Visitenkarte

Tobias Boeing

Deutschland / Hamburg

Die Idee von Hilldegarden hat mich vom ersten Moment in den Bann gezogen. Er ist ein Prototyp für eine völlig neue Form von Stadtnatur - eine Naturlandschaft über den Dächern der rasant wachsenden Metropole. Mit einem Fernblick wie es ihn sonst weit draussen gibt.

Und dass sich diese für den urbanen Raum so zukunftsweisende Transformation ausgerechnet auf den Grundmauern eines so düsteren Kriegsbauwerks vollzieht, macht das Projekt für mich einzigartig.

Bei aller Begeisterung für Natur und das Neue bleibt es deshalb aber auch auch unerlässlich, das Erreichte und das Jetzt niemals für selbstverständlich zu halten. Dafür sind die Schrecken von Krieg und Zerstörung, von Diktatur und Zwangsarbeit zu sehr mit diesem Bauwerk und der Stadt verwoben. Und genau dafür brauchen wir inmitten unserer Urban Gardining Flächen einen Erinnerungsort.

Dafür setzte ich mich seit den Anfängen 2014 als Gründungsvorstand und Mitinitiator von Hilldegarden ein.

1
Unterstützungen
0
Abonnierte Projekte
1
Eigene Projekte

Im Team von

Erinnerungsort im ehemaligen Flak-Bunker Feldstraße, Hamburg
Bildung
DE

Erinnerungsort im ehemaligen Flak-Bunker Feldstraße, Hamburg

Erinnerungen bewahren | Geschichte erlebbar machen | Für die Zukunft lernen

Finden & Unterstützen