<% user.display_name %>
Projekte / Journalismus
archiv/e – Ein Blog. Ein Magazin.
Das archiv/e ist ein medienübergreifendes, halbjährlich erscheinendes Blog-to-Print-Magazin, das in limitierter Auflage im Eigenverlag herausgegeben werden soll.
8.232 €
8.000 € Fundingziel
154
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
12.07.15, 17:12 Anselm Schwindack

Heute stellen wir euch drei wundervolle Frauen vor, die uns tatkräftig unterstützt haben und begleiten: Stephanie, Jules und Nadine.

Wir haben euch schon öfter von Stephanie erzählt, nicht nur weil sie die Bloggerin unserer Herzen ist, sondern vor allem, weil Auszüge aus ihrem Blog in der Erstausgabe des archiv/e Magazins abgedruckt werden. Egal ob Einblicke in ihr Wohnzimmer, ihre Küche, ihr Denken und Handeln, Stephanie bloggt Schönes und Nachdenkswertes und dokumentiert Ausschnitte ihres Lebens. "Mir war und ist immer wichtig, dass der Blog eher mein Leben festhält, als dass ich bewusst ein Leben arrangiere, um es im Internet zeigen zu können" sagt Stephanie in einem Interview mit Blogbox. Wir mögen das Nicht-Arrangierte, Authentische und Ehrliche ihres Blogs stepanini. Es ist genau das, was wir wollen! Wir sind super glücklich Stephanies Blog http://stepanini.de/ in die geduckte Form zu bringen.

Jules setzt in Szene und hält fest - so schön wie keine andere! Sie ist Fotografin und Herausgeberin des Online-Magazins Herzundblut http://www.herzundblut.com/ und für das archiv/e Magazin hat sie die Produktfotografie in die Hand genommen. Das Magazin ins richtige Licht rücken, arrangieren, positive Energie verbreiten und großartige Aufnahmen zaubern, nicht nur dafür sind wir dankbar. Wir freuen uns, dass du dabei bist!

Doch nicht nur das Produkt muss in Szene gesetzt werden, sondern auch dessen Macher. Mit Nadine haben wir ein professionelles Crowdfunding-Video und großartige Fotos von uns geshootet. Auf ihrem Fotoblog Spcknmgnt Photography: http://spcknmgnt.tumblr.com/ zeigt Nadine noch andere Facetten und portraitiert zudem für die Plattform im Gegenteil. Tausend Dank für deinen Einsatz. Wir sind froh, dich zu haben!