Crowdfinanzieren seit 2010

Rund um die männliche Vorhaut - Infos, Emotionen und Diskussionen auf tiktok, insta und facebook für Afrika, wo die WHO 28 Millionen Männer beschnitt

Wir fördern faktenbasierte Diskussion unter Afrikanerinnen und Afrikanern, auf den in Afrika besonders erfolgreichen Kanälen tiktok und instagram. Ob es nun bleibt oder weicht: Das "Präputium" ist in Afrika ein wichtiges Körperteil. Erst recht seitdem die WHO-Kampagne VMMC für die Beschneidung läuft. als Maßnahme gegen HIV in 14 afrikanischen Ländern. Über tiktok und Insta erreichen wir besser diejenigen, die es angeht. Die Mainstream-Medien sind von der bezahlten Beschneidungs-PR beeinflusst.
Datenschutzhinweis
Finanzierungszeitraum
13.03.23 - 09.05.23
Realisierungszeitraum
sofort, Pilotkanal läuft scho
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 8.900 €

Set up and produce for the channels for half a year. Plus, of course, produce and send all the rewards. Next levels will help to dig deeper and further.

Stadt
Kisumu
Kategorie
Journalismus
Projekt-Widget
Widget einbinden
Primäres Nachhaltigkeitsziel
3
Gesundheit
09.05.2023

8 hours to go –thank you!

Ulli Schauen
Ulli Schauen3 min Lesezeit

(Deutsche Version unten)
Dear all of the generous donors for the project @africanforeskintales,
Thank you so much for supporting this worthy cause of information for the African public.
A verbal overview of what the topics are can be found in Ullis speech at the Worldwide Day of Genital Authonomy this Sunday that we put online yesterday on our youtube-channel: https://www.youtube.com/@africanforeskintales

Tonight at midnight Central European Time the doors will close and the fundraising will be terminated. We would like to give you an overview about what we have already done and what we will do with the funds from now on:

We already have
- started a tiktok as-pilote channel in October 2022, and we are just now starting it on Instagram and youtube. Other social media platforms may follow if they are promising.
- build a team in Kenya and
- consulted with the members of Mukuru-Art-Club in Nairobi for attractive give-away-motives which we produced
- Visited Zambia and Kenya for interviewing and research of exclusive content

In the months to come - starting now . we will (after paying the 8 percent fees for startnext.com and the bank transfer agent):
- Produce continuously content from what we already have (including Ullis research for the German-language radio documentary)
- Produce new content with collaborators in Subsaharan Africa
- Produce and send the giveaways – T-Shirts and posters with art works licensed by Mukuru Arts Club Members
- Promote the channels and try to make them viral!

This is what you have made possible! Thank you again, and stay tuned, subscribe to all the channels named @africanforeskintales on tiktok, insta and youtube. Follow African Foreskin Tales on facebook and on https://africanforeskintales.com
If there is any follow-up question or any suggestion to us, write to us on [email protected]!

and subscribe to our newsletter here:
https://africanforeskintales.com/register/

All the best!
Ulli

……………………………………………….

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer!

Wir bedanken uns ganz herzlich für Eure Großzügigkeit. Ihr macht die Arbeit für @africanforeskintales möglich!
Mit Eurer Hilfe können wir das Thema mit seinen vielen Facetten in Subsahara-Afrika faktenbasiert auf der Agenda halten.
Einen kleinen mündlichen Überblick dazu hat Ulli am Sonntag auf dem Worldwide Day of Genital Authonomy in Köln gegeben. Das steht seit gestern online auf unserem youtube-channel: https://www.youtube.com/@africanforeskintales

Heute um Mitternacht Mitteleuropäischer Sommerzeit endet das crowdfunding.
Hier ist ein Überblick darüber, was schon getan wurde und was noch getan wird.

Wir haben bereits
- Einen tiktok-Pilotkanal im Oktober 2022 gestartet, 5000 Followers in Subsahara-Afrika gewonnen und mit einigem Inhalt gefüllt. Nun folgen Instagram, Youtube und andere Plattformen, soweit sinnvoll
- Ein Team gebildet in Kenia
- Eine Allianz mit dem Mukuru-Arts-Club in Nairobi gebildet für die Lizensierung afrikanischer moderner Kunst auf den Giveaway-Textilien.
- auf einer zehnwöchigen Reise Sambia und Kenia besucht für Interviews und Recherchen.

In den kommenden Monaten werden wir (nach Zahlung der 8 Prozent Kosten für die startnext-Plattform und das Einziehen der Spenden)

- aus dem, was wir bereits haben kontinuierlich Inhalte produzieren. Dazu gehört auch die Umsetzung von Ullis Recherchen für die deutschen Radiofeatures ins Englische auf den Social Media Kanälen
- neue Inhalte mit den MitarbeiterInnen Subsahara-Afrika produzieren
- die Poster und T-Shirts für die UnterstützerInnen, die sie angeklickt haben, produzieren und versenden.

Das alles habt Ihr möglich gemacht. Ganz herzlichen Dank dafür!

Bleibt auf dem Laufenden:
Folgt @africanforeskintales auf tiktok, instagram und youtube. Folgt uns bei African Foreskin Tales auf facebook and auf der Website on https://africanforeskintales.com
Für Fragen und Anregungen schreibt an
[email protected]!

Und registriert Euch für unseren Newsletter hier:
https://africanforeskintales.com/register/

Alles Gute!
Ulli

Das Crowdfunding-Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Unterstützen und Bestellen ist auf Startnext nicht mehr möglich.

  • Die Abwicklung getätigter Bestellungen erfolgt entsprechend der angegebenen Lieferzeit direkt durch die Projektinhaber:innen.

  • Die Produktion und Lieferung liegt in der Verantwortung der Projektinhaber:innen selbst.

  • Widerrufe und Rücksendungen erfolgen zu den Bedingungen der jeweiligen Projektinhaber:innen.

  • Widerrufe und Stornos über Startnext sind nicht mehr möglich.

Was heißt das?
Impressum
Ulli Schauen c/o punkt um Journalistenbüro
Ulli Schauen
Richmodstr. 29
50667 Köln Deutschland
USt-IdNr.: DE122865276

09.04.23 - (German text below) Dear supporters Today we...

(German text below)
Dear supporters
Today we have prolonged the funding period by 30 days to May 9!
- to give lovers of African arts the chance find and order the attractive rewards.
- We would use additional funds to do more for a longer time.

Hallo UnterstützerInnen,
Wir haben die Zeit für das Funding verlängert bis 9. Mai!
Denn wir möchten mehr Menschen die Chance geben, die attraktiven "Dankeschöns" zu finden.
Mit zusätzlichen Einnahmen tun wir mehr und das für längere Zeit.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
@AfricanForeskinTales auf socialmedia für Afrika:
www.startnext.com
Facebook
X
WhatsApp
LinkedIn
Xing
Link kopieren

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren