Crowdfunding beendet
Sei ein Teil des Ganzen und mit dabei, den ersten inklusiven Unverpackt-Laden „Alles Ohne“ in der Stadt Jever zu realisieren, indem Plastik und unnötiger Verpackungsmüll keine Chance hat und Menschen mit und ohne Behinderung zukünftig zusammenarbeiten.
25.527 €
Fundingsumme
218
Unterstütz­er:innen
25.01.2021

Das haben Nachhaltigkeit und Inklusion gemeinsam

Christina Haartje-Graalfs
Christina Haartje-Graalfs2 min Lesezeit

Es geht in die Endphase unseres Crowdfundings- mit dem heutigen Tagesupdate von 166 Unterstützer*innen und einer Summe von 15.327 Euro sind die letzten 13 Tage unser Kampagne angebrochen. Es wäre fantastisch, wenn wir in den nächsten Tagen noch mehr an Unterstützer*innen und Fundingsumme ausrufen können- aktuell haben wir für bisherige und finale Unterstützer*innen immer noch unsere tollen und auch neue Dankeschöns im Cache.
Täglich bekommen wir auf allen Kanälen soviel positive Rückmeldung zu unserem Projekt, dass wir voller Energie bald ganz vergessen haben wieviel Arbeit eigentlich darin steckt und auch noch vor uns liegt.
Ist es für manch Außenstehenden bald wichtiger zu wissen wo genau unsere Lokation zukünftig sein wird und ob wir mit anderen Läden evtl. in Konkurrenz gehen wollen, setzen wir uns mit dem auseinander, was unser Projekt ausmacht- Nachhaltigkeit und Inklusion.
Wir diskutieren über Produkte, halten Ausschau und recherchieren nach Partner*innen/regionalen Händler*innen, CO2 armen- und plastikfreien Liefermöglichkeiten, nach Produkten ohne Mikroplastik , nach Mehrweganbieter*innen, schauen nach optimalen Verpackungsalternativen, wollen später den Ökobon statt Phenole einsetzen und haben uns bereits mit anderen Unverpacktler*innen vernetzt....Wir setzen auf Klimaschutz und CO2 Vermeidung!
Gleichzeitig befassen wir uns mit Themen der zukünftigen Teambildung, der Vision im gemeinsamen tun und miteinander arbeiten, mit Stärken, Schwächen, Arbeitsprozessen, Zufriedenheit im Job, Potentialen und Entfaltungsmöglichkeiten....Wir setzen auf die Inklusion!
Alles ganz schön viel Arbeit.... aber es lohnt sich, denn
gemeinsam ist den zwei Themenkomplexen, dass sie entscheidend für das Gelingen aktueller und künftiger Gesellschaften sind und jeden Menschen in all seinen Lebenslagen betreffen. Und genau aus dem Grunde machen wir unseren "Alles Ohne" - unverpackt Laden - es sind Themen die uns betreffen und wir haben es in der Hand die Zukunft gemeinsam zu gestalten.

Teilen
Alles Ohne - unverpackt Jever
www.startnext.com