Projekte / Bildung
Unsere Gesundheit ist unser höchstes Gut! Dennoch ist jedes dritte Kind in Europa von Adipositas und damit einhergehenden Begleiterscheinungen wie Diabetes betroffen. Deshalb schafft der gemeinnützige Verein Villekula Wissen rund ums Essen. Die großen und kleinen Akteure unseres Gartenprojekts lernen durch Ausprobieren - und zwar mit allen Sinnen. Sie gärtnern, pflegen Pflanzen, ernten und kochen - vom Samenkorn bis zur Mahlzeit. Wir machen Gesundheit – Machst Du mit?!
16.529 €
10.800 € 2. Fundingziel
104
Fans
271
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 01.09.17 11:43 Uhr - 30.09.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 02.10.2017-09.01.2019
Fundingziel erreicht 7.200 €
2. Fundingziel erreicht 10.800 €
Stadt Flensburg
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

Bei dem Projekt Villekulas Strebergarten geht es...

1. um nachhaltige Gesundheitsbildung für Kinder
2. um Gemeinschaft, Verantwortung und Selbstwirksamkeit
3. und um DICH!

Villekula möchte Kindern Wissen vermitteln, bspw. wo die Gurke wächst, wie viel Arbeit hinter einer reifen Tomate steckt und - vor allem - was sie daraus gesundes für sich kochen können.
Sind das auch für Dich wichtige Themen?

Dann unterstütze uns bei unserer Vision, dieses Wissen vielen Kindern zugänglich zu machen! Villekula möchte, dass so viele Schüler wie möglich - mindestens aber zwei Schulklassen ein Schuljahr lang - einmal in der Woche auf das Villekula:Land kommen. Durch gemeinsame Mitarbeit können sie lernen wie das Essen wächst. Von der Saat über die Pflege bis zur Zubereitung und dem Verzehr der Mahlzeiten.
Durch die vielfältigen Erfahrungen mit allen Sinnen baut sich wieder eine Beziehung zwischen Mensch und Nahrung auf - Villekula ist Gesundheitsbildung durch praktisches Erleben. Die Teilnehmer entwickeln eine emotionale Verankerung des Erlebten und Erlernten, das Projekt stärkt den Klassenzusammenhalt, sieht den Einzelnen und stärkt das Gefühl der Selbstwirksamkeit.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, es mindestens zwei Schulklassen zu ermöglichen, während eines Jahres das Kochen und Gärtnern auf dem Villekula:Land zu erleben.

Die Schüler dürfen jeweils Verantwortung für ein Beet übernehmen, Gemeinschaft erleben und gesunde Ernährung mit allen Sinnen erfahren. Wir wollen Gesundheitsbildung durch emotionalen Bezug zu den selbst erschaffenen Nahrungsmitteln dauerhaft verankern und dieses Wissen über die Kinder auch in die Familien strahlen lassen. Zum Beispiel, indem wir den Teilnehmern Rezepte und frisches Gemüse für Zuhause mitgeben.

Zielgruppe dieses Angebotes sind demnach Schulkinder ab der vierten Klasse und deren Lebenswelt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Du solltest unser Projekt unterstützen, weil die Gesundheit unserer Kinder die Zukunft unserer Gesellschaft ist und daher uns alle betrifft!

Mit Deinem Beitrag ermöglichst Du den Schulklassen ein Jahr voller Erfahrungen, die ein Leben lang wichtig sind.

Denn je früher wir beginnen, unseren Kindern das richtige Handwerkszeug in Form von Wissen mitzugeben und sie dazu ermächtigen, auf ihre eigene Gesundheit zu achten, umso leichter können sie dieses Wissen anwenden und weiterentwickeln. Durch Deine Unterstützung können die Kinder von heute erleben, wie unsere Nahrung wächst und so zur Gesundheit unserer Gesellschaft beitragen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung kommt das gesamte Geld dem Projekt und damit den Schülern von mindestens zwei Schulklassen zugute.

Jeder Euro mehr, ermöglicht es uns in die Qualität des Projektes zu investieren. Bei 10800€ bedeutet das ganz konkret eine weitere Schulklasse kann von dem Angebot profitieren!
Mit dem Minimalziel von 7200 Euro können wir es zwei Flensburger Schulklassen ermöglichen, innerhalb eines Jahres Erfahrungen in Gesundheitsbildung, Gemeinschaft, Verantwortung und Selbstwirksamkeit zu sammeln.

Die Kosten werden investiert in:

  • Transportkosten zu unserem zentral gelegenen Villekula:Land.
  • Materialkosten für Saatgut und Werkzeuge.
  • Schulung der Mitarbeiter.
  • Planung und Organisation des Projektes

Solltest Du Dich fragen, wo das Geld für die Dankeschöns herkommt: Diese sind größtenteils gespendet oder werden von unseren bestehenden Mitteln finanziert, so dass jeder einzelne Euro von Dir unseren Schülern zugute kommt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Villekula e.V. wurde 2012 während eines Praktikums in Südafrika geboren und 2013 in einem studentischen Pilotprojekt in Flensburg umgesetzt.
2014 erfolgte die Gründung des gemeinnützigen Vereins mit 8 Vereinsmitgliedern. Aktuell hat der Verein 12 Mitglieder, 43 Fördermitglieder und ca. 30 ehrenamtliche Mitarbeiter. Wir bieten einen außerschulischen Raum für praktische Gesundheitsbildung nach dem Motto vom Samenkorn bis zur Mahlzeit!

Hinter dem Verein stehen acht Arbeitsteams:

Das Pädagogik Team
- Dieses ist verantwortlich für die Planung und Durchführung der Angebote

Das Event Team
- In diesem Team kümmern sich 4 Mitarbeiter um die Vorbereitung der Jahreszeitenfeste

Das Finanzteam
- Hier sind zwei Erbsenzähler tätig

Das Future Team
- Fünf Mitarbeiter kümmern sich um Zukunftspläne und Lösungen aktueller Probleme

Das IT- und Grafik Team
- Drei Menschen sorgen für einen tollen Außenauftritt

Das Gartenhelfer Team
-Sechs Hände halten das Villekula:Land in Schuss

Das Social Media Team
- Eine talentierte Frau hält Euch auf den Social Media Kanälen auf dem Laufenden.

Das PR und Netzwerk Team
- Hier repräsentieren zwei engagierte Menschen Villekula nach Außen.

Alle Mitarbeiter setzten sich für einen erfolgreichen Strebergarten ein, jeder mit viel Freude und Herz auf seinem Gebiet.

Impressum
Villekula e.V.
Mittelstr.28
24937 Flensburg Deutschland

Vereinsnummer:VR 2766FL
Zuständiges Finanzamt ist das Finanzamt Flensburg
Kontakt: 017638189600
WWW.villekula.de
Pressekontakt : [email protected]

Kooperationen

Mini-mini. C´est le kiosque! Klein, sehr klein ist le kiosque. wir sagen: le kiosque. restaurant tout petit! Chef Balthazar, bayrisch-elsässisch verwurzelt, kocht halbfranzösisch-modern-mitteleuropäisch.

Im Contest von

EDUplus

„EDUplus – Der Matchingfonds für innovative Bildung“ In Zusammenarbeit mit der Deutschen Bank Stiftung ermöglicht Social Impact die Qualifizierung und finanzielle Unterstützung von gemeinnützigen Projekten, Vereinen, Initiativen und Unternehmen, die das Thema Bildung von Kindern und Jugendli...

Kuratiert von

Social Impact Finance

Social Impact gGmbH Die Social Impact gGmbH ist Experte für Gründungsberatung. Mehrere hundert Unternehmen wurden bereits mit der Unterstützung von Social Impact gegründet. Im Mittelpunkt steht der Aufbau von Social Impact Labs und die Unterstützung von Social Startups, die mit ihren Ideen ge...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

56.326.376 € von der Crowd finanziert
6.232 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH