Crowdfunding beendet
66 Frauen, 21 Instrumente, 10 Jahre und ein Film
Warum Hornistinnen viel Bier trinken müssen. Weshalb ohne Tuba der Bass im Leben fehlt. Was ein Zickenfox ist. Wieso das Frauenblasorchester Berlin viel mehr ist als die Summe von 66 Frauen, die gern gemeinsam Musik machen. Mit Eurer Hilfe wollen wir unseren Dokumentarfilm „Kein Zickenfox“ (AT) über das größte Frauenblasorchester der Welt fertig stellen, um ihn zur Berlinale 2014 einzureichen. Eine Komposition soll für das Orchester geschrieben werden und in den Film einfließen.
16.074 €
Fundingsumme
213
Unterstütz­er:innen
17.06.2015

Eine Uraufführung, ein neues Schlagzeug und ein Publikumspreis

Meiken Endruweit
Meiken Endruweit2 min Lesezeit

Nach unserer erfolgreichen Uraufführung des Luftspiels im rbb-Sendesaal wollen wir uns erstmal bei allen bedanken, die gekommen sind. Wir hoffen, ihr hattet so ein schönes Konzert wie wir!

Jetzt geht es weiter: Wir arbeiten mit Hochdruck am Klingelton! Haltet noch ein wenig aus – es ist doch wesentlich komplizierter als wir dachten. Sobald er fertig ist, benachrichtigen wir alle, die einen als Dankeschön erhalten!

Da ihr unsere größten Fans seid, wollen wir euch noch um etwas bitten: Wir brauchen ein neues Schlagzeug. Das alte fällt bald auseinander und wenn Frauke uns weiter so toll begleiten und vor allem so unbeschreiblich solieren können soll wie bisher, brauchen wir einfach besseres Material. Nun gibt es von der IngDiba die Möglichkeit, als Verein Geld zu „gewinnen“. Das funktioniert folgendermaßen – jetzt kommt ihr ins Spiel – ihr geht auf folgenden Link: https://verein.ing-diba.de/kultur/10317/frauenblasorchester-berlin-ev , bestätigt, dass ihr für uns abstimmen wollt, folgt den Anweisungen und gebt uns ein, zwei oder sogar alle drei Stimm-Codes. Die Zeit ist knapp: 30. Juni 2015, um 12.00 Uhr, ist Schluss. Also schnell den Link klicken, Handy bereithalten und los geht’s.

Mit unserem Film haben wir auf den Freiburger Lesbenfilmtagen den Publikumspreis Die Goldene Tanna gewonnen! Ohne eure Hilfe wäre dieser Film nie zustande gekommen – wir können euch gar nicht genug danken. Einige Orchesterfrauen waren mit in Freiburg und nun wollen die FreiburgerInnen das ganze Orchester einladen! Auf nach Freiburg!

Teilen
66 Frauen, 21 Instrumente, 10 Jahre und ein Film
www.startnext.com