Crowdfunding beendet
"Wer zur Hölle bis du denn?" kommt gerade noch über deine Lippen, da wirst du von dem erbosten Adligen schon aufgespießt, den du hättest kennen müssen. Verzweifelt suchst du nach einem Heiler, aber zu spät. Du stirbst. Hättest du doch bloß einen guten Reiseführer gehabt, der dir solch wichtige Informationen gegeben hätte. Um genau das geht es in dieser Kampagne. Für die Stadt den bekannten und bewährten Aldradach-Almanach. Für die Lager nun den neuen Lager-Lümmel.
1.614 €
Fundingsumme
29
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Excellente Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
03.08.2020

Geschichten aus den Drachenlanden / Stories from the Dragonlands

Jens Grabarske
Jens Grabarske3 min Lesezeit

English below

Liebe Unterstützer des Aldradach-Almanach!

Wir hatten euch zu Ende Juli als Trostpflaster einen Band mit Geschichten versprochen und wir sind auch fast damit fertig. Ihr könnt euch auf 14 Geschichten freuen aus der Stadt, den Lagern und anderswo. Mit Drachen, Orks und Ogern. Lustiges, trauriges, spannendes - wir sind zuversichtlich, dass wir euch da ein schönes Paket schnüren können.

Nun ist es aber so, dass es der DrachenFest UG & Co. KG, das ist die Betreibergesellschaft des Drachenfest, finanziell nicht gut geht. Die Corona-Krise hat sie hart getroffen - ihr habt vermutlich schon erfahren, dass die Ticketpreise massiv angehoben werden mussten.

Wir, also das Aldradacher Skriptorium als Herausgeber des Almanachs, sind weder mit Wyvern noch mit der DrachenFest UG verbunden - außer, dass es uns ohne das Drachenfest nie gegeben hätte, dass es Aldradach nie gegeben hätte und all diese Projekte nie möglich gewesen wären.

Und egal, wie viel einige Leute unken mögen - wir sind LARPer und wir halten zusammen, wenn es hart auf hart kommt. Daher möchten wir einen Beitrag leisten und helfen, wenn es geht.

Der Plan ist der Folgende: wir werden dieses Büchlein auch für Nicht-Unterstützer anbieten als Pay-what-you-want. Den Gewinn werden wir dann an die DrachenFest UG spenden. Da aber diese Bücher günstiger sind je höher die Auflage ist, werden wir auch mit den Büchern für euch noch einen Monat warten. Das sollte genug Leuten die Möglichkeit geben, sich noch zu beteiligen.

Wenn ihr jemanden kennt, der für ein Buch voller Geschichten eine Spende geben möchte, dann sagt ihm, er soll mir eine Email schreiben unter [email protected] mit "Drachenlande" in der Betreffzeile.

Ich hoffe, ihr könnt noch ein paar Wochen aushalten.

Danke für euer Verständnis!

---
Dear Almanach supporters!

We promised you a book with short stories at the end of July and we are almost finished. You can look forward to 14 short stories from the town, the camps, and other places. With dragons, orks and ogers. Funny, sad, exciting ones - we think that we could prepare a pretty neat package for you.

However, the sad truth is that the DrachenFest UG & Co. KG, that is the company that organises the Drachenfest, is in dire straits. The Corona crisis has hit them hard - you probably already heard that they had to increase ticket prices massively as a result.

We, the Skriptorium of Aldradach as publishers of the Almanach, are neither affiliated with Wyvern nor with the DrachenFest UG - but without the Drachenfest the Skriptorium would never have existed, Aldradach would never have existed and all these wonderful projects wouldn't have been possible.

And regardless of all the gossiping and the rumours - we are LARPers and we stick together when things get tough. We want to help in some way, if possible.

So we have a plan: we will offer the booklet for non-supporters as well as pay-what-you-want. And then we will donate the profit to the Drachenfest UG. But as the booklets are cheaper the more copies we order, we will wait a month before we print the books for you. That should give enough people the opportunity to chip in, if they want.

If you know someone who wants to give a donation in exchange for a book full of short stories, tell him that he can send me an email at [email protected] - please include "Dragonlands" in the subject line.

I hope you don't mind the additional waiting time.

Thank you!

Impressum