Visitenkarte

Gerten Goldbeck

Deutschland

Nach meinem Philosophie, Literatur und BWL-Studium in Hamburg habe ich Freie Kunst bei Wolfgang Schmitz an der HfbK Bremen, an der Akademie Minerva in Groningen bei Wim Jonkman, an der Ecole des Beaux Arts Caen und der Fine Art School of Wimbledon studiert. Zusätzlich zum Diplom habe ich den Grad der Meisterschülerin bei Wolfgang Schmitz erworben. Ich die Drucktechniken schon im Studium für meine künstlerische Arbeit genutzt und entwickele sie immer weiter. Durch mehrere Stipendien an verschiedene Hochschulen und Orte in ganz Europa konnte ich mein Wissen vertiefen. 1997 habe ich ein internationales Netzwerk für Druckgrafik ins Leben gerufen. Seit 2000 betreibe ich meine eigene Werkstatt. Sie beherbergt inzwischen Maschinen und Material, um alle Drucktechniken, aber auch Buchbindearbeiten anzuwenden. Die Drucktechniken gehören seit 2018 zum immateriellen Kulturerbe. Für das internationale Netzwerk betreibe ich ein Forum, ich habe auch vier Grafikmessen organisiert. Außerdem bin ich als Künstlerin mit Ausstellungen im In- und Ausland vertreten. Ich arbeite als Dozentin an einer Berufsfachschule und an verschiedenen Museen. Regelmäßig gebe ich ein Lithografie-Wochenende im Künstlermuseum Heikendorf. Auch bei mir in der Werkstatt betreue ich Menschen bei der Umsetzung ihrer Projekte, halte Vorträge und zeige in Vorführungen die Techniken.

5
Unterstützungen
0
Abonnierte Projekte
1
Eigene Projekte
Ein neues Dach für die offizielle Kulturerbe-Druckwerkstatt

Ein neues Dach für die offizielle Kulturerbe-Druckwerkstatt

Die Werkstatt für Künstlerische Drucktechniken des Hoch-, Tief-, Flach- & Durchdrucks und deren Mischformen soll auf dem Land ein neues Dach bekommen!