Un–tragbar ist eine Ausstellung über Kleidungskonsum und Wegwerfmode. Sie informiert über die Folgen der Modeindustrie und zeigt alternative Lösungen und neue Ansätze. Die Ausstellung wurde als hybrides Vermittlungsformat konzipiert, in dem die Vorteile aus dem Analogen und Digitalen genutzt und miteinander verknüpft werden. Zugeschnitten auf Schulen und auf genau die Menschen, für die Mode besonders wichtig ist und die die Welt von morgen mitgestalten: Schüler*innen ab 12 Jahren.
5.737 €
Fundingsumme
80
Unterstützer:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung Herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich sehr, dass diese Idee umgesetzt wird!
 un–tragbar
 un–tragbar
 un–tragbar

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 10.03.21 09:40 Uhr - 14.04.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühjahr 2021–2022
Startlevel 5.500 €

Die Erstellung eines ersten Prototyps für eine hybride Ausstellung über Kleidungskonsum und Wegwerfmode für Schüler*innen.

Kategorie Bildung
Stadt Wien
Website & Social Media
Impressum

Weitere Projekte entdecken

Die ersten fairen Bio-Macadamia aus Ruanda!
Food
DE

Die ersten fairen Bio-Macadamia aus Ruanda!

Eine Tonne fairste Nüsse: Hol mit uns die ersten Bio-Macadamia aus Ruanda ins Pfandglas und mach den Nusshandel endlich fair für alle!
happy wrappi - the furoshiki art of gift wrapping
Design
DE

happy wrappi - the furoshiki art of gift wrapping

Die Mehrweggeschenkverpackung aus Stoff - original mit unserem triple happiness factor: happy manufacturing, happy gifting, happy environment!
Perma Kalender
Umwelt
DE

Perma Kalender

Kalender, Sachbuch und Gartenplaner in Einem: Der Bauplan für deinen insekten- und klimafreundlichen Garten, Hinterhof oder Balkon.