Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Journalismus
Eine Partei ist dabei, die deutsche Parteienlandschaft umzukrempeln. Woran liegt das? Wer sind die Menschen, die diese Partei wählen? Produiziert wird ein 60-minütiges Hörfunkfeature, bei dem wir einen ganz speziellen Ansatz verfolgen: Wir reden mit der AfD, statt über sie.
Bremen
510 €
500 € Fundingziel
6
Fans
13
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 07.02.17 13:36 Uhr - 19.02.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01.02.2017 - 30.03.2017
Fundingziel 500 €
Stadt Bremen
Kategorie Journalismus

Worum geht es in dem Projekt?

Viel wurde über die Alternative für Deutschland berichtet. Viel und oft sehr schnell wird über sie und deren Wähler geurteilt. Doch wer sind diese Menschen, die der AfD ihre Stimme geben? Was treibt sie an? Was sind ihre Ängste? Wo stehen sie im Leben und was erwarten sie?
Unser Radio-Feature soll in 60 Minuten Antwort geben, zumindest ansatzweise.
Wir sprechen mit AfD-Politikern, Wählern, Soziologen und Menschen auf der Straße - und fügen all diese Informationen sorgfältig recherchiert zu einem Feature zusammen.
Das Projekt ist unsere Bachelorarbeit, nach sieben Semestern "Internationale Journalistik" an der Hochschule Bremen. Das ist auch der Grund, weshalb wir Ihre Unterstützung brauchen. Wir brennen für guten Journalismus und möchten eine Antwort finden auf die Frage, weshalb die AfD aktuell so erfolgreich ist.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir haben keine klar definierte Zielgruppe. Jeder, der politisch interessiert ist, oder eben auch keine klare politische Haltung hat, kann uns unterstützen. Wir sind der Meinung, dass Information wichtig ist zur politischen Bildung.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Das Projekt ist kein Versuch, Journalismus ausschließlich über Crowdfunding zu finanzieren.
Wir als Studentinnen ohne eigenes Einkommen finden es allerdings wichtig, dass die Qualität unseres Projektes nicht unter dem Einkommen leidet.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wenn das nötige Geld zusammen kommt, können wir mit der Prouktion starten. Hauptsächlich benötigen wir es, um zu verschiedenen Veranstaltungen innerhalb Deutschlands zu gelangen, bei der die AfD auftritt oder es um Rechtspopulismus geht.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen Laura und Saskia, zwei Journalistik-Studenten aus Bremen. Nähere Infos gerne auf Anfrage.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.144.887 € von der Crowd finanziert
4.940 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH