Crowdfunding beendet
Girls can do it! Mach Nägel mit Köpfen!
Wir wollen bauen & reparieren, tüfteln & kreieren, probieren & verwerten. Mit Holz, Metall, Glas, Stoff oder Kabel. Vielfältig und bunt soll es sein, und technisch! Unsere AmazoneWerkstatt soll wachsen, ausgebaut und aufgestockt werden. Und unsere Ideen sollen darin Gestalt annehmen. Für euch springt dabei eine originell Auswahl an Dankeschöns heraus: vom Kartenset über Taschen bis hin zum geleiteten Workshop in der Werkstatt ist für alle etwas dabei!
6.680 €
Fundingsumme
98
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Girls can do it! Mach Nägel mit Köpfen!
 Girls can do it! Mach Nägel mit Köpfen!
 Girls can do it! Mach Nägel mit Köpfen!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 27.09.16 19:04 Uhr - 14.11.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Bis Jänner 2017
Startlevel 5.000 €
Kategorie Community
Stadt Bregenz

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Die AmazoneWerkstatt ist unsere Ideenschmiede. Sie ist darauf ausgerichtet, aus wenig etwas zu machen. So sägen, schrauben und löten wir mehrmals pro Woche und das macht Spaß! Manchmal fehlen uns aber Materialien, um unsere Ideen umsetzen zu können und ehrlich gesagt hat die Werkstatt dringend einen neuen Anstrich nötig! Absolut toll ist, dass wir alle Materialen und Geräte kostenlos nutzen können. Für den Verein Amazone ist das manchmal eine Herausforderung. Denn je nach Idee, können wir das Passende in den Regalen nicht finden. Wichtig ist uns aber, dass die AmazoneWerkstatt für alle Mädchen zugänglich und nutzbar ist – ganz egal wieviel oder wie wenig Geld eine von uns hat.

Unsere neueste Idee ist eine Werkstatt für Hacktivistinnen. Was ist eine Hackerin? Ursprünglich wurde das Wort im Sinne von Tüftlerin verwendet. Eine, die zum Beispiel einen Weg findet, um mit einem Fahrrad einen Smoothie-Mixer zu betreiben. Eine Hackerin ist also eine, die einfallsreich experimentiert und dabei Technik durchschaut. Noch schwirren die Gedanken zur Umsetzung der Hacktivistinnen Werkstatt in unseren Köpfen herum: gemeinsam in Up- und Recycling-Sessions coole Produkte mit eigenem Fingerprint entstehen lassen; Unikate mit außergewöhnlichen Funktionen entwickeln; mit Mädchen und Frauen für Mädchen und Frauen. Zur Umsetzung dieser Idee brauchen wir neben funktionierenden Maschinen und gefüllten Regalen eine Spezialistin, mit der wir den Hacktivistinnen Space gemeinsam angehen können.

Mit eurer Unterstützung wird die AmazoneWerkstatt zu dem, was sie sein soll: Ein Ort, wo wir ausprobieren, unsere Talente entdecken und unser Wissen an andere weitergeben können. Wir wollen der Welt zeigen, was wir technisch und aktivistisch drauf haben!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir – jährlich rund 2.000 Besucherinnen des Mädchenzentrums Amazone und der AmazoneWerkstatt – sind zwischen 10 und 18 Jahre alt und freuen uns, wenn wir unsere vielfältigen Ideen, wie die der Hacktivistinnen Werkstatt, realisieren können!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mach mit uns Nägel mit Köpfen damit die AmazoneWerkstatt brummt und wir unsere Ideen umsetzen können! Du bekommst dafür viel zurück. Denn eine Welt mit starken, selbstbestimmten, aktiven und nicht zuletzt technisch begabten Mädchen ist wichtiger denn je.
Ganz konkret kannst du dir natürlich auch eines der tollen Dankeschöns crowdfunden. Wir freuen uns auch, wenn du unserer Einladung folgst, die AmazoneWerkstatt kennenzulernen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Unsere Wunschliste ist lang:

  • Erstens, wir brauchen eine Auswahl an funktionierenden Maschinen zum Bohren, Schleifen, Sägen, mit denen wir coole Produkte machen können.
  • Für so manche tolle Idee finden wir kein passendes Material in der AmazoneWerkstatt. Wir verwerten vieles wieder, aber manchmal scheitert es simpel an einer speziellen Schraube.
  • Renovieren müssen wir dringend! Und zwar die Wände streichen, das Licht reparieren und die Heizung warten. Damit sich alle Mädchen in der AmazoneWerkstatt wohlfühlen.
  • Und zu guter Letzt, wir möchten unsere Idee der Hacktivistinnen Werkstatt unbedingt umsetzen! Von Mädchen und Frauen für Mädchen und Frauen. Denn wir können das!

Falls wir mehr Geld einnehmen, als unser Crowdfunding Ziel vorsieht, freuen wir uns erstmal wie die Schneeköniginnen! Ein, zwei geheime, langgehegte Wünsche hätten wir schon. Eine Druckerinnenpresse samt Farben und schönem Papier. Die nächsten Postkartensets könnten wir dann als Eigenproduktion rausgeben… Oder eine Bandsäge... Oder einen 3D Printer… Oder…

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir Mädchen sind die treibende Kraft im Verein Amazone, der sich seit 18 Jahren für unsere Anliegen und somit für eine gerechte Welt einsetzt. Die Arbeit des Vereins Amazone ist in drei Bereiche unterteilt: das Mädchenzentrum, die Mädchenberatung und die Fachstelle Gender. In den Räumlichkeiten des Mädchenzentrums ist die AmazoneWerkstatt das zentrale Herzstück. Sie bietet uns die Möglichkeiten, uns handwerklich auszuprobieren, zu tüfteln und dabei Technik zu verstehen. Das Gefühl, etwas selbst geschaffen zu haben, ist super!

Verein Amazone
Bregenz, Österreich
www.amazone.or.at

Unterstützen

Kooperationen

aha - Jugendinfo Vorarlberg

Ferienjob? Ab ins Ausland? Jugendgesetz? Nachhilfe? Das aha ist DIE Jugendinfo in Vorarlberg. Egal, welche Fragen auftauchen, das aha hilft weiter. Mit Tipps & Infos für junge Leute, Adressen & Broschüren - kostenlos, aber nicht umsonst.

Vorarlberger Elektro- und Metallindustrie – V.E.M.

Im Technikland Vorarlberg kannst du aus einem vielfältigen Angebot beruflicher Möglichkeiten wählen. Ob Lehre, HTL oder Studium – dich erwartet eine zukunftssichere, praxisnahe Ausbildung auf Spitzenniveau.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Girls can do it! Mach Nägel mit Köpfen!
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren