Crowdfunding beendet
Wir gestalten ein kleines Kunstwerk fürs Regal oder die Jackentasche, in dem Gedichte und Fotocollagen zu einer neuen Poesie verschmelzen. Im Zusammenspiel entfalten sie ihre Schönheit und schaffen Raum für kraftvolle Bilder und Assoziationen. "Als könnten wir bleiben" ist ein Gedichtband, den du dir selbst schenkst oder jemandem, der dir etwas bedeutet. Dieses Buch soll sein wie ein Lied, das dich berührt und das du immer wieder gerne hörst.
2.558 €
Fundingsumme
65
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Als könnten wir bleiben - Gedichtband
 Als könnten wir bleiben - Gedichtband
 Als könnten wir bleiben - Gedichtband
 Als könnten wir bleiben - Gedichtband

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 23.07.21 13:56 Uhr - 05.09.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ab September 2021
Startlevel 2.000 €

Wir drucken ein kunstvoll gestaltes Buch (im Taschenbuchformat) voller sprachlicher und visueller Poesie.

Kategorie Literatur
Stadt Potsdam

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Lyrik trifft Kunst. "Als könnten wir bleiben" versammelt Gedichte und Fotocollagen in einem Buch, das zum absoluten Lieblingsstück im Regal wird - weil es einfach so wunderschön gestaltet ist. Es lädt ein zum Träumen und Verweilen, zum Verschenken und Selbstbehalten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Der Gedichtband wird dich ansprechen, wenn du Freude an Lyrik hast, die sich nicht reimt, nicht mit Tagebucheinträgen zu verwechseln ist und in der es nicht ausschließlich um romantische Liebe, sondern auch um die Liebe an sich und um Herausforderungen unserer Zeit geht. Andrea Lütkewitz' Gedichte sind melancholisch-sehnsuchtsvoll, ohne dabei hoffnungslos zu werden oder in Kitsch abzudriften. Einen Eindruck davon kannst du auf Instagram gewinnen.
Und auch, wenn Du vielschichtig-verträumte Fotocollagen magst, bist du hier richtig und wirst das Blättern im Buch genießen. Dominique Raack spürt in ihren Fotoarbeiten den Wechselbeziehungen zwischen Mensch und Natur nach. Ihre Arbeiten gründen auf einem digitalen Prozess, bei dem einzelne Ausschnitte verschiedener Fotos weggeschnitten und über mehrere Ebenen überlagert werden. Das Arbeiten in Ebenen ist für die Künstlerin ein Verweis auf die Vielschichtigkeit des Lebens und der Natur, bei der sich einzelne Momente ebenfalls überlagern und unterschiedlich wahrgenommen werden können.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Gute Frage, die wir uns auch stellen. Das Wichtigste aus unserer Sicht ist: Durch Deine Unterstützung entsteht Poesie!
Wir halten unser Projekt für unterstützenswert, weil wir mit einem Crowdfunding die Möglichkeit haben, etwas wirklich Hochwertiges und Anspruchvolles zu schaffen, an dem andere viel Freude haben werden.
Wir könnten jetzt aber auch sagen, dass freischaffende Künstler es seit jeher nicht leicht haben, was zweifellos stimmt. Der Druck eines kunstvoll gestalteten Buches kostet viel Geld, und mit diesem könnt ihr uns ganz konkret unter die Flügel greifen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es wird in ein außergewöhnliches Buch investiert: Vom Papier bis zum Einband und ausklappbaren Seiten wird es besonders kunstvoll sein, nicht nur in Bildern und Sprache, sondern auch haptisch. Wir bringen "Als könnten wir bleiben" in Potsdamer und Berliner Buchläden und versenden sie auf Bestellung.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir, das sind die Lyrikerin Andrea Lütkewitz und die Künstlerin Dominique Raack.
Andrea liebt schöne Bücher und ist deshalb bislang ohne Verlag - Freiheit in der Gestaltung ist ihr wichtig. Auf diese Weise hat sie schon erfolgreich zwei Gedichtbände in Kooperation mit anderen Potsdamer Künstlerinnen veröffentlicht.
Für die Künstlerin und Grafikdesignerin Dominique ist es das erste eigene Buchprojekt - wie aufregend!
Beide verbindet der große Einfluss der Natur auf ihr Schaffen, der sich in kraftvollen Bildern in Dichtung und Fotografie wiederfindet.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Als könnten wir bleiben - Gedichtband
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren