Crowdfunding beendet
66 Frauen, 21 Instrumente, 10 Jahre und ein Film
Warum Hornistinnen viel Bier trinken müssen. Weshalb ohne Tuba der Bass im Leben fehlt. Was ein Zickenfox ist. Wieso das Frauenblasorchester Berlin viel mehr ist als die Summe von 66 Frauen, die gern gemeinsam Musik machen. Mit Eurer Hilfe wollen wir unseren Dokumentarfilm „Kein Zickenfox“ (AT) über das größte Frauenblasorchester der Welt fertig stellen, um ihn zur Berlinale 2014 einzureichen. Eine Komposition soll für das Orchester geschrieben werden und in den Film einfließen.
16.074 €
Fundingsumme
213
Unterstütz­er:innen
03.11.2014

Benefiz-Konzert und unsere Film-Erfolge

Meiken Endruweit
Meiken Endruweit2 min Lesezeit

Es ist soweit: unser nächstes Konzert steht an. Diesmal spielen wir im Roten Rathaus im Großen Festsaal ein Benefizkonzert zum zehnjährigen Jubiläum der Terre Des Femmes Stiftung. Einlass ist um 14.30 Uhr, neben Speisen und Getränken gibt es auch eine Tombola und um 16.00 Uhr dann unser Konzert. Wir hoffen, einige von Euch kommen in die Rathausstr. 15, 10178 Berlin, und unterstützen mit ihrem Eintritt (26 €, erm. 19 €) die Arbeit von Terre des Femmes. Karten und alle Informationen telefonisch (030-40 50 46 99-11) oder unter: http://www.frauenrechte.de/online/index.php/termine/313-lokale-veranstaltungen/76-benefizkonzert-der-terre-des-femmes-stiftung.

Unser Film hat auf den Filmfesten in Zürich, Bremen und Hamburg jeweils den Publikumspreis gewonnen! In Hannover ging die „Goldene Perle“ als Publikumspreis an unseren „Kein Zickenfox“ und „Der Kreis“ von Stefan Haupt. Bisher tobte bei jeder Vorführung des Films der Saal vor Begeisterung. Wer den Film sehen will, kann dies im November in München und Tübingen tun. Hier die Daten:
In der Frauenfilmreihe Bimovie läuft unser Film am Sonntag, den 9. November, 17.00 Uhr, und Mittwoch, den 12. November, 21.00 Uhr, im Maxim Kino, Landshuter Allee 33, 80637 München. Weitere Infos unter: www.bimovie.de.
Auf dem Frauenfilmfest von Terre des Femmes läuft unser Film am Donnerstag, den 20. November, um 20.00 Uhr, im Kino Museum, Am Stadtgraben 2, 72070 Tübingen. Weitere Infos unter: http://www.frauenrechte.de/film/2014/index.htm.

Vormerken: Am 9. Mai 2015 findet die Uraufführung des „Luftspiels“ im Großen Sendesaal des rbb hier in Berlin statt. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Teilen
66 Frauen, 21 Instrumente, 10 Jahre und ein Film
www.startnext.com