Das 175-jährige Fachwerkgebäude, welches heute das Steinarbeitermuseum beherbergt. ist mehr als ein architektonisches Denkmal. In seinen Mauern steckt eine über 100-jährige Schulgeschichte. Leider können die Mauern nicht erzählen. Aber noch gibt es ehemalige Schüler, die zumindest für die letzten Jahre spannende Geschichten kennen. Diese Zeitzeugen wollen wir befragen und ihre Erinnerungen audiosisuell festhalten.
474 €
Fundingsumme
13
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt / Projektberatung
Das Projekt ist nicht erfolgreich. Kopf hoch, die nächste Möglichkeit kommt sicherlich bald.
 Letzte Zeitzeugen - Geschichten aus der Schule
 Letzte Zeitzeugen - Geschichten aus der Schule
 Letzte Zeitzeugen - Geschichten aus der Schule
 Letzte Zeitzeugen - Geschichten aus der Schule
 Letzte Zeitzeugen - Geschichten aus der Schule

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 01.08.19 11:45 Uhr - 30.08.19 12:00 Uhr
Realisierungszeitraum Mitte 2019 bis Mitte 2020
Startlevel 1.500 €

Beschaffung der technischen Ausstattung (Kamera mit Zubehör - insbesondere einem vernünftigem Mikrofon, Anlage zur Filmwiedergabe bei Ausstellungen, Software)

Kategorie Bildung
Stadt Adelebsen
Website & Social Media
Impressum
Museum für Steinarbeit – Verein für ländliches Alltagsleben e.V.
Werner Lindemann
Bramburger Str. 16
37139 Adelebsen Deutschland

Weitere Projekte entdecken

Questlog – Für alle, die Reisen nachhaltig genießen wollen
Design
DE

Questlog – Für alle, die Reisen nachhaltig genießen wollen

Questlogs sind individuelle und einzigartige Aufbewahrungsorte für deine Reiseerinnerungen – sie helfen, schöne Momente im Alltag präsent zu halten.
Restart Haifischbar Braunschweig
Event
DE

Restart Haifischbar Braunschweig

Gemeinsam öffnen wir wieder die Haifischbar
Hilfe für Schwangere mit Kleinkindern in Moria
Social Business
DE

Hilfe für Schwangere mit Kleinkindern in Moria

finanzielle Unterstützung für eine geflüchtete Familie in Not. Uns bleibt nicht viel Zeit, da ihr Asylantrag bereits zum 3. Mal abgelehnt wurde.