktionspreis von der Menge der T-Shirts abhängig ist, werden wir mit einer höheren Finanzierung auch zusätzliche Investitionen in die Entwicklung der weiteren Kollektion tätigen können.

Mit dem zweiten Finanzierungsziel wollen wir eine nachhaltige Verpackung aus Faserguss mit einer deutschen Verpackungsfirma zusammen entwickeln. Diese Verpackung wird 100% recylebar und 100% biologisch abbaubar sein.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich bin Alice, Gründerin von portrait52 und verantwortlich für die anfängliche Projektidee. Solange ich denken kann, habe ich mit Begeisterung Dinge "erschaffen". Pfeil und Bogen für meinen Bruder und mich und Puppenhäuser für meine Schwester, als wir Kinder waren.  Gedichte und Kurzgeschichten mit Illustrationen als Teenager. Logos und Webseiten als Erwachsene.

Mit 18 begann ich zu unterrichten, was mir noch mehr Freude bereitete, als selbst kreativ tätig zu sein. Dazu beizutragen, die Fähigkeiten eines anderen Menschen zu entwickeln und sein Wissen zu erweitern, erfüllte mich mit Sinn und gab mir ein Gefühl von Bedeutsamkeit. In der Arbeit für portrait52 kann ich meine kreativ-schöpferische Seite mit meinem Wunsch, andere zu persönlichem Wachstum zu verhelfen, kombinieren.

Mein Partner Chris - der große Blonde auf den Fotos - ist Mitgründer von portrait52, ein Tech-Nerd und überzeugter Optimist. Eine neue Errungenschaft im Bereich nachhaltige Energie oder Technik - Chris weiß als erster Bescheid und erzählt dir alles darüber.
Für ihn gilt: The sky’s the limit! Chris liebt Musik leidenschaftlich. Sie ist eine seiner Inspirationsquellen und begleitet ihn täglich. Auch aus der Natur ziehe er viel Kraft. Wenn man ihn glücklich machen will, setzt man ihn an einen Strand im Norden ab und gibt ihm eine warme Tasse Tee.

Unterstützen

Kooperationen

Kampagne gefördert von der Landeshauptstadt München

Teilen
portrait52 - Zeige der Welt woran du glaubst!
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren