Crowdfunding beendet
Herr K., hält sich mit kleinen Jobs über Wasser. Seine Freundin Denise macht eine Lehre bei Deichmann. Ihre Mutter Therese ist mit Jürgen zusammen. Für ihn klaut sie als „Amtsärztin“ Stempelkissen aus den Ämtern, die er nach Südamerika verschachert. Therese will von Jürgen weg, sieht sich ohnehin alpin-göttlicher Natur. Auch Denise will dringend mit K. sprechen. Aber der hat heute Abend einen Job: Eine Theatergruppe aus Vorarlberg ankündigen, deren Einreise nach Bayern sich pandemisch verzögert
1.010 €
Fundingsumme
17
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Dieses Mal hat es nicht geklappt. Gut zu wissen: Eine zweite Kampagne ist meistens erfolgreicher!

17 Unterstützer:innen

Horst Schroff
Horst Schroff
Michael Hofstetter
Michael Hofstetter
Zora Klare
Zora Klare
Cornel Franz
Cornel Franz
Judith Müller
Judith Müller
Barbara Jolley
Barbara Jolley
Irmgard Heinrichsmeier
Irmgard Heinrichsmeier
Julian Zieglmaier
Julian Zieglmaier
Matthias Ransberger
Matthias Ransberger
Christian Lex
Christian Lex
Marie-Elise Fell
Marie-Elise Fell
Josef Aschenbrenner
Josef Aschenbrenner
Anonyme Unterstützungen: 7