<% user.display_name %>
Der Film Was wäre 1860 ohne seine Fans (Ein ganz normaler Verein) beschäftigt sich mit den Fans des Vereins. Alt, jung bekannt nicht bekannt spielt keine Rolle. Was war dein emotional höchster und tiefster Punkt als Fan, seit wann bist du Fan und wo glaubst du, dass wir in 10 Jahren sind? Ein Film von Fans für Fans. MÜNCHEN BLEIBT BLAU!
4.999 €
10.000 € 2. Fundingziel
16
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Was wäre 60 ohne seine Fans?
 Was wäre 60 ohne seine Fans?
 Was wäre 60 ohne seine Fans?

Projekt

Finanzierungszeitraum 30.03.20 12:43 Uhr - 30.03.20 13:00 Uhr
Realisierungszeitraum Oktober 2020
Fundingziel 4.999 €
2. Fundingziel 10.000 €
Kategorie Film / Video
Stadt München
Worum geht es in dem Projekt?

Es handelt sich hier um die Finanzierung des Nachfolge-Films "Ein Leben ohne 60 wäre möglich ... aber wozu?".

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?
  • Einen Film zu machen, der die Fans begeistert
  • Das NLZ und alten Löwinnen und Löwen zu unterstützen
  • Zielgruppe: Löwenfans und Sympathisanten bundes und weltweit
Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil am Vorgängerfilm "Ein Leben ohne 60 ist möglich - aber wozu ?" ein riesiges Interesse bestand, bundesweit in über 25 Orten, cineplex und normale Kinos und Fanclubs gelaufen ist und dem NLZ des Vereins bis jetzt 5000€ beschert hat.
Darüberhinaus fördert er den Zusammenhalt im Verein , weil für die Aussöhnung der unterschiedlichen Interessen Eintritt indem nach dem Film Immer großen Aussprachen stattfinden.
Das heißt auch mit dem neuen Projekt wird das NLZ unterstützt, aber wenn möglich sollten auch alte Löwinnen und Löwen mit kleinen Geschenken bedacht werden, wenn sie was brauchen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird in die Finanzierung des Filmes gesteckt in Video, Schnitt etc. Die Einnahmen aus den Vorstellungen werden wie oben erwähnt an das NLZ gespendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stecken engagierte Löwenfans und Sympathisanten, welche ihr Herzblut reinstecken um ihren Verein zu unterstützen. Allen voran Hubert Pöllmann, Jürgen Gsantner und viele andere ...

Weitere Projekte entdecken

Ein Notfallfonds für die fux-Kaserne
Social Business
DE
Ein Notfallfonds für die fux-Kaserne
Die Mitglieder der fux-Genossenschaft brauchen euch: Bitte spendet, damit trotz Corona-Mietausfällen dieses einmalige Projekt nicht in Gefahr gerät.
14.029 € 73 Tage