Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Bildung
REMAKE for SOCIAL DESIGN at DMY
REMAKE for SOCIAL DESIGN at DMY International Design Festival REMAKE ist zu aller erst spass am cross-disziplinären denken, entwickeln und machen. allerdings haben uns die letzten tage wieder ausserordentlich zum nachdenken gebracht.. wie (un)bedeutend ist SOCIAL DESIGN z.b. im kontext der akuten katastrophalen fluten im balkan? www.theguardian.com/commentisfree/2014/may/22/balkan-floods-social-disaster-former-yugoslavia WTF IS SOCIAL DESIGN ANYWAY?
Berlin
1.235 €
1.200 € Fundingziel
57
Fans
27
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 REMAKE for SOCIAL DESIGN at DMY

Projekt

Finanzierungszeitraum 23.05.14 18:52 Uhr - 28.05.14 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 29. Mai – 01. Juni 2014
Fundingziel erreicht 1.200 €
Stadt Berlin
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

über die letzten jahre hat auch REMAKE (in belgrade gegründet) sich entwickelt.
die unterschiedlichen veranstaltungen sind treffpunkte und konkrete austauschplattformen für querdenker und (selber)macher. das so entstehende netzwerk traut sich zu nehmend an den spagat aus freien strukturen und dem strukturierten aufbau von gemeinschaftlichem wissen.

das erste experiment hierzu findet im rahmen des DMY statt.
unser DMY-deal: wir bekommen fläche, können uns ausleben und -probieren und helfen dabei einen fokus auf das thema social design zu legen.

REMAKE lebt seit jeher davon spannenden und neugierigen menschen ein entspanntes und ebenso anregendes umfeld zu bereiten um sich ungeniert auszutauschen. dies lässt sich schwer in worte fassen.

KOMMT VORBEI!

hier ein bisschen vergangenes aka basis für zukünftiges:
2013 Berlin: www.youtube.com/watch?v=oRF1eS0INxc
2012 Belgrade: www.facebook.com/photo.php?v=515404935201461&set=vb.1867917047294
2011 Belgrade: www.youtube.com/watch?v=eeYsJPgZQc4

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

ANYBODY WHO LIKES TO USE THEIR BRAINS AND GET THEIR HANDS DIRTY
unser hauptziel ist der intensive austausch und so wiederum aufbau von praktischem wissen.
einerseits durch einen moderierten expertenworkshop mit 15 festen teilnehmern und andererseits durch möglichst viel externen input durch dmy-besucher.

das programm:
1 (RE)THINKING SOCIAL DESIGN workshop mit: ana lawrynowitz, ben ramsden, branka blasius, christopher doering, jan korbes, johannes comeau milke, katja von helldorff, lars zimmermann, marcello dato, mario gamper, nathalia nogueira, sebastian muellauer, sebastian sierra barra, tauhid bin abdus salam, thomas gnahm, van bo le-menzel und überraschungsgäste.
inhalt: was für rollen können social design und social business in sich wandelnden ökonomien spielen? UND wie bewähren sie sich im kontext höchstrealer probleme? wie sozial kann design sein?
social design vs. social desaster? hier nochmals der höchst aktuelle kontext: www.theguardian.com/commentisfree/2014/may/22/balkan-floods-social-disaster-former-yugoslavia
moderation: ruth hammerbacher
2 RECAP ROUNDTABLES mit: zwei oder drei der workshopexperten, ca. zehn (möglichst) angemeldeten diskutanten und themen aus dem workshop- oder teilnehmerkreis.
moderation: ruth hammerbacher
3 REMAKER AREA mit: ReFunc.nl, feiner Musik und jedem der entspannen und/oder sich schmutzig machen möchte :)

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

WEIL DU BOCK AUF DENKEN, MACHEN UND (AUS)TAUSCHEN HAST
weil wir ein paar feine dankeschöns haben und
weil wir euren input brauchen — sonst bleibt der austausch nur auf unsere experten beschränkt:
KOMMT VORBEI!
wir suchen auch noch anpackende hände und materialien für aufbau, durchführung und abbau.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

mit 1.200 euro können wir
a) schon ausgelegtes geld ausgleichen (müssen den banken kein zinsgeld schenken) und die wichtigsten materialien besorgen.
b) milica kann sich die rückfahrt nach belgrade leisten.
ab ca. 1.800 euro können wir
c) unseren experten und helfern essen und trinken während der veranstaltung ausgeben.
und wenn noch mehr zusammen kommt
d) alles geld was wir nicht zur umsetzung gebrauchen kommt dem roten kreuz serbien (oder anderen projekten, die sich im rahmen des workshops ergeben) zur fluthilfe zu gute!

Wer steht hinter dem Projekt?

alle die mitmachen und -denken und immer wieder kostenfrei ihre zeit und kapazitäten einbringen..
aktuell und insbesondere organisatorisch in berlin:
inga seidler, max gilgenmann, milica mesterovic, sebastian sierra barra
besonderer dank gilt auch noch folgenden verbündeten:
D.Collective — DMY — Klebeland — Material Mafia — No Muda — P98A — Pants to Poverty — PLATOON — ReFunc — startnext — TRAFO POP

Projektupdates

26.05.14

wednesday we will be printing with great erik spiekermann!
very excited about that — have a look at the next to final sketch from erik for the REMAKElovesSPIEKERMANNposter :)
CHECK THE BLOG

24.05.14

HI EVERYBODY PLEASE CHECK OUR BLOG
FOR ENGLISH TRANSLATIONS
AND PRESS RELEASE

Impressum
max gilgenmann
friedelstr. 52
12047 berlin Deutschland

Partner

Wearable electronics, LEDs, textiles and chain grease. We are a Berlin-based group of professionals who like to make fun stuff with new technology – and we love cycling!

DMY

DMY Berlin ist eine internationale Plattform für zeitgenössisches Produktdesign. Die Agentur richtet das DMY International Design Festival Berlin, den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland und zahlreiche internationale Designausstellungen in Europa, Asien, Nord- und Südamerika aus.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

48.253.634 € von der Crowd finanziert
5.421 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH