Crowdfunding beendet
66 Frauen, 21 Instrumente, 10 Jahre und ein Film
Warum Hornistinnen viel Bier trinken müssen. Weshalb ohne Tuba der Bass im Leben fehlt. Was ein Zickenfox ist. Wieso das Frauenblasorchester Berlin viel mehr ist als die Summe von 66 Frauen, die gern gemeinsam Musik machen. Mit Eurer Hilfe wollen wir unseren Dokumentarfilm „Kein Zickenfox“ (AT) über das größte Frauenblasorchester der Welt fertig stellen, um ihn zur Berlinale 2014 einzureichen. Eine Komposition soll für das Orchester geschrieben werden und in den Film einfließen.
16.074 €
Fundingsumme
213
Unterstütz­er:innen
03.06.2013

Unser Jubiläumskonzert am 8. Juni

Meiken Endruweit
Meiken Endruweit1 min Lesezeit

Ein ganz großes Dankeschön an alle, die uns bis jetzt unterstützt haben! Wir arbeiten uns auf die 2/3-Marke vor, und es sieht immer mehr so aus, dass dieses Crowdfunding erfolgreich sein wird!
Am Samstag, den 8. Juni, feiern wir unser 10-jähriges Bestehen mit unserem Jubiläumskonzert. Um 19.30 Uhr beginnt:
"Acht Oktaven Lebenslust * 10 Jahre Frauenblasorchester Berlin"
im Konzertsaal der freien Waldorfschule (Ritterstr. 78, Berlin-Kreuzberg). Die Proben der letzten Wochen waren entsprechend aufregend. Während des Konzerts werden wir alle "verkabelt" sein, denn alles wird aufgenommen und dann erscheint "Unsere Dritte"- ein Live-Mitschnitt des Konzerts. Gefilmt wird natürlich auch: Der letzte große Dreh für unseren Dokumentarfilm. Wir brauchen eine super Stimmung im Saal! Kommt alle und jubelt mit uns - dann seid Ihr auf jeden Fall auf unserer CD zu hören.
Wer noch keine Karte hat: Die ausgelobte Freikarte ist noch zu haben! Also schnell spenden und der 166. Supporter werden. Für alle anderen gibt es Karten unter 030-61 65 64 39 oder [email protected] Wir hoffen, viele von Euch am Samstag zu sehen.

Teilen
66 Frauen, 21 Instrumente, 10 Jahre und ein Film
www.startnext.com