Crowdfunding beendet
Agrikulturfestival Freiburg 2015
Landwirtschaft ist mehr als billige Lebensmittel! Mit dem Agrikulturfestival lassen wir die wichtigen kulturellen Seiten der Bearbeitung und Pflege unseres Bodens aufblühen. Es geht um nichts weniger als Biodiversität und Vielfalt allgemein, nachhaltige regionale Entwicklung, Förderung verantwortungsvollen Konsums, Stadt-Land-Beziehungen... Wir diskutieren, genießen, arbeiten und feiern für einen ökologisch-sozialen-lokalen Paradigmenwechsel in Landwirtschaft und Ernährung - sei mit dabei!
5.613 €
Fundingsumme
94
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Agrikulturfestival Freiburg 2015
 Agrikulturfestival Freiburg 2015
 Agrikulturfestival Freiburg 2015
 Agrikulturfestival Freiburg 2015
 Agrikulturfestival Freiburg 2015

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 22.06.15 09:52 Uhr - 20.07.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 24.-26.07.2015
Startlevel 5.000 €
Kategorie Event
Stadt Freiburg im Breisgau

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Das Festival will Landwirtschaft und Ernährung thematisieren, denn diese Themen gehen uns alle an. Schließlich hat die Art und Weise der Ernährung und damit der Landwirtschaft einen wesentlichen Einfluss darauf, wie unsere Umwelt, unsere Landschaft und die Regionen sich entwickeln - hier und anderswo. Landwirtschaft und Ernährung ist zudem auch Teil unseres kulturellen Schaffens - weswegen wir beim Agrikulturfestival die Diskussion über die Zukunft der Landwirtschaft auch in einen kulturellen, musikalischen und kulinarischen Rahmen setzen. So können wir mit allen Sinnen erleben und erfahren, regionale Leckereien schmecken, wir können die lokalen Bauern und Bäuerinnen treffen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger die Interesse an einer zukunftsfähigen Art der Landwirtschaft und Ernährung haben. Wir wollen auf kulturell-kreative Weise eine Plattform schaffen für Informationen, Austausch, Diskussion, Vernetzung oder einfach neugieriges Testen, Kennenlernen und Genießen, letztendlich Wertschätzen dessen was Landwirtschaft uns bietet.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Für eine Vielfalt an Themen und SprecherInnen in den Diskussionen und Workshops...
für eine breite Bandbreite an Musik, Kleinkunst und Kultur...
für ein üppiges Buffet an kulinarischen Leckerbissen...
für eine möglichst professionelle Organisation...
- einfach damit das Agrikulturfestival bei seiner 4.Auflage noch besser, schöner, bunter werden kann!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Erreichen der Mindestgrenze können wir sicherstellen, dass das Festival stattfindet und dass das Thema der zukunftsfähigen Landwirtschaft möglichst viele Menschen erreicht. Wir können den Prozess des Paradigmenwechsels hin zu einer fairen Landwirtschaft der kurzen Wege voranbringen. Zudem können die ReferentInnen, Bands und sonstige Mitwirkende angemessene Gagen und Honorare bekommen. Es geht nicht um Kommerz oder Profit. Wenn das Förderziel erreicht wird, werden wir darüber hinaus in der Lage sein, ein paar mehr "Extras" einzubauen wie z.B. das Festival zu dokumentieren für alle die nicht dabei sein können oder sich später erinnern wollen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ein bunt gemischtes, leidenschaftliches Team aus verschiedensten Hintergründen:
Forschungsgesellschaft Die Agronauten e.V. (www.agronauten.net)
Weingut Andreas Dilger (www.weingut-andreas-dilger.de)
GartenCoop e.V. (http://www.gartencoop.org)
BUND Freiburg e.V. (www.bund-in-freiburg.de)
BienenCoop e.V. (http://bienencoop.com/)
und viele "Hans-Dampf-in-allen-Gassen" z.B. aus der Urban Gardening-Szene Freiburg (ttfreiburg.de/mitmachen/urbanes-gaertnern)

Projektupdates

19.07.15 - Details zum Programm gibt's hier im Blog!...

Details zum Programm gibt's hier im Blog!
https://www.startnext.com/agrikulturfestival-2015/blog/beitrag/?b=50290
Plakate und Programmflyer überall in der Stadt - Augen offenhalten...

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Agrikulturfestival Freiburg 2015
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren