Crowdfunding beendet
Was gibt uns in Zeiten der Klimakrise Hoffnung und die nötige Kraft, um uns für eine lebenswerte Zukunft einzusetzen? Die Suche nach Antworten führt die 15-jährige Anna ins Jahr 2082 - wo sie nicht nur ihrer eigenen Enkelin, sondern auch ihrem älteren Selbst begegnet. Unser Kurzfilm basiert auf Jostein Gaarders Jugendroman “2084 - Noras Welt” und wird als deutsch-norwegisches Projekt an der Filmakademie Baden-Württemberg produziert.
8.540 €
Fundingsumme
87
Unterstütz­er:innen
Alexander Katzmann
Alexander Katzmann Projektberatung "Eindrucksvoll wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."
12.10.2021

Noch 5 Tage! / 5 days left!

Christina Honig
Christina Honig1 min Lesezeit

Unser Crowdfunding neigt sich nun bald seinem Ende zu. Jetzt ist es Zeit, nochmal alles zu geben! Teilt die Kampagne mit allen, die das Projekt noch begeistern könnte. Mal sehen, was wir bis Ende der Woche noch alles erreichen können. Vielen Dank für die Unterstützung, die wir bis jetzt schon genießen durften! Das Team von ANNA wünscht euch eine schöne Woche.

Our crowdfunding is about to end. Now it's time to join forces: Please share the campaign with everyone you want to inspire with our project. Let's see what we can achieve by the end of the week. Thanks a lot for the support we've already received! The team behind ANNA wishes you a wonderful week.

Impressum