Innovative Brustkrebsfrüherkennung: 3D-USCT
Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen: 1.600.000 Brustkrebsfälle treten pro Jahr weltweit auf. Obwohl die Brust kein lebenswichtiges Organ ist, sind die Chancen auf Heilung noch nicht so gut wie sie sein könnten. Rechtzeitig erkannt und lokalisiert, ist Brustkrebs sehr gut therapierbar. Unser innovatives Ultraschallverfahren verspricht Brustkrebs zu lokalisieren, bevor er riskant wird: ohne Kompression der Brust, ohne Kontrastmittel und ohne Strahlenbelastung.
32.425 €
Fundingsumme
153
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt / Projektberatung
Herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich sehr, dass diese Idee umgesetzt wird!
 Innovative Brustkrebsfrüherkennung: 3D-USCT
 Innovative Brustkrebsfrüherkennung: 3D-USCT
 Innovative Brustkrebsfrüherkennung: 3D-USCT
 Innovative Brustkrebsfrüherkennung: 3D-USCT
 Innovative Brustkrebsfrüherkennung: 3D-USCT

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 16.10.15 16:14 Uhr - 09.01.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum die Dankeschöns nächstes Jahr
Startlevel 30.000 €
Kategorie Technologie
Stadt Karlsruhe
Website & Social Media
Impressum
Karlsruher Institut für Technologie
Nicole Valerie Ruiter
Kaiserstraße 12
76131 Karlsruhe

Diensteanbieter im Sinne von §5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Rundfunkstaatsvertrag (RStV):

Karlsruher Institut für Technologie / Karlsruhe Institute of Technology (KIT)
Kaiserstraße 12
76131 Karlsruhe Deutschland
http://www.kit.edu/impressum.php

Kooperationen

TechnologieRegion Karlsruhe: Innovationspreis NEO 2015

Am 13. Oktober 2015 verlieh die TechnologieRegion Karlsruhe den mit 20.000 Euro dotierten Innovationspreis NEO 2015 dem 3D-USCT Projekt des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT).

Universitätsmedizin Mannheim: Klinische Studie

Die klinische Evaluation des USCT findet seit dem Oktober 2015 im Geschäftsbereich Mammadiagnostik der Universitätsmedizin Mannheim statt.

Gips-Schüle-Stiftung: 2. Platz Nachwuchspreis 2014

Der erste Gips-Schüle-Nachwuchspreis wurde am 22. Oktober 2014 verliehen. Der zweite Platz ging an Dr. Torsten Hopp für seine Arbeit zur Früherkennung von Brustkrebs beim 3D-USCT Projekt des KIT.

Weitere Projekte entdecken

Land&Sea - Die Fitnessmatte aus (d)einem alten Neo
Sport
DE

Land&Sea - Die Fitnessmatte aus (d)einem alten Neo

Zwei Neoprenanzüge. Eine Fitnessmatte. 100% recycelbar.
>> Kurz vor nackig << Kleine Rampe  SONDERAUSGABE
Community
DE

>> Kurz vor nackig << Kleine Rampe SONDERAUSGABE

Wir brauchen Euer Geld für den Erhalt der Kleinen Rampe am Zughafen & die Eröffnung des neuen besten Ladens in Erfurt, der SONDERAUSGABE. Peace.
Lernen zu Fliegen: TAUBE Bavarian Dry Gin
Food
DE

Lernen zu Fliegen: TAUBE Bavarian Dry Gin

Wir brauchen nur noch wenige Flugstunden. Schmeißt uns aus dem Nest und unterstützt uns bei der Markteinführung eines einzigartigen, bayrischen Gins!