Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Acceptance/Akzeptanz - Kurzfilm aus der Oberpfalz
„Acceptance/Akzeptanz“ ist ein zweisprachiger Kurzfilm über die junge Managerin Fiona, die nach einer Beförderung mit ihrer Freundin von England zurück in die Oberpfalz zieht. Dort meldet sich zum ersten Mal seit zehn Jahren Fionas Vater, der damals ihren ‚alternativen Lebensstil’ nicht guthieß. Ohne jetzt zu viel zu verraten – es ist ein optimistischer Film über eine Vater-Tochter-Beziehung im ländlichen Bayern und das Erstlingswerk der Regisseurin.
Schwandorf
1.046 €
1.000 € Fundingziel
40
Fans
32
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 17.06.15 10:18 Uhr - 15.07.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 30 Tage
Fundingziel erreicht 1.000 €
Stadt Schwandorf
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Click here for English translation: http://wp.me/P4jUAG-53

„Acceptance/Akzeptanz“ ist ein zweisprachiger Kurzfilm über die junge Managerin Fiona, die nach einer Beförderung mit ihrer Freundin von England zurück in die Oberpfalz zieht. Dort meldet sich zum ersten Mal seit zehn Jahren Fionas Vater, der damals ihren ‚alternativen Lebensstil’ nicht guthieß. Fiona erhofft sich Akzeptanz, doch scheint ihr Vater nur von seiner Krebsdiagnose motiviert zu sein.

Ohne jetzt zu viel zu verraten – es ist ein optimistischer Film über eine Vater-Tochter-Beziehung im ländlichen Bayern und das Erstlingswerk der Regisseurin. Das Skript ist geschrieben, Cast und Crew bereits gefunden und alle arbeiten ohne Gage – doch ein paar Kosten fallen immer an. Deshalb brauchen wir Eure Unterstützung!

Hinter diesem „wir“ verbergen sich die Studentin und anstrebende Drehbuchautorin und Regisseurin Julia Schnorrer, sowie die Darsteller Daniela Jennings, Shabana Hussain und Thomas Giegerich, der einigen vielleicht aus TV und Theater bekannt ist. Kamera und Schnitt obliegen Tina Reuther.

Zudem stellt uns Musiker und Songwriter Eddy Gabler einen Song zur Verfügung, also ist auch für den Soundtrack gesorgt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist eindeutig, das Budget für den Kurzfilm zu sichern, weil die Initiatoren Julia und Daniela zwar tolle Ideen, aber nicht das nötige Kapital haben um das Projekt selbst zu realisieren.

Die Geschichte ist an sich etwas für jeden – es geht um Generationenkonflikt, um Heimat, um Akzeptanz. Fionas Vater Jörg konnte früher ihre Sexualität nicht akzeptieren, sodass Fiona nach dem Abschluss schleunigst das Weite suchte. Nun kehrt sie wieder zurück, befördert und mit einer erfolgreichen Freundin, der sie bald einen Heiratsantrag machen möchte. Jörg ist indes an Krebs erkrankt, hat nur noch wenige Monate zu leben und möchte seine Tochter wieder sehen. Die Frage, ob sie sich zusammenraufen können, ist der zentrale Konflikt des Films.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Ganz einfach – mit Eurer Unterstützung fördert ihr deutschen Filmnachwuchs und helft kreativen Köpfen dabei, ihre Vision umzusetzen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Alle Mittel fließen in die Filmproduktion. Die größten Kostenfaktoren sind die Maske, welche sich auf 600€ belaufen wird, sowie Leihgebühren für Equipment, wobei wir mit 400€ rechnen. Hinzu kommen noch Catering sowie ein paar Requisiten, die nicht kostenfrei aufgetrieben werden können und – wenn alles gut geht – können auch die Fahrtkosten der Beteiligten bezuschusst werden.

Als Sponsoren konnten wir bereits die Firma HORSCH sowie den Juwelier Meiller für unser Projekt gewinnen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Julia Schnorrer, Regie und Drehbuch: Julia ist Studentin in Berlin und anstrebende Drehbuchautorin sowie Regisseurin. In ihrer Heimatstadt war sie seit dessen Gründung bei der Theaterbühne Schwandorf aktiv, leitete auch zwei Jahre lang die englischsprachige Theatergruppe des dortigen Gymnasiums, und erkundete als Reporterin der lokalen Tageszeitung die Gegend. Im Rahmen ihres Studiums will sie nun erste praktische Erfahrung im Filmbereich sammeln, die über Praktikantenstellen bei Drehs hinaus geht.
Daniela Jennings, Darstellerin: Daniela stellt seit Jahren in vielen lokalen Theatergruppen ihr Talent unter Beweis, wo sie auch Julia kennen lernte. Nun möchte sie sich auch im Film versuchen und tat sich deshalb mit Julia zusammen, um ein eigenes Projekt in die Tat umzusetzen.
Thomas Giegerich, Darsteller und Produzent: Thomas ist der Erfahrenste im Team und bereits seit vielen Jahren in der deutschen Theater- und Filmlandschaft erfolgreich. Er steht uns mit Rat und Tat zur Seite und wird den Part von Jörg übernehmen.

Projektupdates

05.02.16

Verzeiht uns bitte die lange Funkstille, liebe Unterstützer!
Unser Zeitplan hat sich leider etwas nach hinten verschoben, und die Fertigstellung des Kurzfilms verzögert sich noch etwas. Wir bitten nur noch um etwas Geduld und werden Euch auf dem Laufenden halten.
Ganz liebe Grüße und einen erfolgreichen Februar wünscht Euch,
Euer Acceptance Team

03.08.15

It's a wrap! Wir haben vergangene Woche erfolgreich abgedreht - nun geht es an die Postproduktion, die vor allem Tina Reuther als unseren Cutter betrifft.
Im Laufe der Woche folgen auch die ersten Fotos! Es bleibt also spannend :)
+++
It's a wrap! We finished shooting last week with resounding success - now we're right in the initial phase of postproduction, which centers on our cutter, Tina Reuther.
In the course of this week we will post the first pictures! Stay tuned :)

16.07.15

Geschafft! Ein herzliches Dankeschön an alle, die uns geholfen haben! Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren - wir halten euch auf dem Laufenden :)
+++
We did it! A heartfelt thank you to all of you who helped us! We are neck-deep in preparations and will keep you updated :)

10.07.15

Der Zielbetrag ist erreicht, juhu! Ihr seid spitze, liebe Unterstützer!
Wir haben aber noch 5 Tage, und die werden wir so gut wie möglich nutzen, um weitere Mittel zu sammeln. Dann können wir uns auch einen Beleuchter leisten, der unseren Kurzfilm noch besser macht.

+++

Yes, we did it! You are awesome, dear supporters!
Five days are left and we shall use them to gather further funds - maybe we will even be able to afford a gaffer to make our film look even better.

21.06.15

Ihr könnt nun auch via PayPal spenden! https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=KSJUC224E46P2
Einfach dem Link folgen und euren gewünschten Betrag eingeben. Bitte teilt uns auch eure Email-Adresse und das gewünschte Dankeschön mit!
+++
You can now also donate via PayPal!
https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=KSJUC224E46P2
Please let us know your email address as well as which perk you choose.

Impressum
Julia Schnorrer
Vionvillestraße
12167 Berlin Deutschland

Ihr könnt mich jederzeit auch gerne über Facebook kontaktieren.

Partner

Die HORSCH Maschinen GmbH unterstützt uns sowohl finanziell als auch in materieller Hinsicht mit Requisiten für das Set. Herzlichen Dank!

Der Juwelier Meiller stellt uns einen Verlobungsring als Requisit zur Verfügung und unterstützt uns zudem finanziell. Herzlichen Dank!

Die Möbel Bavaria und Sanitär GmbH hat uns ein Requisit geschickt - es wurde das Tassen und Kannen-Set "Seltmann Compact 27110, Dekor Bayern" und passte herrlich in Jörgs Wohnung! Herzlichen Dank für die Unterstützung! Natürlich hat das Team auf ihrer Website noch weit mehr im Angebot.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.606.733 € von der Crowd finanziert
5.156 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH