<% user.display_name %>
Projekte / Landwirtschaft
Wir möchten die Almkultur auf der Straniger Alm erhalten und dazu neue Wege gehen. Wir wollen die Besucher am Almleben teilhaben lassen, unser Wissen weitergeben und außergewöhnliche Qualität bieten, indem wir die natürlichen Kreisläufe von Mensch und Tier wiederherstellen: Gemeinschaftliche Tierhaltung, Selbstversorgung mit Lebensmitteln, Abfall- und Transportvermeidung.
2.590 €
7.020 € Fundingziel
Projekt beendet
05.04.18, 11:48 Klaus Kanzian

Helft uns, das Ziel zu erreichen und unser Projekt Alm (er-) leben ! umzusetzen! Jeder Schilling zählt und jede Mark hilft. ;)
Wir verlosen 10 Stirnbänder unter allen Unterstützern!

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren:
- Kapuzinerkresse, Melone "Petit Gris", Wassermelone "Jarylo" und Honigmelone "Karamell" sind neu ausgesät, Paprika und Auberginen pikiert
- Der beste Hirtenhund Ares trainiert schon fleißig und bei den Ziegen brechen die Frühlingsgefühle aus...

(Ihr könnt euch über unseren Blog der Straniger Alm-Seite immer auf dem Laufenden halten; dort plaudert unsere neugierige Ziege Semmi aus dem Nähkästchen...)