Projekte / Journalismus
Du willst auch echte Stories voller Emotionen lesen, anstatt langweilige Artikel? Su-Enna.de ist ein Online-Magazin mit authentischen Erlebnisberichten (Reportagen), Essays und Kolumnen. In der Regel erzählt Journalismus aus neutraler, objektiver Perspektive. Emotionen fehlen, Storys wirken oft aufgesetzt und wenig authentisch. Auf Su-Enna.de wird von echten Erlebnissen und Erfahrungen berichtet; multimedial & interaktiv: in Textform, mit Fotos, Audios & Videos, Umfragen & mehr.
Reinfeld
5 €
3.000 € Fundingziel
6
Fans
1
Unterstützer
Projekt beendet

Projekt

Finanzierungszeitraum 23.05.18 12:27 Uhr - 21.06.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 21.05.2018 - läuft dauerhaft
Fundingziel 3.000 €
Interessiert euch das? Wenn su-enna.de bis hier genug "Freunde" gefunden hat, lohnt sich das Weitermachen. Das Geld wird für Büroausstattung gebraucht.
2. Fundingziel 17.500 €
Werbe-Maßnahmen, das Erstellen von Lehrvideos, die Betreuung der Autoren. etc sind notwendig. Su-Enna soll wachsen und Partner, Autoren & Leser finden!
Kategorie Journalismus

Worum geht es in dem Projekt?

Su-Enna.de ist ein multimediales Online-Magazin mit authentischen Berichten von Autoren, die das selbst erlebt haben!.

Hier erzählen zum Beispiel Alleinerziehende und Selbständige von Behörden-Wahnsinn & der Rentenfalle, Datenschutz & Kindesunterhalt-Vorschuss, Burnout, Stress & Sorgen, Versicherungen & persönlichen Risken, Banken, Betrug und Verrat und natürlich auch von Abenteuern und Reisen.

Ein ähnliches Projekt, dass ich (die Projektstarterin) ProBono seit 2/2017 betreue, ist die Online-Schülerzeitung https://erkant.de. Damit sind wir vom BVDZ* als Deutschlands beste Schülerzeitung ausgezeichnet geworden (*Bundesverband der deutschen Zeitungsverleger)!

Heißt soviel wie: Diese Art von Online-Zeitung/-Magazin kommt gut an!

Authentischer Journalismus - darum geht es:

Wer selbst gewisse Erfahrungen gemacht hat und nicht aus der neutralen Perspektive eines Theoretikers erzählt, liefert authentische Storys - inklusive ihrer Emotionen, ergänzt durch Fakten.

Einerseits bietet Su-Enna.de, als Online-Magazin die Möglichkeit, sowas zu lesen, aber auch über sowas zu schreiben! Das in journalistischer Qualität. Multimedial und interaktiv. In Text und Bildform, mit Audios & Videos, Online-Umfragen, etc.

So können Leser mit fast allen Sinnen erleben, was der jeweilige Autor zu berichten hat!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Auf Su-Enna.de gibt es Artikel, die von Selbständigen, Eltern, Reisenden, etc selbst erlebt worden sind. Als semi-professionelle Autoren haben sie ihre Story erzählt. Lesen werden sie andere Selbständige, Eltern und Reisende ...

Wer in journalistischer Form (nicht im Blogger-Style), passend zu Su-Enna´s Art und Weise schreibt, kann direkt mitmachen und Artikel veröffentlichen. Es soll eine virtuelle Redaktion entstehen!
Andere, solche, die etwas zu berichten, aber kein Talent zum Schreiben haben, können sich als Interview-Partner bewerben und gewinnen mit Chance einen der Su-Enna-Autoren als Schreiber der eigenen Story.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

  • Du willst, dass die eine oder andere Geschichte (Erfahrungen mit Behörden, z.B.) endlich geschrieben und von der Öffentlichkeit wahrgenommen wird?
  • Du liest gerne, hast es aber satt, Artikel von Journalisten zu lesen, wo du merkst, dass die keine Ahnung von dem haben, was sie da schreiben? Du willst authentische Artikel?
  • Text alleine ist langweilig? Du wünschst dir ein spannendes, abwechslungsreiches Layout?
  • Mitmach-Aktionen wären toll? Artikel, zu denen du deine Meinung sagen oder an Abstimmungen teilnehmen kannst?

Ich meine zudem, dass Journalismus ein Stück weit revolutioniert werden muss. Informationen & Fakten sollten durch Emotionen authentischer werden. Dies kann durch lebendigen Schreibstil und die vielzähligen digitalen Möglichkeiten erreicht werden.

Wie oben schon genannt, ist ein ähnliches Projekt von mir sehr erfolgreich und wurde 2fach ausgezeichnet. Wie https://erkant.de verfolgt https://su-enna.de die gleichen Strategien und Ziele.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Portal soll durch Storys von semi-professionellen Autoren deutlich umfangreicher und belebter werden.

Hierzu sind Werbe-Maßnahmen, das Erstellen von weiteren Lehrvideos, die Betreuung der Autoren und das Überarbeiten der eingereichten Artikel notwendig. Schlussendlich geht es um Personal- und Werbekosten, die gedeckt werden müssen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die, die als 12jährige, den Spitznamen Su-Enna bekommen hat: Susanne Braun-Speck
Menschen sind die Summe ihrer Erlebnisse … ICH kann Geschichten erzählen! Viele. Selbsterlebte. Einige sind wirklich kinoreif.
Ich bin eine 49j. Alleinerziehende und Freiberuflerin https://tiefenschaerfe. aus dem Kreis Stormarn bei Lübeck. Seit 2005 lebe ich von meinem Ex-Mann getrennt und bin fast ebenso lang geschieden. Zuvor als selbständige IT-Personalvermittlerin mit durchaus nennenswerter eigener Firma tätig, verdiene ich heute als WebDesignerin und Content-Managerin meinen Lebensunterhalt – so gut es eben geht.

Ich kenne sehr gute Zeiten, aber auch sehr schlechte...

Job und Kind konnte ich bisher – trotz Tinnitus, Burnout und vielen Widrigkeiten – gut unter einen Hut bringen, da ich seit jeher im Homeoffice arbeite. Mein heutiges Eigenheim habe ich mir schwer erarbeitet – Malerpinsel und Bohrhammer benutze ich mittlerweile genauso selbstverständlich wie Bleistifte …

Was hier so locker, flockig klingt, ist in Wahrheit die Abfolge von einem Drama zum nächsten. "Du schaffst das schon. Wenn jemand, dann du!"
Ach ja? Wie lange noch, bevor der nächste Burnout kommt? Immer noch alleinerziehend und selbständig?

Nur mit der Crowd, mit DIR als Leser & Unterstützer, kann ich auch dieses Projekt erfolgreich machen!

Impressum
tiefenschaerfe.de
Susanne Braun-Speck
Heilsauring 8
23858 Reinfeld Deutschland

tiefenschaerfe / Susanne Braun-Speck ist die Webdesignerin des Portals "su-enna.de"

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

58.597.438 € von der Crowd finanziert
6.505 erfolgreiche Projekte
1.050.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH